Der Hongkonger Unabhängigkeitsaktivist Leung ist aus dem Gefängnis entlassen worden

0
71

Die ursprünglich zu sechs Jahren Haft verurteilte Haftstrafe von Edward Leung wurde laut lokalen Medienberichten wegen guter Führung um zwei Jahre verkürzt. (Reuters-Akte)

Der Hongkonger Aktivist Edward Leung, der den inzwischen verbotenen Slogan „Befreit Hongkong, Revolution unserer Zeit“ prägte; wurde am Mittwoch aus dem Gefängnis entlassen, nachdem er wegen einer Protestaktion im Jahr 2016 vier Jahre hinter Gittern verbracht hatte.

Leung war ein prominenter Unabhängigkeitsaktivist und Sprecher von Hong Kong Indigenous, einer Pro-Unabhängigkeitsgruppe in der Stadt, die sich offen für „Lokalismus“ einsetzte. und die Notwendigkeit, eine ausgeprägte Identität Hongkongs zu bewahren.

Im Jahr 2018 wurde der 30-jährige Aktivist des Angriffs auf einen Polizisten und des Aufruhrs während der sogenannten Fishball-Revolution für schuldig befunden. Die Unruhen begannen, als die Behörden versuchten, während der Feiertage zum Mondneujahr 2016 in Mong Kok gegen Straßenhändler ohne Lizenz vorzugehen, die Straßenessen verkauften, aber mit Demonstranten zusammenstießen, die sich ihren Aktionen als Angriff auf lokale Traditionen widersetzten.

https://images .indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Laut lokalen Medienberichten wurde die ursprünglich zu sechs Jahren Haft verurteilte Haftstrafe von Leung wegen guter Führung um zwei Jahre verkürzt.

Leungs Freilassung erfolgt während eines scharfen Vorgehens gegen politische Dissens in Hongkong, bei dem die Behörden in den letzten zwei Jahren die Mehrheit der ausgesprochen pro-demokratischen Aktivisten in Hongkong festgenommen haben. Viele der prominenten Aktivisten der Stadt sitzen derzeit hinter Gittern oder sind ins Ausland geflohen, um ihren Aktivismus fortzusetzen.

In einer Erklärung, die am frühen Mittwochmorgen auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht wurde, sagte Leung, dass er aus dem Gefängnis entlassen worden sei Gefängnis und ist wieder bei seiner Familie.

“Wie gesetzlich vorgeschrieben, unterliege ich bei meiner Entlassung einer Aufsichtsanordnung,” schrieb er in dem Post und fügte hinzu, dass er die Nutzung sozialer Medien einstellen und keine Medieninterviews oder -besuche annehmen werde.

“Nach vier Jahren möchte ich diese kostbare Zeit schätzen, um mich mit meiner Familie wieder zu vereinen und ein normales Leben mit ihnen fortzusetzen” sagte Leung, bevor er seinen Unterstützern für ihre Sorge und Liebe dankte.

Leung ist bekannt dafür, den Slogan „Befreie Hongkong, Revolution unserer Zeit“ zu prägen. für seinen Wahlkampf, als er 2016 versuchte, für einen Sitz in der Legislative zu kandidieren. Er wurde später disqualifiziert.

Der Satz wurde später während der Proteste von 2019 zu einem beliebten Protestslogan, aber die Behörden haben den Slogan seitdem verboten und erklärt, dass er sezessionistische Konnotationen hat, die nach dem 2020 eingeführten nationalen Sicherheitsgesetz illegal sind. Das Gesetz verbietet Sezession, Subversion, Terrorismus und ausländische Absprachen, um in die Angelegenheiten der Stadt einzugreifen.

Leung befürwortete in seinen Kampagnen den sogenannten energischen Widerstand gegen politische Gewalt, was als polarisierende Meinung galt und Widerstand von Seiten der Stadt hervorrief eher traditionelles Pro-Demokratie-Lager.

Seine Haltung zu einer aktiveren Form des Widerstands zog jedoch auch die Aufmerksamkeit junger Wähler auf sich, und viele seiner Ideen, wie z. B. „führerlos“; Proteste, wurden später während der Monate der regierungsfeindlichen Proteste im Jahr 2019 eingesetzt.

In einem Beitrag auf Leungs Facebook-Seite am Dienstag, einen Tag vor seiner Freilassung, forderte Leungs Familie die Unterstützer auf, Leung „mit seiner Familie wiedervereinigen“ zu lassen. und forderte die Unterstützer auf, ihrer eigenen Sicherheit Vorrang einzuräumen.

In dem Post wurde auch erklärt, dass Leungs Facebook-Seite nach rechtlicher Beratung am 19. Januar abgeschaltet und der Inhalt entfernt würde, um ihn zu schützen .

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.