Erklärt: „Partygate“ – Welche Möglichkeiten gibt es bei Boris Johnson?

0
93

Der britische Premierminister Boris Johnson spricht während der wöchentlichen Fragestunde im Parlament in London, Großbritannien, am 19. Januar 2022. (Foto: Parlament des Vereinigten Königreichs/Jessica Taylor/Handout via REUTERS)

British Prime Minister Boris Johnson verteidigt derzeit Aufrufe – auch von Abgeordneten seiner eigenen Partei – fordern, dass er aufhört, ein Szenario, das von dem ausgelöst wurde, was die Medien des Landes als „Partygate“- oder „Weihnachtsparty“-Skandal bezeichnet haben. Es betrifft angebliche Partys, an denen Johnson im Mai und Dezember 2020 teilgenommen hat, als der Rest des Vereinigten Königreichs unter Sperrregeln stand.

Der Skandal hat die britische Öffentlichkeit zutiefst beleidigt, die auf Johnsons Doppelmoral und Heuchelei hinweist, wenn es darum geht, angemessenes Covid-19-Verhalten zu befolgen, und ihn daher für ungeeignet hält, das Land zu regieren. Im Moment werden die Ergebnisse einer Untersuchung der mutmaßlichen Parteien, die von einer hochrangigen Beamtin, Sue Gray, durchgeführt wird, mit Spannung erwartet.

Auch in Explained |'Partygate': Why a BYOB meeting at 10 Downing Street führte zu Rücktrittsforderungen von Boris Johnson

Johnson, der 1987 seinen Abschluss am Balliol College der Universität Oxford machte, ging später als Journalisten-Trainee zu The Times. Er wurde von der Zeitung gefeuert, weil er ein Zitat für einen Artikel auf der Titelseite erstellt hatte. Anschließend bekam er eine Stelle bei der Zeitung The Daily Telegraph, für die er von 1989 bis 1994 beim Brüsseler Korrespondenten arbeitete und als Verfasser von euroskeptischen Artikeln bekannt wurde.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Wenige Monate vor dem Referendum über die Mitgliedschaft des Vereinigten Königreichs in der EU im Jahr 2016 schrieb Johnson in einer Kolumne für den Daily Telegraph: „Wir sehen einen langsamen und unsichtbaren Prozess der legalen Kolonialisierung, während die EU gerade infiltriert jeden Bereich der öffentlichen Ordnung.“

Best of Explained

Klicken Sie hier für mehr

Laut dem Buch All Out War schrieb er Tage vor dem Schreiben des oben genannten Artikels eine weitere unveröffentlichte Kolumne, in der er sich anscheinend gegen die Idee des Brexit ausspricht: „Dies ist ein Markt vor unserer Haustür, bereit für die weitere Ausbeutung durch die Briten Firmen. Der Mitgliedsbeitrag scheint für all diesen Zugang ziemlich gering zu sein. Warum sind wir so entschlossen, ihm den Rücken zu kehren?“. Johnson sagte Sky News jedoch, dass letzterer Artikel „semi-parodistisch“ sei.

Ein Dokumentarfilm über Johnson, der von BBC Newsnight veröffentlicht wurde, zeigt Johnsons Schwester Rachel Johnson, die sagt, dass einer der Appelle von Johnson darin bestand er war „Regelbrecher“.

„Deshalb ist er für andere Politiker wahnsinnig, weil sie alle bis zu einem gewissen Grad die Rolle spielen, die ihnen von der Partei zugewiesen wurde. Weißt du, du musst loyal sein, du musst ein guter Tory sein. Boris hat ziemlich früh erkannt, dass er weiter gehen würde, wenn er all diese Regeln brechen würde und die Leute ihn noch mehr lieben würden“, sagte seine Schwester über Johnson 2013.

Trotzdem im Zusammenhang mit dem aktuellen Skandal , scheint seinen Verstößen gegen das Protokoll inmitten einer Krise der öffentlichen Gesundheit der Charme zu fehlen, der mit seinen früheren regelbrechenden Einsätzen verbunden ist.

Die aktuelle Situation

Die Wut auf Johnson ist groß, was durch einige Zahlen des Office for National Statistics noch verschlimmert werden könnte. Die Zahlen deuten darauf hin, dass das Niveau der Inflation – teilweise angeheizt durch die hohen Energie-, Lebensmittel- und Transportkosten – das höchste seit 1992 ist.

Gestern, in einem Schritt, der als Beschwichtigungsversuch angesehen wird Menschen in England kündigte Johnson die Aufhebung aller COVID-19-Beschränkungen an, die eingeführt wurden, um die sich schnell ausbreitende Omicron-Variante des Coronavirus zu bekämpfen.

Jetzt im Trend |„So sieht ein Anführer NICHT aus“: Internetnutzer verärgert, als das Video von Boris Johnson, der den Abgeordneten verspottet, viral wird

In einem weiteren Schritt, der von Kritikern als Versuch angesehen wird, inmitten des Skandals Unterstützung für Johnson zu gewinnen, kündigte die Regierung am Montag an, die Lizenzgebühren für BBC – die einen Großteil der Einnahmen des Senders ausmachen – für einen Zeitraum von zu begrenzen zwei Jahre.

Ab sofort drängen ihn einige Mitglieder von Johnsons eigener Tory-Partei, die ihn möglicherweise als Belastung sehen und ihn daher für entbehrlich halten, zum Rücktritt. Unter denjenigen, die seinen Rücktritt fordern, ist der ehemalige Kabinettsminister David Davis, der am Mittwoch sagte: „Im Namen Gottes, geh.“ Davis’ Kommentare folgten dem Überlaufen des Tory-Abgeordneten Christian Wakeford zur Labour Party (der offiziellen Opposition im britischen Parlament).

Die BBC berichtete, dass bisher sechs Abgeordnete der Konservativen (oder Tory-Partei) dem Premierminister öffentlich das Vertrauen ausgesprochen hätten. Nach den Regeln der Konservativen Partei kann ein Misstrauensvotum ausgelöst werden, wenn 15 Prozent der Parteiabgeordneten an den Vorsitzenden eines Ausschusses von 1922, Sir Graham Brady, schreiben. In absoluten Zahlen müssen 54 Abgeordnete an Brady schreiben, wonach die Abstimmung vom Ausschuss durchgeführt wird. Um diese Abstimmung zu überleben, muss Johnson, wenn es dazu kommt, die Unterstützung von mindestens 50 Prozent der Abgeordneten seiner Partei gewinnen.

Im Dezember 2018 sah sich Johnsons Vorgängerin Theresa May einem Misstrauensvotum gegenüber, wurde aber für einige Zeit vor dem Sturz bewahrt.

Welche Optionen gibt es mit Boris Johnson?

< p>Letzte Woche entschuldigte sich der Premierminister für die Teilnahme an einer Party in den Gärten der Downing Street im Mai 2020 und versuchte sich zu verteidigen, indem er sagte, dass er die Party als eine Arbeitsveranstaltung betrachte. “Herr. Sprecher, ich möchte mich entschuldigen…“, sagte er.

“Nein. 10 ist eine große Abteilung mit den Gärten als Erweiterung des Büros, die wegen der frischen Luft beim Stoppen des Virus ständig genutzt wird, und ich bin am 20. Mai 2020 kurz nach 6 in den Garten gegangen, um mich zu bedanken Gruppen von Mitarbeitern, bevor ich 25 Minuten später in mein Büro zurückkehrte, um weiter zu arbeiten, glaubte ich implizit, dass dies eine Arbeitsveranstaltung war.“

Seine Kritiker sagten, seine Verteidigung sei ihm nicht klar gewesen, dass es sich um eine Party gehandelt habe war „lächerlich“ und „beleidigend für die britische Öffentlichkeit“.

Newsletter | Klicken Sie hier, um die besten Erklärungen des Tages in Ihren Posteingang zu bekommen

Aber obwohl sich Johnson mitten in einem politischen Sturm befindet, der durch die Opposition von Mitgliedern seiner eigenen Partei verschlimmert wird, treten laut BBC konservative Abgeordnete einen „Schritt zurück“ und denken erneut darüber nach, ob ein Sturz von Johnson das Richtige ist das Richtige zu tun. Johnson hat sich bisher Anrufen widersetzt, die ihn zum Rücktritt aufforderten.

BBC sagte auch, dass sich die Stimmung einiger der konservativen Abgeordneten nach dem Abfall von Wakeford geändert haben könnte, ein Schritt, der nach hinten losgegangen zu sein scheint, indem er die Tory-Abgeordneten vereint hat, die jetzt über die Richtung nachdenken, die der Skandal nehmen wird. Einige sind dafür, auf Grays Bericht zu warten (der nächste Woche erscheint) und dann einen Anruf entgegenzunehmen. Es bleibt abzuwarten, wie es mit Johnson weitergeht, der schon als kleiner Junge „Weltkönig“ werden wollte.

📣 The Indian Express ist es jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie für die neuesten Explained News die Indian Express App herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.