Unter der Pandemiewolke nehmen 24.000 Menschen an der R-Day-Parade mit Protokollen teil

0
84

Die Proben für die Parade zum Tag der Republik in Neu-Delhi laufen. (Express-Foto von Amit Mehra)

Während dies das zweite Mal sein wird, dass der Tag der Republik im Schatten der Pandemie gefeiert wird – und anders als im letzten Jahr, als die Veranstaltung dieses Jahr zwischen die Wellen fiel, finden die Feierlichkeiten zu einer Zeit statt, in der die Fälle zunehmen – hat dies der Fall keine drastische Änderung in der Art und Weise, wie die Veranstaltung durchgeführt wird.

Quellen innerhalb des Verteidigungsministeriums sagten, dass im Vergleich zu 25.000 Menschen, die letztes Jahr an der Parade teilnahmen, dieses Mal 24.000 Menschen erlaubt sein werden, sie zu sehen. Es wird eine Mischung aus allgemeinem Publikum, Würdenträgern, Regierungsbeamten, Kindern, NCC-Kadetten, Botschaftern, hochrangigen Bürokraten und Politikern sein.

Top News Right Now

Klicken Sie hier für mehr

Wie beim letzten Mal, das das erste Mal seit 55 Jahren war, dürfen die Feierlichkeiten zum Tag der Republik keinen ausländischen Würdenträger als Hauptgast haben. Obwohl Indien daran arbeitete, die Präsidenten von fünf zentralasiatischen Ländern – Kassym-Jomart Tokayev aus Kasachstan, Shavkat Mirziyoyev aus Usbekistan, Emomali Rahmon aus Tadschikistan, Gurbanguly Berdimuhamedow aus Turkmenistan und Sadyr Japarov aus Kirgisistan – als Hauptgäste zu gewinnen, sagten Quellen, dass es noch keine Bestätigung für ihre Teilnahme gibt .

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Der britische Premierminister Boris Johnson hatte sich im vergangenen Jahr aufgrund steigender Covid-19-Fälle gegen die Teilnahme an der Veranstaltung als Hauptgast entschieden seinem damaligen Land.

Quellen zufolge nahmen vor der Pandemie fast 1,25 Lakh Menschen an der Parade teil, die letztes Jahr auf 25.000 reduziert wurde; Weitere 1.000 wurden getrimmt, um zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Davon sind 5.200 Sitzplätze für das allgemeine Publikum, das Tickets kaufen kann. Die verbleibenden etwa 19.000 werden geladene Gäste sein, wie man erfährt.

Beamte arbeiten immer noch die Protokolle für Impfanforderungen für das Publikum aus. Ein Beamter sagte: „Wir werden auf Doppelimpfung bestehen.“

< /p>

Wie im letzten Jahr wird das Publikum zwei Meter voneinander entfernt sitzen, um die Abstandsnormen zu gewährleisten, und es besteht Maskenpflicht. Der Bereich wird desinfiziert, und wahrscheinlich werden auch Desinfektionsspender in der Nähe des Sitzbereichs installiert. Für alle Kulturteilnehmer und Angehörigen der Bundeswehr ist die Doppelimpfung verpflichtend. Alle werden auch auf Covid-19 getestet.

Gemäß der Konvention werden nur VVIPs auf dem Podium Platz nehmen, darunter Präsident Ram Nath Kovind, Vizepräsident M. Venkaiah Naidu, Premierminister Narendra Modi, Verteidigungsminister Rajnath Singh und Verteidigungsminister Ajay Bhatt. Das Verteidigungsministerium wird voraussichtlich am Montag die Details der teilnehmenden Tableaus und Marschkontingente bekannt geben.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die Indian Express App für die neuesten Nachrichten aus Indien herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.