Jaishankar, Rajapaksa diskutieren Energieprojekte, Kreditlinien

0
72

Außenminister S Jaishankar. (Datei)

Erneuerbare Energieprojekte und Investitionen in Informationstechnologie in Sri Lanka sowie zwei Kreditlinien für Treibstoff und Lebensmittel gehörten zu den Bereichen der wirtschaftlichen Zusammenarbeit, die Außenminister S Jaishankar und der srilankische Finanzminister Basil Rajapaksa bei einem virtuellen Treffen erörterten am Samstag.

Das Treffen, das das Außenministerium als „detailliert“ bezeichnete, fand unmittelbar nach bedeutenden Entwicklungen zwischen den beiden Ländern statt. Anfang dieses Monats hat Sri Lanka eine lang anhängige Vereinbarung über die gemeinsame Erschließung der Trincomalee-Öltanklager zwischen der Ceylon Petroleum Corporation und Lanka IOC, einer Tochtergesellschaft der Indian Oil Corporation, abgeschlossen. Und am Donnerstag unterzeichnete Delhi den Antrag von Colombo aus dem Jahr 2020 auf eine Credit-Swap-Fazilität in Höhe von 400 Millionen US-Dollar und eine aufgeschobene Abrechnung durch das Asian Clearing House in Höhe von 515,2 Millionen US-Dollar.

Die beiden Minister erörterten auch die vorzeitige Freilassung indischer Fischer in Sri Lanka wegen angeblichen unbefugten Eindringens in seine Gewässer festgenommen.

Rajapaksa sollte am 10. Januar zum Vibrant Gujarat Summit 2022 nach Indien reisen, wo er hochrangige indische Funktionäre und potenzielle Investoren treffen sollte. Der Gipfel wurde aufgrund des jüngsten Ausbruchs von Covid-19 verschoben, und die beiden Seiten beschlossen, stattdessen ein virtuelles Treffen abzuhalten.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Die Ermöglichung indischer Investitionen in Sri Lanka war ein Element eines „Vier-Säulen“-Pakets, das Delhi auf den Tisch legte, als Rajapaksa das Land im November 2021 zum letzten Mal besuchte, um über finanzielle Unterstützung zu sprechen. Eine zweite Bitte von Colombo bei diesem Treffen war der baldige Abschluss der Öllagerung in Trincomalee gemeinsames Entwicklungsprojekt. Obwohl die Seiten es vermieden, es als Gegenleistung zu bezeichnen, waren die anderen Elemente zwei Kreditlinien, eine über 500 Millionen Dollar für lebenswichtige Güter und eine weitere über 1 Milliarde Dollar für Treibstoff.

Das importabhängige Sri Lanka ist dabei die Wehen einer akuten Wirtschaftskrise aufgrund von Devisenknappheit. Es muss 2022 Schulden in Höhe von insgesamt 7 Milliarden US-Dollar zurückzahlen.

Nach Rajapaksas letztem Besuch in Delhi schloss Sri Lanka das Trincomalee-Abkommen ab, das seit 2003 im Dezember und Januar in Flammen steht.

Die beiden Seiten stehen nun kurz davor, „die 'i's zu punktieren und die 't's zu kreuzen'”. den Kreditrahmen für Treibstoff, während die Modalitäten des Kreditrahmens für Lebensmittel noch ausgearbeitet werden, hat The Sunday Express erfahren.

📣 Der Indian Express ist jetzt dran Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die Indian Express App für die neuesten Nachrichten aus Indien herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH