Im Covid-Jahr erhielt ein Drittel der Schüler der Klasse 10 des Gujarat Board Gnadenzeichen zum Bestehen

0
85

Higher Secondary Exams in Vadodara letztes Jahr. (Express-Foto von Bhupendra Rana)

Über einem Drittel der 8,5 000 Schüler der 10. Klasse des Gujarat Secondary and Higher Secondary Education Board (GSHSEB), die im Schuljahr 2020-2021 in die 11. Klasse befördert wurden, musste Gnade gewährt werden Noten, um die zum Bestehen erforderliche Schwelle von 33 Prozent zu überschreiten.

Von den 2,66.000 Studenten, die Gnadennoten erhielten, bekamen etwa 170 bis zu 200 zusätzliche Noten – 231 ist die Mindestpunktzahl zum Bestehen – und fast 9.400 Schüler haben über 100 Gnadenpunkte erhalten, Daten, auf die The Indian Express Show zugreift.

In einem Pandemiejahr, als das Lernen einen Schlag erlitt und die CBSE und die meisten staatlichen Behörden, einschließlich GSHSEB, die Abschlussprüfungen der Klassen 10 und 12 absagten, sind die Ergebnisse, die zeigen, wie Massenbeförderungen erleichtert wurden, signifikant, da sie es wahrscheinlich sein werden gespiegelt im ganzen Land.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png Check Out Express Premium

Klick hier für mehr

In Gujarat wurden alle 8,5 Lakh „normalen“ Schüler, die sich 2020-21 für die Prüfungen der Klasse 10 angemeldet hatten, in die Klasse 11 befördert.

Die Schüler benötigen mindestens 33 Punkte für jedes der sieben Fächer, um sie zu bestehen Klasse 10. Von den 170 Schülern, die fast 200 Gnadenzeichen erhielten, sind fast 65 Mädchen und über 110 Jungen.

Eine bezirkliche Trennung zeigt, dass die meisten von denen profitierten, die von der Messe profitierten Beförderungen kamen aus Banaskantha, wo etwa 19.700 Schüler – oder 40 Prozent der insgesamt 49.108 – Nachbesserungsnoten erhalten mussten, damit sie ihre Klasse 10 abschließen konnten.

Sogar Surat, der Bezirk, der traditionell der Spitzenreiter mit der höchsten Erfolgsquote war, hatte die zweithöchste Anzahl von Schülern, die mit Gnadenzeichen bestanden haben (17.750). Es folgt Vadodara, wo über 13.600 Schülern Nachbesserungsnoten erteilt werden mussten.

Meinung |Lasst es uns zur Schulglocke hören

Bei abgesagten Prüfungen hatte der Schulrat ein Verfahren zur Berechnung der Gesamtnoten ausgearbeitet, bei dem die Noten der von den Schulen in den Klassen 9 und 10 durchgeführten Einheitstests als Grundlage für die Hochrechnung des Prüfungsergebnisses des Schulausschusses herangezogen wurden. p>

Während 40 Prozent der Gesamtpunktzahl für die Einheitentests in Klasse 9 bestimmt waren, entfiel der Rest auf die internen Tests von Klasse 10. Diejenigen, die — das heißt, diejenigen, denen Gnadenzeichen zuerkannt werden mussten — gehörten zu denen, die bei den Komponententests durchgefallen sind, sagten Quellen.

Die Schüler erhielten auch Noten basierend auf der Gesamtpunktzahl, die mit dieser Formel erzielt wurde, und reichten von A1 Note (100-91 Punkte) bis D (33-40 Punkte). Bei der Massenförderung erhielt kein Student die Noten E1 (21–32 Punkte) und E2 (20 und darunter).

Die Ergebnisse der Klasse 10 wurden am 29. Juni letzten Jahres vom Vorstand bekannt gegeben sah, dass 4.974 Schüler A1, die beste Note, erhielten, gegenüber 1.671 in den Jahren 2019-20. Im akademischen Jahr 2019-2020 ohne Covid, als die Prüfungen offline abgehalten wurden, hatte der State Board eine Erfolgsquote von 60,64 Prozent.

Quellen in der Bildungsabteilung enthüllten, dass ein Bericht vorbereitet wird, der auf der Analyse von Anmut und inneren Merkmalen basiert. „Berichte von allen Bildungsbeauftragten des Distrikts wurden eingeholt und werden zusammengestellt“, sagte ein hochrangiger Bildungsbeamter.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Bildungsnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH