Kollision zwischen nach Indien fliegenden Flugzeugen in Dubai abgewendet, DGCA bittet um Untersuchungsbericht aus den Vereinigten Arabischen Emiraten

0
75

Flugzeuge von Emirates Airlines sind am Dubai International Airport, Vereinigte Arabische Emirate, zu sehen. (Reuters/File)

Die indische Luftfahrtaufsichtsbehörde DGCA hat ihren Amtskollegen in den Vereinigten Arabischen Emiraten gebeten, den Untersuchungsbericht über die Beinahe-Kollision zweier Emirates-Passagierflugzeuge auf dem Weg nach Indien am 9. Januar auf dem Flughafen von Dubai zu teilen.

Die Flugzeuge waren beim Start vom Flughafen auf die gleiche Landebahn gekommen.

Die Generaldirektion für Zivilluftfahrt (DGCA) hat die General Civil Aviation Authority (GCAA) der Vereinigten Arabischen Emirate gebeten, ihren Untersuchungsbericht zu diesem Vorfall zu veröffentlichen.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

DGCA-Chef Arun Kumar sagte am Freitag gegenüber PTI: “Beide sind ihre registrierten Flugzeuge und der Ort des Vorfalls ist ihr Flughafen und wird daher gemäß der ICAO (International Civil Aviation Organization) untersucht ihnen.”

Aktuelle Top-News

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

“Wir haben sie jedoch gebeten, den Untersuchungsbericht zu teilen, sobald er verfügbar ist,” erwähnte er.

Die beiden Emirates-Jets, die am 9. Januar einen knappen Schlag hatten, waren der Flug Dubai-Hyderabad (EK-524) und der Flug Dubai-Bengaluru (EK-568), sagten Quellen.

p>

Die EK-524 beschleunigte gerade zum Start, als EK-568 auf die gleiche Landebahn kam, stellten sie fest.

Daher wurde der Start von EK-524 vom Fluglotsen abgelehnt Quellen erwähnt.

EK-524 sollte planmäßig um 21:45 Uhr starten, während EK-568 planmäßig um 21:50 Uhr starten sollte, sagten sie.

< stark>📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die Indian Express App für die neuesten Nachrichten aus Indien herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.