Jetzt beginnen die Feierlichkeiten zum Tag der Republik am 23. Januar, um Netajis Geburtstag einzuschließen

0
69

Leibwächter des Präsidenten proben vor den Feierlichkeiten zum Tag der Republik. (Express-Foto: Tashi Tobgyal)

Die Feierlichkeiten zum Tag der Republik beginnen jedes Jahr am 23. Januar statt am 24. Januar, um den Geburtstag von Netaji Subhas Chandra Bose einzuschließen, teilten Regierungsquellen am Samstag dem Indian Express mit.

„Dies steht im Einklang mit dem Fokus der Modi-Regierung darauf, wichtige Aspekte unserer Geschichte und Kultur zu feiern/gedenken“, sagten Quellen Protokolle

Die viertägigen Feierlichkeiten beginnen am 24. Januar und enden am 29. Januar mit der Beating Retreat Ceremony.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Die von Narendra Modi geführte Regierung hatte zuvor angekündigt, dass der Geburtstag von Netaji Subhas Chandra Bose als Parakram Divas gefeiert werden würde.

Netaji war eine der prominentesten Persönlichkeiten des indischen Freiheitskampfes. Er wurde am 23. Januar 1897 in Cuttack, Odisha, geboren.

Die anderen solchen Tage, deren Einhaltung zu einer jährlichen Angelegenheit geworden ist, sind:

14. August< /strong> – Gedenktag der Schrecken der Teilung

31. Oktober – Ekta Divas oder Tag der Nationalen Einheit (der Geburtstag von Sardar Patel)

15. November – Janjatiya Gaurav Divas (Der Geburtstag von Bhagwan Birsa Munda)

26. November – Verfassungstag

26. Dezember – Veer Baal Divas (Eine Hommage an die vier Sahibzadas)

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die Indian Express App für die neuesten Nachrichten aus Indien herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.

© IE Online Media Services Pvt GmbH