Das führende Universitätssystem in den USA fügt seiner Nichtdiskriminierungspolitik eine Kaste hinzu

0
69

California State University (Facebook)

Ein führendes Universitätssystem in den Vereinigten Staaten hat angekündigt, die Kaste als geschützte Kategorie hinzuzufügen, ein Schritt, der von mehreren kämpfenden Rechtsgruppen begrüßt wurde gegen kastenbasierte Diskriminierung in diesem Land.

Das California State University System, das über 23 Campus und acht Off-Campus-Zentren verfügt, an denen 485.550 Studenten mit 55.909 Fakultäten und Mitarbeitern eingeschrieben sind, gab diesen Monat die Aufnahme in seine Liste bekannt.

“Die gesamte California State University strebt danach, die Werte von Inclusive Excellence aufrechtzuerhalten, indem sie ein Umfeld schafft, in dem alle unsere talentierten und vielfältigen Studenten und Mitarbeiter willkommen sind und zum Erfolg ermutigt werden” Joseph I. Castro, Kanzler der California State University, sagte.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

“Ich lobe die unglaubliche Arbeit und das Engagement der Studenten, Mitarbeiter und andere Partner, deren Bemühungen sicherstellen, dass unsere Richtlinien mit unseren ehrgeizigen Bestrebungen übereinstimmen,” sagte Castro.

Check Out Express Premium

Klicken Sie hier für mehr

Die California State University ist die größte vierjähriges öffentliches Universitätssystem in den Vereinigten Staaten. Das Hinzufügen der Kaste als geschützte Kategorie stellt sicher, dass alle 23 CSU-Campusse ein Ort des Zugangs und der Gerechtigkeit für alle Studenten sein können, sagte Equality Lab.

“Wir loben das CSU-System dafür, Geschichte zu schreiben, indem es die Rechte der von der Kaste unterdrückten Studenten, Mitarbeiter und Lehrkräfte mit einer Politik unterstützt, die eine für alle gleichermaßen sichere Kaste gewährleistet. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem CSU-System, um zur Umsetzung dieses historischen Sieges beizutragen,” hieß es in einer Erklärung.

“Dieser Sieg beim Erhalt des Kastenschutzes ist, obwohl längst überfällig, auch sehr historisch. Es ist nicht nur das Endergebnis, das historisch ist, sondern der Prozess selbst,” sagte Manmit Singh von der San Francisco State University, Student und leitender Organisator.

Prof. Dr. Sarah Taylor, Vorsitzende, Abteilung für Sozialarbeit, CSU East Bay, sagte, dass die Hinzufügung der Kaste zum Leitbild für die Abteilung für Sozialarbeit an der Cal State East Bay für ihre Professoren unglaublich persönlich war.

< /p>

“Einer unserer Studenten machte uns darauf aufmerksam, dass Kastendiskriminierung nicht etwas ist, das weit entfernt passiert, sondern etwas, mit dem einige unserer Studenten täglich in ihrem persönlichen Leben zu tun haben. Wir möchten ihre gelebten Erfahrungen würdigen und uns gegen Kastendiskriminierung einsetzen,” sagte er.

Dies als historischen Sieg beschreibend, sagte Thenmozhi Soundararajan, Geschäftsführer von Equality Labs, dass sie aufgrund der unermüdlichen Bemühungen der von Studenten geleiteten interreligiösen und kastenübergreifenden Initiative jetzt 23 neue Campus haben, die es sind Beitritt zur Bürgerrechtsbewegung zum Schutz der von Kasten unterdrückten Amerikaner.

“Wir sind so stolz auf die Führung der CSU-Studenten, -Lehrkräfte und -Mitarbeiter, die daran gearbeitet haben, dies zu erreichen. Wir möchten auch der California Faculty Association unter der Leitung des Asian Pacific Islander Desi Americans (APIDA) Caucus danken, die daran gearbeitet haben, im Rahmen ihrer Vertragsverhandlungen die Kaste hinzuzufügen,” sagte sie.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.