Pornografiefall: SC gewährt Poonam Pandey Schutz vor Verhaftung

0
72

Poonam Pandey. (Instagram/@Poonam Pandey)

Der Oberste Gerichtshof gewährte am Dienstag der Schauspielerin Poonam Pandey Schutz vor der Verhaftung in einem Fall von Pornofilmen.

Eine Richterkammer, Vineet Saran und BV Nagarathna, gab eine Mitteilung an die Regierung von Maharashtra heraus auf eine von Pandey eingelegte Berufung gegen einen Beschluss des Obergerichts von Bombay, mit dem ihre vorläufige Kaution abgelehnt wurde.

“Mitteilung herausgeben… In der Zwischenzeit dürfen keine Zwangsmaßnahmen gegen den Petenten ergriffen werden” sagte die Bank.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Pandey wurde zusammen mit der Schauspielerin Sherlyn Chopra als Angeklagter in der FIR aufgestellt. Das Oberste Gericht hatte ihren Antrag auf vorläufige Kaution am 25. November 2021 abgelehnt.

Im Dezember hatte das Oberste Gericht Raj Kundra im Zusammenhang mit einer gegen ihn registrierten FIR wegen angeblicher Verbreitung pornografischer Videos Haftschutz gewährt.

Kundra war unter bestimmten Abschnitten des indischen Strafgesetzbuchs, des Gesetzes über die unanständige Vertretung von Frauen (Prävention) und des Informationstechnologiegesetzes wegen angeblicher Verbreitung/Übertragung sexuell eindeutiger Videos angeklagt worden.

Aus Angst vor einer Verhaftung beantragte Kundra zunächst eine vorweggenommene Kaution vom Sitzungsgericht, aber es wurde verweigert. Er wandte sich dann an das Oberste Gericht und behauptete, er sei reingelegt worden.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die Indian Express App für die neuesten Nachrichten aus Indien herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.