Die Mitarbeiter des britischen Premierministers Johnson feierten, als die Königin um ihren Ehemann trauerte

0
23

Demonstranten halten Plakate auf dem Parliament Square, während der britische Premierminister Boris Johnson an der wöchentlichen Premierministerfeier teilnimmt. Fragestunde im Parlament in London, Mittwoch, 12. Januar 2022. (AP Photo/Frank Augstein)

Der britische Premierminister Boris Johnson, der 2019 einen erdrutschartigen Wahlsieg errungen hat, steht nun vor der schwersten Krise seiner Amtszeit als Premierminister.< /p>

Am Mittwoch entschuldigte er sich für einen „Bring deinen eigenen Schnaps“; während des ersten Coronavirus-Lockdowns in Großbritannien, einer Zeit, in der die Menschen nicht in der Lage waren, sich von ihren sterbenden Verwandten zu verabschieden.

The Telegraph sagte, dass Johnsons Mitarbeiter zu einem nahegelegenen Krankenhaus gingen Supermarkt, um einen Koffer mit Alkohol zu kaufen, und benutzte einen Laptop, um Musik abzuspielen, und eine Schaukel, die der kleine Sohn des Premierministers benutzte, war kaputt.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Der Telegraph berichtete auch, dass am 16. April 2021 zwei weitere Drinkpartys in der Downing Street stattfanden, als gesellschaftliche Zusammenkünfte im Innen- und Außenbereich begrenzt waren. Johnson war an diesem Tag auf seinem Landsitz in Chequers, hieß es in der Zeitung.

Am nächsten Tag verabschiedete sich Queen Elizabeth von Philip, 99. In Schwarz gekleidet und mit einer schwarzen Gesichtsmaske mit weißen Rändern,
Die 95-jährige Elizabeth stand allein mit gesenktem Kopf da, als ihr 73-jähriger Ehemann in das königliche Gewölbe der St. George's Chapel hinabgelassen wurde.

Gegner haben Johnson zum Rücktritt aufgefordert und den 57-jährigen Premierminister als Scharlatan dargestellt, der vom britischen Volk verlangte, einige der belastendsten Regeln in der Friedensgeschichte zu befolgen, während seine Mitarbeiter feierten. Eine kleine, aber wachsende Zahl in seiner eigenen Konservativen Partei hat sich diesen Aufrufen angeschlossen, weil sie befürchtet, dass dies ihren Wahlaussichten dauerhaft schaden wird.

Johnson hat eine Vielzahl von Erklärungen der Parteien abgegeben, die von der Ablehnung jeglicher Regeln reichen gebrochen waren, um die Wut über die offensichtliche Heuchelei im Herzen des britischen Staates zu verstehen. ENTSCHULDIGUNG

Eine der Partys im April 2021 in der Downing Street war eine Abschiedsveranstaltung für James Slack, einen ehemaligen Kommunikationsdirektor, der am Freitag sagte, er wolle sich „vorbehaltlos für die Wut und den verursachten Schmerz entschuldigen“. Slack sagte in einer Erklärung gegenüber PA Media, dass die Versammlung „zu dem Zeitpunkt, als sie stattfand, nicht hätte stattfinden dürfen.“

Die britische Polizei sagte am Donnerstag, sie werde Versammlungen in Johnson nicht untersuchen. #8217;s Wohnsitz während einer Coronavirus-Sperrung, es sei denn, eine interne behördliche Untersuchung ergibt Hinweise auf potenzielle Straftaten.

Auf die Frage nach den Berichten der Partys am Tag vor der Beerdigung von Philip sagte Sicherheitsminister Damian Hinds, er sei schockiert. „Ich war schockiert, als ich das las“, sagte er. Das sagte Hinds gegenüber Sky News. “Wir müssen sehen, was bei den Ermittlungen weiter herauskommt. Dies war eine besonders düstere Zeit für unser ganzes Land.”

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.