Verbrechersyndikat, das 1993 für die Anschläge in Mumbai verantwortlich war, genießt 5-Sterne-Gastfreundschaft in Pakistan: Indischer Gesandter bei der UNO

0
67

Dawood Ibrahim (Datei)

Das Verbrechersyndikat, das für die Bombenanschläge von 1993 in Mumbai verantwortlich ist, genießt in Pakistan 5-Sterne-Gastfreundschaft und staatlichen Schutz. sagte der indische Gesandte bei der UNO in einem verschleierten Hinweis auf den D-Firmenchef Dawood Ibrahim.

Indiens Ständiger Vertreter beim UN-Botschafter TS Tirumurti am Dienstag sagte auf der International Counter Terrorism Conference 2022, die vom Global Counter-Terrorism Council organisiert wurde, dass Verbindungen zwischen Terrorismus und grenzüberschreitender organisierter Kriminalität vollständig anerkannt und energisch angegangen werden müssen.

“Wir haben das gesehen Verbrechersyndikat, das für die Bombenanschläge von 1993 in Mumbai verantwortlich ist, erhält nicht nur staatlichen Schutz, sondern genießt auch 5-Sterne-Gastfreundschaft,” sagte er.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png Testen Sie Express Premium

Klicken Sie hier für mehr

Tirumurtis Äußerungen waren ein kaum verhüllter Hinweis auf die D-Company und ihren Leiter Ibrahim, von dem angenommen wird, dass er sich in Pakistan versteckt.

Im August 2020 hatte Pakistan zum ersten Mal die Anwesenheit von Ibrahim auf seinem Boden anerkannt, nachdem die Regierung weitreichende Sanktionen gegen 88 verbotene Terrorgruppen und ihre Anführer verhängt hatte, die auch den von Indien gesuchten Namen der Unterwelt Don enthielten.

Tirumurti, der auch Vorsitzender des UNSC-Ausschusses zur Terrorismusbekämpfung für 2022 ist, sagte, dass die UN-Sanktionsregime, einschließlich des Al-Qaida-Sanktionsausschusses von 1267, von zentraler Bedeutung für die internationalen Bemühungen zur Verhinderung von Terrorismusfinanzierung, Reisen und Zugang zu Waffen durch terroristische Organisationen.

Er äußerte sich jedoch besorgt darüber, dass die Umsetzung dieser Maßnahmen schwierig bleibt.

< /p>

“Es ist von entscheidender Bedeutung, dass alle vom Rat festgelegten Sanktionsregelungen bei ihren Arbeitsverfahren und ihrer Entscheidungsfindung ein ordnungsgemäßes Verfahren gewährleisten. Der Entscheidungsprozess und die Maßnahmen zur Aufnahme/Streichung von der Liste sollten objektiv, schnell, glaubwürdig, evidenzbasiert und transparent sein und nicht aus politischen und religiösen Gründen erfolgen,” sagte der indische Botschafter.

Er sagte, dass ein kürzlich erschienener Bericht des Überwachungsteams über die Verfahren zur Befreiung vom Einfrieren von Vermögenswerten gemäß Resolution 2560 (2020) auf die Lücken bei den Maßnahmen zum Einfrieren von Vermögenswerten durch die Mitgliedstaaten hinweist, die teilweise darauf zurückzuführen sind Mängel in den bestehenden Richtlinien des Komitees.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die Indian Express App für die neuesten Nachrichten aus Indien herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.