Das Büro von Boris Johnson entschuldigt sich bei Queen Elizabeth für die Party am Vorabend der Beerdigung

0
22

Der britische Premierminister Boris Johnson hört am Mittwoch, den 12. Januar 2022, während der Fragen des Premierministers im Unterhaus in London zu. (AP)

Das Büro des britischen Premierministers Boris Johnson entschuldigte sich am Freitag bei Queen Elizabeth, nachdem sich herausstellte, dass Mitarbeiter am Vorabend von Prinz Philip bis spät in die Nacht in der Downing Street gefeiert hatten Beerdigung, zu einer Zeit, als das Mischen in Innenräumen verboten war.

Johnson steht vor der schwersten Krise seiner Amtszeit als Premierminister, nachdem fast täglich Enthüllungen über eine Reihe von gesellschaftlichen Zusammenkünften während der COVID-19-Sperren gemacht wurden, von denen einige abgehalten wurden, als normale Menschen dies nicht konnten persönlich von sterbenden Angehörigen Abschied nehmen.

Nachdem Johnson auf der Missachtung anerkannter Normen eine politische Karriere aufgebaut hat, steht er nun unter wachsendem Druck einiger seiner eigenen Gesetzgeber, aufzuhören. Gegner sagen, er sei nicht regierungsfähig und habe das Parlament in die Irre geführt, indem er leugnete, dass gegen die COVID-19-Richtlinien verstoßen wurde.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

In einer außergewöhnlichen Wendung zu a Comedians und Cartoon-Künstlern verspottete Saga, sagte der Daily Telegraph, dass am 16. April 2021, dem Tag vor der Beerdigung von Prinz Philip, in der Downing Street Partys abgehalten wurden.

“Es ist zutiefst bedauerlich, dass dies zu einer Zeit der nationalen Trauer geschah und Nr. 10 (Downing Street) sich beim Palast entschuldigt hat” Johnsons Sprecher sagte Reportern.

DATEI – Die britische Königin Elizabeth II. sitzt allein in der St. George's Chapel während der Beerdigung von Prinz Philip, dem Mann, der 73 Jahre lang an ihrer Seite war, auf Schloss Windsor, Windsor, England, Samstag, den 17. April. 2021. (AP)

Johnson war an diesem Tag auf seinem Landsitz in Chequers und wurde zu keiner Versammlung eingeladen, sagte sein Sprecher.

Die Feierlichkeiten in der Downing Street waren so groß, sagte der Telegraph, dass Mitarbeiter zu einem nahe gelegenen Supermarkt gingen, um eine zu kaufen Koffer voller Alkohol, verschütteter Wein auf Teppichen und eine Schaukel, die vom kleinen Sohn des Premierministers benutzt wurde, war kaputt Johnson

Am nächsten Tag nahm Queen Elizabeth Abschied von Prinz Philip, ihrem 73-jährigen Ehemann, nachdem er im Alter von 99 Jahren gestorben war.

Die 95-jährige Elizabeth war ganz in Schwarz gekleidet und trug eine schwarze, weiß getrimmte Gesichtsmaske machte eine ergreifende Figur, als sie unter strikter Einhaltung der Coronavirus-Regeln allein während der Trauerfeier für Philip in Windsor Castle saß.

‘VERLASSEN SIE DIE BÜHNE’

Gegner forderten den Rücktritt des 57-jährigen Johnson und stellten ihn als Scharlatan hin, der vom britischen Volk verlangte, einige der strengsten Regeln der Friedensgeschichte zu befolgen, während seine eigenen Mitarbeiter im Herzen des britischen Staates feierten.

Eine kleine, aber wachsende Zahl in seiner eigenen Konservativen Partei hat sich diesen Aufrufen angeschlossen, weil sie befürchtet, dass dies ihren Wahlchancen dauerhaft schaden wird.

“Leider hat sich die Position des Premierministers verschlechtert unhaltbar,” sagte der konservative Gesetzgeber Andrew Bridgen, ein ehemaliger Johnson-Anhänger. “Die Zeit ist reif, die Bühne zu verlassen.”

Der britische Premierminister Boris Johnson in der Downing Street in London. (Reuters/File)

Johnson hat den Parteien eine Vielzahl von Erklärungen gegeben, die von der Ablehnung jeglicher Regeln bis hin zum Ausdruck von Verständnis für die öffentliche Wut über die offensichtliche Heuchelei im Herzen des britischen Staates reichten.

< p> Außenministerin Liz Truss, die als mögliche Nachfolgerin angesehen wird, sagte „wirkliche Fehler“. gemacht wurden.

„Wir müssen uns die Gesamtposition ansehen, in der wir uns als Land befinden, die Tatsache, dass er (Johnson) den Brexit herbeigeführt hat, dass wir uns von COVID erholen.“ Er hat sich entschuldigt.”

“Ich denke, wir müssen jetzt weitermachen.”

Um eine Führungsherausforderung auszulösen, 54 der 360 Konservativen Abgeordnete müssen Misstrauensschreiben an den Vorsitzenden des „1922 Committee“ der Partei schreiben.

Der Telegraph sagte, dass bis zu 30 solcher Briefe eingereicht wurden.

Johnson steht ein hartes Jahr bevor: Nach COVID steigt die Inflation, die Energierechnungen steigen, die Steuern werden im April steigen und seine Partei steht vor Kommunalwahlen im Mai.

Eine der Partys im April 2021 war eine Abschiedsveranstaltung für James Slack, einen ehemaligen Kommunikationsdirektor der Downing Street, der sich am Freitag „für die Wut und den verursachten Schmerz“ entschuldigte. .

Slack, jetzt stellvertretender Herausgeber der Boulevardzeitung Sun, sagte in einer Erklärung gegenüber PA Media, dass die Versammlung „zu dem Zeitpunkt, als sie stattfand, nicht hätte stattfinden dürfen“.

Die britische Polizei teilte mit Am Donnerstag würden sie keine Versammlungen untersuchen, die während einer Coronavirus-Sperre in Johnsons Wohnung abgehalten wurden, es sei denn, eine interne Regierungsuntersuchung würde Beweise für mögliche Straftaten finden.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.