CEO von Better.com, der letzten Monat 900 Mitarbeiter wegen Zoom entlassen hatte, kehrt in seine Position zurück

0
85

Better.com-CEO Vishal Garg. (Bild über better.com)

Ein indischstämmiger Geschäftsführer einer Online-Hypothekenfirma, der kritisiert wurde, nachdem er letzten Monat etwa 900 Mitarbeiter wegen Zoom entlassen hatte, kehrt in seine Position zurück.

Vishal Garg , der CEO von Better.com, hatte letztes Jahr nur wenige Wochen vor Weihnachten fast 900 Mitarbeiter wegen eines Zoom-Anrufs entlassen.

“Ich komme mit nicht großartigen Neuigkeiten zu Ihnen. Wenn Sie an diesem Anruf teilnehmen, gehören Sie zu der unglücklichen Gruppe, die entlassen wird. Ihre Anstellung hier wird mit sofortiger Wirkung beendet,” hatte Garg gesagt und damit weit verbreitete Kritik auf sich gezogen, weil er etwa 9 Prozent der Mitarbeiter des Unternehmens darüber informiert hatte, dass sie entlassen würden.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1 .png Erklärt |Better.com, das Hypothekenunternehmen, das über 900 Mitarbeiter wegen eines Zoom-Anrufs entlassen hatte

Garg hatte sich später entschuldigtfür die Art und Weise, wie er mit den Entlassungen umgegangen ist und sagte: „Ich habe es versäumt, den betroffenen Personen und ihren Beiträgen zu Better das angemessene Maß an Respekt und Wertschätzung entgegenzubringen. Ich besitze die Entscheidung, die Entlassungen vorzunehmen, aber als ich sie kommunizierte, machte ich bei der Ausführung einen Fehler. Damit habe ich Sie in Verlegenheit gebracht.”

Am Mittwoch wurde bekannt gegeben, dass Garg auf seine Position zurückkehrt, Wochen nachdem der Vorstand des Unternehmens in einer Mitarbeitermitteilung angekündigt hatte, dass er sich „eine Auszeit nimmt“; nach den “sehr bedauerlichen Ereignissen”

Ein Bericht in der New York Times zitierte eine E-Mail, die vom Vorstand des Unternehmens an Mitarbeiter gesendet wurde und lautete: “As Wissen Sie, Vishal Garg, CEO von Better, hat sich eine Auszeit von seinen Vollzeitaufgaben genommen, um über seine Führung nachzudenken, sich wieder mit den Werten zu verbinden, die Better großartig machen, und eng mit einem Executive Coach zusammenzuarbeiten.”

Lesen Sie auch |Mißbräuchliche Anrufreihe: Fintech-Firmengründer Ashneer Grover geht in Urlaub

“Wir sind zuversichtlich in Vishal und in die Veränderungen, zu denen er sich verpflichtet, um die Art von Führung, Fokus und Vision zu bieten, die Better in dieser entscheidenden Zeit benötigt” sagte es.

Einem CNN-Bericht zufolge sagte Garg in einem separaten Brief an die Mitarbeiter: „Ich verstehe, wie hart diese letzten Wochen waren. Es tut mir zutiefst leid für die Angst, Ablenkung und Verlegenheit, die meine Handlungen verursacht haben. Ich habe viel Zeit damit verbracht, darüber nachzudenken, wo wir als Unternehmen stehen und welche Art von Führung Better braucht … und die Führungskraft, die ich sein möchte.”

Nachdem die Mitarbeiter entlassen worden waren, hatte Garg ihnen mitgeteilt, dass sie eine E-Mail von der Personalabteilung erwarten könnten, in der die Leistungen und Abfindungen detailliert aufgeführt seien. Garg hatte Markteffizienz, Leistung und Produktivität als Gründe für die Entlassungen angeführt.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.