So verwenden Sie Google Kalender für Aufgaben und Erinnerungen

0
155
sdx15/Shutterstock.com

Wenn Sie Google Kalender für Termine, Besprechungen und Ereignisse verwenden, warum verwenden Sie ihn dann nicht auch für Aufgaben und Erinnerungen? Mit diesen integrierten Funktionen können Sie alles auf Ihrem Teller an einem praktischen Ort verfolgen.

Es gibt viele Aufgabenanwendungen und Erinnerungs-Apps auf dem Markt. Aber wenn Sie bereits Google Kalender verwenden, kann es einfach sinnvoll sein, Aufgaben und Erinnerungen an derselben Stelle wie Ihre Termine anzuzeigen. Dies kann Google Kalender zu Ihrer Einstiegsanwendung für alles machen, was zeit- und datumsbasiert ist.

Inhaltsverzeichnis

Aufgaben und Erinnerungen in Google Kalender anzeigen
  Darstellung von Aufgaben und Erinnerungen anpassen
Google Kalender für Aufgaben verwenden
Google Kalender für Erinnerungen verwenden
Aufgaben und Erinnerungen bearbeiten oder löschen
Aufgaben und Erinnerungen als erledigt markieren

Aufgaben und Erinnerungen in Google Kalender anzeigen

Sie können Aufgaben und Erinnerungen ganz einfach in Ihrem Google-Kalender oder dem einen oder anderen anzeigen. Rufen Sie die Google Kalender-Website auf und melden Sie sich bei Bedarf an.

Erweitern Sie “Meine Kalender” auf der linken Seite, wenn es minimiert ist. Aktivieren Sie dann die Kontrollkästchen für Aufgaben und Erinnerungen, je nachdem, was Sie anzeigen möchten. Sie sehen dann alle Aufgaben oder Erinnerungen, die Sie in Ihrem Haupt-Google-Kalender erstellt haben.

Werbung

Tippen Sie in der mobilen App oben links auf das Menüsymbol. Aktivieren Sie dann die Kästchen für Aufgaben und Erinnerungen unter dem Kalender, den Sie verwenden möchten, falls Sie mehr als einen haben.

Um Aufgaben oder Erinnerungen aus Ihrem Google-Kalender online oder in der mobilen App zu entfernen, kehren Sie einfach zu den oben genannten Stellen zurück und deaktivieren Sie die Kontrollkästchen.

VERWANDT: Entfernen der neuen Erinnerungen in Google Kalender

Anpassen der Darstellung von Aufgaben und Erinnerungen

Wenn Sie Ihre Aufgaben und Erinnerungen hervorheben möchten, können Sie die Farben ändern. Bewegen Sie im Internet den Mauszeiger unter „Meine Kalender“ über den einen oder anderen. Klicken Sie dann rechts auf die drei Punkte für Optionen.

Wählen Sie eine Farbe aus oder klicken Sie auf das Pluszeichen, um eine benutzerdefinierte Farbe zu erstellen.

< /p>

Tippen Sie in der mobilen App auf das Menüsymbol und wählen Sie “Einstellungen” nahe der Unterseite. Tippen Sie unter dem Kalender auf „Aufgaben“. oder “Erinnerungen.” Wählen Sie die aktuelle Farbe aus und Sie sehen mehrere Optionen für andere Farben, die Sie verwenden können. Wählen Sie eine Farbe aus und tippen Sie dann auf den Zurück-Pfeil und das X, um die Einstellungen zu schließen.

< /p>

Google Kalender für Aufgaben verwenden

Sie können eine einmalige oder sich wiederholende Aufgabe erstellen, ein Datum, eine Uhrzeit und eine Beschreibung hinzufügen, und wählen Sie eine Liste aus.

VERWANDTE:So fügen Sie wiederkehrende Termine in Google Kalender hinzu, bearbeiten oder löschen sie

Klicken Sie im Internet auf das Datum oder die Uhrzeit auf dem Hauptbildschirm von Google Kalender, um das Termin-Popup-Fenster zu öffnen . Wählen Sie „Aufgabe“. Klicken Sie alternativ auf “Erstellen” oben links und wählen Sie “Task.”

Werbung

Passen Sie bei Bedarf das Fälligkeitsdatum an und fügen Sie eine Uhrzeit hinzu, wenn Sie möchten. Alternativ können Sie das Kästchen markieren, um es zu einer ganztägigen Aufgabe zu machen.

Um es zu einer wiederkehrenden Aufgabe zu machen, klicken Sie auf das Dropdown-Feld Wird nicht wiederholt und wählen Sie aus, wann es wiederholt werden soll.

Um es zu einer wiederkehrenden Aufgabe zu machen.

p>

Fügen Sie optional eine Beschreibung hinzu und wählen Sie eine Liste für die Aufgabe aus unten, wenn Sie mehr als eine haben. Klicken Sie auf „Speichern“.

Tippen Sie in der mobilen App auf das Pluszeichen unten rechts und wählen Sie „Aufgabe“. Tippen Sie oben auf dem Aufgabenbildschirm auf Ihren Kalender, wenn Sie einen anderen auswählen möchten. Geben Sie Ihrer Aufgabe dann einen Titel.

Sie können dann die gleichen Optionen wie oben für das Datum und die Uhrzeit oder ein ganztägiges Ereignis hinzufügen, sie zu einer sich wiederholenden Aufgabe machen, Details hinzufügen und eine Liste auswählen. Tippen Sie auf “Speichern” wenn Sie fertig sind.

Google Kalender für Erinnerungen verwenden

Erinnerungen funktionieren ähnlich wie Aufgaben in Google Kalender, außer dass Sie kein Beschreibungs- oder Detailfeld haben.

Werbung

Klicken Sie im Web auf das Datum oder die Uhrzeit auf dem Hauptbildschirm von Google Kalender und Wählen Sie “Erinnerung” im Ereignis-Popup-Fenster. Klicken Sie alternativ auf “Erstellen” oben links und wählen Sie “Erinnerung”

Passen Sie das Fälligkeitsdatum und die Uhrzeit bei Bedarf an oder machen Sie es zu einer ganztägigen Erinnerung. Um es zu wiederholen, klicken Sie auf das Dropdown-Feld „Nicht wiederholen“ und wählen Sie aus, wann es wiederholt werden soll. Klicken Sie auf „Speichern“.

Tippen Sie in der mobilen App auf das Pluszeichen unten rechts und wählen Sie „Erinnerung“. Tippen Sie oben auf dem Erinnerungsbildschirm auf den Kalender, um bei Bedarf einen anderen auszuwählen, und geben Sie Ihrer Erinnerung einen Namen.

Sie können dann die gleichen Optionen wie oben für Datum und Uhrzeit oder eine ganztägige Erinnerung anpassen und wiederholen lassen. Tippen Sie auf “Speichern” wenn Sie fertig sind.

Aufgaben und Erinnerungen bearbeiten oder löschen

Sie können eine vorhandene Aufgabe oder Erinnerung ändern oder ganz löschen.

Klicken Sie im Internet auf , um die Aufgabe zu öffnen oder Erinnerung. Um eine Änderung vorzunehmen, klicken Sie im Popup-Fenster auf das Stiftsymbol. Klicken Sie zum Löschen auf das Papierkorbsymbol.

Werbung

Tippen Sie in der mobilen App auf , um die Aufgabe oder Erinnerung zu öffnen. Tippen Sie zum Bearbeiten auf das Stiftsymbol. Um es zu löschen, tippen Sie oben rechts auf die drei Punkte und wählen Sie “Löschen” unten.

Aufgaben und Erinnerungen als erledigt markieren

Abhängig von Ihren Google Kalender-Benachrichtigungen sehen Sie möglicherweise Benachrichtigungen für Ihre Aufgaben und Erinnerungen, mit denen Sie sie anzeigen und als abgeschlossen markieren können. Sie können dies aber auch direkt in Google Kalender tun.

Klicken oder tippen Sie im Web oder in der mobilen App, um die Aufgabe oder Erinnerung zu öffnen. Wählen Sie “Als abgeschlossen markieren” oder “Als erledigt markieren” bzw..

Für Möglichkeiten zur optimalen Nutzung von Google Kalender Sehen Sie sich für Unternehmen an, wie Sie Einblicke in Ihre Zeitverbringung erhalten oder wie Sie Ihre Arbeitszeiten und Ihren Standort festlegen.

WEITER LESEN

  • › So fügen Sie Ihrem Router weitere Ethernet-Ports hinzu
  • › Erinnerung an VRML: The Metaverse of 1995
  • › 6 Tipps zum Erstellen von Microsoft Excel-Diagrammen, die auffallen
  • › So reinigen Sie den Ladeanschluss Ihres iPhones
  • › Beenden Sie das Herunterfahren Ihres Windows-PCs
  • › Was bedeutet “BB” Gemein und wie verwende ich es?