Covid-19-Update: Leichter Anstieg der täglichen Fälle in Indien; Delhi, Mumbai zeigen Niedergang

0
83

Medizinisches Personal betreut am Dienstag aufgenommene Covid-19-Patienten im Quarantäne- und Pflegezentrum Shenai Bankett in Neu-Delhi. (Express-Foto von Tashi Tobgyal)

Indien verzeichnete 2.82.970 neue Covid-19-Fälle und 441 damit verbundene Todesfälle in den letzten 24 Stunden, die am Mittwoch um 8 Uhr endeten, wie die vom Gesundheitsministerium der Union aktualisierten Daten zeigten. Die tägliche Zahl ist ein leichter Anstieg gegenüber den 2.38.018 Fällen vom Dienstag.

Auch die Zahl der aktiven Fälle ist von 17,3.000 am Dienstag auf 18.31.000 gestiegen. Die tägliche Positivitätsrate stieg auf 15,13 Prozent.

Inzwischen hat die Omicron-Zählung 8.961 erreicht – ein Anstieg von 0,79 Prozent seit gestern, sagte das Ministerium.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png Covid-19 India Third Wave |Verfolgen Sie die neuesten Updates

hier&#8217 ;ein Überblick über die neuesten Updates zu Covid-19:

50 % Teenager mit erster Dosis geimpft, PM Modi lobt Jugendliche

Da 50 Prozent der in Frage kommenden Teenager mit der ersten Dosis geimpft wurden, twitterte Premierminister Narendra Modi am Mittwoch: „Das junge und jugendliche Indien zeigt den Weg! Das sind ermutigende Neuigkeiten. Lassen Sie uns den Schwung beibehalten.“

Mit Impfstoffgerechtigkeit könnte der Gesundheitsnotstand von Covid-19 bis zum Jahresende vorbei sein: WHO

Der Leiter für Notfälle bei der Weltgesundheitsorganisation sagte am Dienstag, das Schlimmste der Covid-19-Pandemie – Todesfälle, Krankenhausaufenthalte und Sperrungen – könnte in diesem Jahr vorbei sein, wenn die enormen Ungleichheiten bei Impfungen und Medikamenten schnell angegangen werden. „Was wir tun müssen, ist ein niedriges Maß an Krankheitsinzidenz mit maximaler Impfung unserer Bevölkerung zu erreichen, damit niemand sterben muss“, sagte Dr. Michael Ryan. „Wir werden das Virus vielleicht nie beenden, weil solche Pandemieviren am Ende Teil des Ökosystems werden. Aber wir haben die Chance, den Notstand im Bereich der öffentlichen Gesundheit in diesem Jahr zu beenden, wenn wir die Dinge tun, über die wir gesprochen haben“, sagte er.

Schulkinder der Little Angels High School in Sion West, Mumbai, werden am Dienstagmorgen auf dem Schulgelände geimpft. (Express-Foto von Amit Chakravarty)

Tägliche Fälle gehen in Großstädten zurück

Iqbal Singh Chahal, Kommissar der Brihanmumbai Municipal Corporation (BMC), sagte am Dienstag, dass Mumbai den Höhepunkt überschritten habe und es wurde erwartet, dass die tägliche Zahl der Covid-19-Fälle in den kommenden Tagen weiter sinken würde. In der letzten Woche ist die tägliche Fallzahl der Stadt stetig gesunken. Am Samstag fiel er auf 10.661; 7.895 am Sonntag; und 5.956 am Montag. Am Dienstag wurden 6.149 neue Fälle gemeldet.

In ähnlicher Weise verzeichnete Delhi, das vor sechs Tagen mit 28.867 Fällen einen neuen Höchststand verzeichnet hatte, danach einen stetigen und schnellen Rückgang. Die Hauptstadt meldete am Dienstag 11.684 Fälle. In Kalkutta stieg die Zahl der Fälle auf mehr als das Doppelte ihres Höhepunkts der zweiten Welle – 8.712 Fälle am 9. Januar. Danach ging sie jedoch schnell zurück, und am Dienstag meldete die Stadt nur 2.205 Fälle. Chennai zeigt auch deutliche Anzeichen einer Verlangsamung, obwohl die Fälle noch nicht zurückgegangen sind.

Ein medizinischer Mitarbeiter gibt am Dienstag in einem Zentrum in Neu-Delhi eine Covid-19-Impfung. (Express-Foto von Tashi Tobgyal)

Pune, Bengaluru sehen einen Anstieg

Städte wie Bengaluru und Pune verzeichnen einen schnellen Anstieg der Zahl. Bengaluru meldete am Dienstag 25.595 Fälle, die bisher höchsten in der dritten Welle. In ähnlicher Weise meldete Pune am Dienstag auch die höchste Anzahl von Fällen (11.784) in dieser Welle.

Verbessern Sie die Tests, sagt die Regierung den Bundesstaaten/UTs

Die Union Das Gesundheitsministerium forderte am Dienstag die Gesundheitsbehörden des Landes auf, die Tests zu verstärken, und wies auf einen Rückgang in mehreren Bundesstaaten und Unionsterritorien in den letzten Tagen hin.

Der zusätzliche Gesundheitsminister Arti Ahuja wiederholte gegenüber den Gesundheitsministern die neuen ICMR-Richtlinien, die nach dem Auftauchen der hoch übertragbaren Omicron-Variante herausgegeben wurden, ohne einen Staat oder ein Unionsterritorium zu nennen. Die neuen ICMR-Richtlinien hatten festgelegt, dass alle symptomatischen und gefährdeten Kontaktpersonen von im Labor bestätigten Fällen getestet werden müssen – während dies bei asymptomatischen Personen nicht erforderlich war.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die Indian Express App für die neuesten Nachrichten aus Indien herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.

© IE Online Media Services Pvt GmbH