Live erklärt: „Bitcoin ist sowohl eine politische als auch eine technologische Bewegung“

0
86

Wenn Sie einen Token kaufen, besitzen Sie im Wesentlichen einen Teil des Netzwerks. Was Ihnen das bringt, hängt vom Design des Netzwerks ab. (Reuters Illustration)

In dieser erklärten Live-Sitzung erklärt Forscherin und Beraterin Tanvi Ratna, Gründerin & CEO, Policy 4.0, diskutierte die Zukunft des Geldes, es gibt keine pauschale Identität für Kryptowährungen und warum Banken sich davon fernhalten

Auf dem Weg der Kryptowährung von einer dezentralisierten Ausschreibung zu einer Anlageklasse

Stellen Sie sich vor, Pranav und Aashish leben in verschiedenen Teilen Indiens und Pranav hat etwas, das Aashish kaufen möchte, und sie kennen sich nicht, sie sind Fremde. Soll Pranav also zuerst das Geld schicken oder soll Aashish zuerst die Ware schicken? Das ist im Wesentlichen das Vertrauensdefizit, und um dieses Vertrauensdefizit bei allen Transaktionen auszugleichen, haben wir Vermittler. Banken machen bei Finanztransaktionen im Wesentlichen dasselbe, man weiß nicht, ob die andere Person gut für das Geld ist, und wenn man etwas mit ihr eingeht, braucht man eine Art Bürge, der sagt, dass diese Person gut für das Geld ist.< /p>https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Als also Lehman Brothers pleite ging und all diese verschiedenen Finanzinstitute in so vielen Teilen der Welt zusammenzubrechen begannen, war das ein Dominoeffekt. Dies begann mit einem Vermittler, der einen Vermögenswert, der nichts wert war, gewissermaßen handelte, bündelte und aushandelte, und aufgrund der Aktion dieses Vermittlers ging ein Großteil des miteinander verbundenen Finanzsystems pleite. Anstatt dieses Moral-Hazard-Problem tatsächlich zu überprüfen, wurden sie am Ende mit Steuergeldern gerettet.

Lesen Sie |„Für ein digital natives Leben werden NFTs zum Kernkapital“: MetaKovan

Das ist also die Prämisse des Ganzen, Sie müssen das verstehen, denn Bitcoin ist sowohl eine politische als auch eine technologische Bewegung. es gibt eine Mischung aus all diesen Dynamiken von Glauben, Philosophie und Technologie und neue Modelle, neue Systeme, all das, was kommt. Das ist die erste Generation von Krypto, die Bitcoin war. Es ist ein System, das in der Lage war, Menschen selbst anzuregen, also ist diese ganze Vermittlungsfunktion dezentralisiert.

Es beginnt also als alternatives Finanzsystem. Es begann mit nur einem Anwendungsfall, nämlich dem Bezahlen. Bitcoin führt bis heute nur einen Anwendungsfall durch. Jetzt, da sie sich mit Bitcoin-basiertem DeFi befassen, wird es natürlich andere Dinge geben. Dieser andere Entwickler kam einige Jahre später und sagte: „Nun, warum kann ich nur Zahlungen leisten, warum kann ich diesen Zahlungen keine Bedingungen hinzufügen? Warum kann ich nicht sagen, dass eine Transaktion ausgeführt wird, wenn diese Bedingungen erfüllt sind? Das ist im Wesentlichen das, was Smart Contracts genannt wird. Und das war Ethereum, und deshalb sind Bitcoin und Ethereum so etwas wie die Großväter dieses ganzen Systems. Aber sie bringen unterschiedliche Funktionalitätsebenen in dieses Geld. Jede Münze bringt etwas anderes.

Lesen Sie auch: |Cyberkriminelle haben im Jahr 2021 Kryptowährungen im Wert von 14 Milliarden Dollar erbeutet: Kettenanalyse

Es also nur eine Ware zu nennen, ändert nichts an der Natur von Krypto. Wir könnten es alles nennen, aber Krypto ist alles und es war von Anfang an, alle Arten von Kisten, ob es sich um eine Währung, eine Ware oder eine Sicherheit handelt. Ich denke, es gibt wirklich keine pauschale Identität, die Krypto gegeben werden kann.

Es einfach das eine oder andere zu nennen, löst das Problem nicht. Was es ist, ist gleichzeitig all diese Dinge. Es ist gleichzeitig eine Währung und ein Kapital im Netzwerk.

< img src="https://images.indianexpress.com/2022/01/tanvi.jpg?resize=600,334" /> Tanvi Ratna, Gründerin und CEO, Richtlinie 4.0

Worin genau investiert man?

Wenn Sie einen Token kaufen, besitzen Sie im Wesentlichen einen Teil des Netzwerks. Was Ihnen das bringt, hängt vom Design des Netzwerks ab. Wenn Sie also Token besitzen, gibt Ihnen ein Netzwerk manchmal die Möglichkeit, diese Token zu staken, und Sie verdienen daran Zinsen. Und dann weiß jeder, dass der Preis steigt und man mit den Kryptos, die man hat, Dinge verdienen kann.

Warum Banken in Indien zögern, Krypto-Transaktionen zuzulassen

Eigentlich hat es weniger mit dem Vertrauensdefizit zu tun, die Probleme der Banken sind andere. Es gibt viele Länder, in denen Krypto vollkommen legal ist und es keine Einwände von der Bank gibt, aber die Banken überweisen immer noch keine Kryptos. Selbst in Singapur und an Orten, die in Bezug auf Krypto sehr fortschrittlich sind, ist es eine ziemlich schwierige Aufgabe, ein Bankkonto zu bekommen. Das liegt einfach an den Berechnungen der Banken selbst.

Lesen Sie auch |Ein neues Minenfeld: Wie Betrüger von Delhis Kryptowährungswahn profitieren

Banken bieten Ihnen im Wesentlichen Finanzdienstleistungen basierend auf der Art Ihrer Vermögenswerte an, und es gibt Leute im Chat, die sich Sorgen machen, wenn sie die Volatilität von Krypto betrachten. Was tun Sie also mit einem Kunden, der nur an diesen Vermögenswerten festhält? Er kommt vielleicht mit einem Vermögenswert von etwa zwei Millionen oder so zu Ihnen, und bis Sie ihm sein Bankkonto ausgestellt haben, sinkt das vielleicht um ein Viertel oder ändert sich in einem oder zwei Tagen oder in einem Zyklus. Wie also managen Sie das operationelle Risiko in einem solchen Szenario? Es ist sehr schwierig. Aus diesen Gründen sind die Banken etwas besorgt und ehrlich gesagt, wenn Sie Banken sehen, konkurriert Krypto wirklich mit Banken.

Best of Explained

Klicken Sie hier für mehr

Darüber, ob es einen globalen Konsens zur Regulierung von Krypto gibt

Bis zu einem gewissen Grad gibt es bereits einen globalen Konsens auf der KYC-Seite, was die endgültige Guidance der FATF (Financial Action Task Force) ist, die herausgegeben wurde. Es kam 2019 heraus und jetzt wird jedes Land damit beginnen, es zu ratifizieren. Sie werden also sehen, dass zum Thema Terrorismus, Finanzen und Geldwäsche bereits ein Standard eingeführt wurde. Nun, was die anderen Aspekte betrifft, ist es sehr schwierig, ihn pauschal festzulegen, weil es keine Agentur gibt, die einen hat diese Art von Autorität über jedermanns Wirtschaft. Es gibt keine Behörde, die vorschreiben kann, dass Sie keine Kapitalkontrollen haben sollten oder dass Sie Kapitalkontrollen haben sollten oder dass Ihr Wertpapiermarkt ein solches Gesetz haben muss oder dass er das nicht haben sollte. Es gibt keine verbindliche Art von Institution wie dieser.

Zur Rolle der CBDCs

Ich denke, das sind völlig unterschiedliche Dinge, daher spielt die CBDC (Central Bank Digital Currency) nur eine Rolle, wenn es ein souveränes Land gibt und es seine eigene Kryptowährung ausgibt. Ich denke, dass CBDC

für alltägliche Funktionen wahrscheinlich das dominantere Werkzeug sein wird. Was Krypto ermöglicht, kann die CBDC nicht ermöglichen. Aber Krypto wird vielleicht nie die Legitimität eines CBDC haben, also denke ich, dass sie auf verschiedenen Wegen arbeiten werden.

Publikumsfragen

Ob die Regierung in der Lage sein wird, finanzielle Probleme zu regeln

Dies ist ein weit verbreiteter Irrtum. Krypto ist nicht unergründlich, es ist tatsächlich ein vollständig öffentliches Hauptbuch, das einzige, was darauf nicht bekannt ist, ist die Identität. Es gibt bereits ein Feld namens Blockchain-Forensik, das mittlerweile ziemlich weit fortgeschritten ist. Es ist sogar an Orten, die kein Aadhaar haben, kein KYC haben, nichts haben; Sie sind in der Lage, diese Akteure aufgrund von im Grunde zwei Elementen der Clusterbildung und Identifizierung ziemlich effektiv zu identifizieren.

Wie der Normalbürger von der Kryptowährung und ihren negativen Auswirkungen auf die Umwelt profitieren kann< /p>

Bitcoin hat also einen sehr energieintensiven Mechanismus, der als Arbeitsnachweis bezeichnet wird, und der Kompromiss besteht darin, dass er auch als der robusteste angesehen wird. Es ist am dezentralsten, niemand kann es erfassen, es ist das strengste, also können die Leute nicht schummeln. Die Bitcoin-Maximalisten werden Ihnen sagen, dass es weniger teuer ist, als ein mehrschichtiges Finanzsystem zu betreiben. Beispielsweise fließen sieben Prozent des US-BIP in die Erbringung von Finanzdienstleistungen. Das ist auch eine riesige Gebühr, das ist eine riesige Menge Geld. Einige Leute werden sagen, dass dies die Kosten sind, die wir mit dieser Proof-of-Work-Kette umgehen. Das war früher die Begründung. Dies ist der Konsens über den Beweis der Arbeit, es ist energieintensiv, es ist rechenintensiv und deshalb gibt es all diese Umweltauswirkungen. Ich denke, es passieren dort ein paar Innovationen in Bezug auf die Chips, die für den Bergbau verwendet werden, kann sich das Ganze auf erneuerbare Energien verlagern. Ein Großteil des Bitcoin-Mining findet tatsächlich mit erneuerbaren Energien statt.

Newsletter | Klicken Sie hier, um die besten Erklärungen des Tages in Ihren Posteingang zu bekommen

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie für die neuesten Explained News die Indian Express App herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH