DAC überprüft importierte Ausrüstungspläne

0
80

Verteidigungsminister Rajnath Singh (Datei)

In einem weiteren Vorstoß zur Konzentration auf einheimisch hergestellte Waffensysteme für die Streitkräfte hielt der Defense Acquisitions Council (DAC) am Freitag eine Sondersitzung ab, um einige zu überprüfen bevorstehende Projekte, bei denen Ausrüstung importiert worden wäre.

Obwohl es kein offizielles Wort über das Ergebnis des Treffens gab, sagten Quellen, dass mehrere solcher Projekte aufgenommen wurden, darunter Hubschrauber für die Küstenwache und Fahrzeuge für die Armee Chopper-Absturz: Untersuchungsgericht

Die Regierung überprüft alle bevorstehenden Buy (Global)-Projekte, bei denen die Waffensysteme oder andere Ausrüstung von ausländischen Original Equipment Manufacturers (OEM) importiert wurden. Die Regierung drängt die Streitkräfte, sich so weit wie möglich auf „Atmanirbhar“ oder von der einheimischen Industrie hergestellte Ausrüstung zu konzentrieren.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png Lesen Sie auch |Experte erklärt: Indian Navy’s long & Illustrierter Weg zum einheimischen Flugzeugträger

Nur bestimmte Systeme, die weltweit auf dem neuesten Stand sind, dürfen direkt importiert werden.

Top News Right Now

Klicken Sie hier für mehr

Die Regierung hat ausländische Länder und OEMs ermutigt, sich zu binden Fertigungseinheiten in Indien aufbauen, damit das Land nicht nur für die eigenen Streitkräfte fertigt, sondern langfristig auch exportiert.

 


Verteidigungsminister Rajnath Singh, der das DAC-Treffen am Freitag virtuell leitete, sagte im Dezember letzten Jahres, er habe hochrangigen Beamten aus den USA, Russland und Frankreich und „allen befreundeten Nationen gesagt, dass wir angesichts der Sicherheit Indiens alle herstellen wollen jetzt Verteidigungsausrüstung in Indien“.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die Indian Express App für die neuesten Nachrichten aus Indien herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.