Der Oberste Gerichtshof bestätigt die Anordnung der NCLAT, Devas abzuwickeln

0
74

Das National Company Law Tribunal hatte am 25. Mai 2021 auf Antrag von Antrix die Liquidation von Devas angeordnet. Dies wurde von NCLAT am 8. September 2021 bestätigt.

Der Oberste Gerichtshof bestätigte am Montag die Anordnung des National Company Law Appellate Tribunal (NCLAT) zur Abwicklung von Devas (Digitally Enhanced Video and Audio Services) Multimedia Private Limited, die in Zusammenarbeit mit ISRO& #8217;s Weltraumarm Antrix Corporation zielte darauf ab, Video-, Multimedia- und Informationsdienste über Satellit an mobile Empfänger in Fahrzeugen und Mobiltelefonen in ganz Indien zu liefern.

Das Gericht stellte fest, dass es sich um „Betrug von a ungeheure Größe, die nicht als Privatlis (Anzug) unter den Teppich gekehrt werden kann.“

Eine Kammer der Richter Hemant Gupta und V Ramasubramanian wies die von Devas eingereichte Berufung zurück. Das Gericht stellte fest, dass die „Feststellung des Tribunals, (a) dass eine öffentliche Großzügigkeit zugunsten von Devas verteilt wurde, entgegen der öffentlichen Ordnung in Indien; (b) dass Devas Antrix/ISRO dazu verleitete, ein MoU gefolgt von einer Vereinbarung abzuschließen, indem sie versprachen, etwas bereitzustellen, das zu diesem Zeitpunkt nicht existierte und das auch später nicht zustande kam; (c) dass die Lizenzen und Genehmigungen für völlig unterschiedliche Dienste galten; und (d) dass die angebotenen Dienste nicht in den Geltungsbereich der SATCOM-Richtlinie usw. fielen, werden tatsächlich durch Aufzeichnungen bestätigt.“

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Richter Ramasubramanian schrieb für die Bank: „Wenn die Samen der Handelsbeziehung zwischen Antrix und Devas ein Produkt von Betrug waren, der von Devas begangen wurde, würde jeder Teil der Pflanze, der aus diesen Samen gewachsen ist, wie die Vereinbarung, die Streitigkeiten, Schiedssprüche usw. sind alle mit dem Gift des Betrugs infiziert“.

Das National Company Law Tribunal hatte am 25. Mai 2021 auf Antrag von Antrix die Liquidation von Devas angeordnet. Dies wurde von NCLAT am 8. September 2021 bestätigt.

Top News Right Now

Klicken Sie hier für mehr < p>In einem Schiedsverfahren erließ das Schiedsgericht der Internationalen Handelskammer (ICC) am 9. September 2015 einen Schiedsspruch, der Antrix anwies, Devas 562,5 Millionen US-Dollar mit einfachen Zinsen von 18 % pro Jahr zu zahlen.

Devas machte in seiner Berufung geltend vor SC, dass das eigentliche Motiv hinter Antrix, Devas zu liquidieren, darin bestand, Devas den Schiedsspruch des ICC-Tribunals vorzuenthalten, und dass dies eine falsche Botschaft an internationale Investoren senden würde.

Das Oberste Gericht sagte, es habe keine Berechtigung gefunden im Argument.

Das Urteil besagt, dass „ein Betrugsprodukt im Widerspruch zur öffentlichen Ordnung eines Landes, einschließlich Indiens, steht. Die Grundbegriffe von Moral und Gerechtigkeit stehen immer im Konflikt mit Betrug und daher kann das Motiv hinter der Klage des Betrugsopfers niemals ein Hindernis darstellen.“

Das oberste Gericht sagte, es wisse nicht, ob die Aktion von Antrix bei der Beantragung der Liquidation von Devas eine falsche Botschaft an die Investorengemeinschaft senden könnte, fügte jedoch hinzu, dass „Devas und seinen Aktionären zu gestatten, Vorteile aus ihrer betrügerischen Aktion zu ziehen, dennoch eine andere senden könnte falsche Botschaft … dass die Anleger durch die Anwendung betrügerischer Mittel und durch das Einbringen einer Investition in Höhe von 5,79 Mrd. Rs nach Indien hoffen können, Zehntausende von crores zu erhalten, selbst nachdem sie 4,88 Mrd. Rs abgezapft haben.“

Devas war es gelungen, Investitionen in Höhe von 5,79 Mrd. Rs nach Indien zu bringen, aber 4,88 Mrd. Rs wurden später für die Gründung einer Tochtergesellschaft in den USA ins Ausland verbracht.

Das Oberste Gericht stimmte Devas nicht zu Einreichung, dass die FIR von CBI für Straftaten, die nach Abschnitt 420, gelesen mit Abschnitt 120B IPC, strafbar sind, noch nicht zu ihrem logischen Ende gebracht wurde.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die Indian Express App für die neuesten Nachrichten aus Indien herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH