BJP kritisiert Priyankas „Schweigen“ über Alwar-Vergewaltigung und fragt: „Rajasthan me ladna mana hai?“

0
21

Nationale AICC-Generalsekretärin Priyanka Gandhi Vadra. (Express-Akte)

Einen Tag, nachdem Priyanka Gandhi Vadra die Mutter des Vergewaltigungsopfers aus Unnao als Kongresskandidat für die Wahlen in Uttar Pradesh benannt hatte, startete die BJP einen vernichtenden Angriff und fragte, warum der Kongressführer dies nicht getan habe Besuchen Sie die Familie eines behinderten Mädchens, das angeblich im Bezirk Alwar in Rajasthan sexuell missbraucht wurde.

„Als sich dieser grausame Vorfall in Alwar ereignete, war Priyanka Vadra, die sich selbst [eine] Verfechterin der Frauen nennt, dort. Es war Priyanka Vadras Geburtstag und sie war mit ihrem Mann, Herrn Vadra, im Wald von Ranthambore. Sie war dort, um ihren Geburtstag zu feiern“, sagte BJP-Sprecher Sambit Patra einer Presse und bezog sich dabei auf den Vorfall am Dienstagabend, bei dem ein behindertes Mädchen nach mutmaßlichen sexuellen Übergriffen 25 bis 30 km von ihrem Haus in Alwar entfernt aufgefunden wurde.

In Premium Now |Mädchen-Marathons eine große Attraktion, der Kongress setzt auf ihre Begeisterung im Wahlkampf

Patra beschuldigte die Kongressführer der „selektiven Politik“ wegen Gräueltaten gegen Frauen. „Heute ist die Frage, Priyanka-ji, bist du gegangen, um die Tochter von Rajasthan zu treffen? Sie und Rahul Gandhi gehen quer durchs Land, wo immer Ungerechtigkeit und Gräueltaten begangen werden. Du machst Fotos mit ihnen und machst sie viral“, sagte er.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

„Sie machen Politik in Unnao. Aber das Thema ist jetzt Unnao vs. yahan n aao (komm nicht hierher)… Du kannst nach Unnao gehen, aber du kannst Rajasthan nicht besuchen“, sagte Patra in Bezug auf Priyankas Treffen mit der Familie des Vergewaltigungsopfers von Unnao /p>

„Haben Sie das Opfer besucht, das auf der Intensivstation aufgenommen wurde? Haben Sie das Haus des Opfers besucht? Haben Sie den Ministerpräsidenten nach dem Opfer gefragt? Haben Sie einen Bericht von Chief Minister Ashok Gehlot über den Vorfall angefordert?“, fragte Patra.

Top News Right Now

Klicken Sie hier für mehr

„Aisa kyon hai ki aap Uttar Pradesh me jakar kahti hain ki ladki hun lad sakti hun, lekin Rajasthan me ladki hun, ladna mana hai. (Warum sagt man in Uttar Pradesh, dass ich kämpfen kann, weil ich ein Mädchen bin, aber in Rajasthan darf ich nicht [für Gerechtigkeit] kämpfen, weil ich ein Mädchen bin“, sagte Patra und behauptete, Priyanka schweige wegen ihr Partei ist in Rajasthan an der Macht.

Der BJP-Sprecher behauptete auch, dass einigen BJP-Abgeordneten und leitenden Angestellten, die versuchten, Priyanka wegen des Alwar-Vorfalls zu treffen, dies nicht gestattet wurde, weil „sie ihren Geburtstag im Ranthambhore-Wald in Rajasthan“.

Patra kritisierte auch die Ministerin von Rajasthan, Mamta Bhupesh, für ihre angebliche Bemerkung, dass die „Vergewaltiger keinen Tilak trugen“, damit sie sofort identifiziert und festgenommen werden könnten. „Tilak mit Vergewaltigern verbinden… was ist das für eine Politik? Mamata-ji und Ashok Gehlot-ji sollten sich dafür entschuldigen“, sagte er.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die Indian Express App für die neuesten Nachrichten aus Indien herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.