Lokale Covid-Eindämmungen, aber minimalen Verlust der Lebensgrundlage sicherstellen: PM-Beratung für CMs

0
77

Premierminister Narendra Modi forderte die Ministerpräsidenten am Donnerstag auf, bei der Eindämmung des Coronavirus einen möglichst geringen Schaden für die Lebensgrundlage der einfachen Bevölkerung und die wirtschaftlichen Aktivitäten zu gewährleisten (Aktenfoto)

UNTER BETONUNG der Notwendigkeit, sich auf lokale Eindämmungsmaßnahmen zu konzentrieren, um die Ausbreitung der hoch übertragbaren Omicron-Variante einzudämmen, forderte Premierminister Narendra Modi am Donnerstag die Regierungen der Bundesstaaten auf, „minimale Verluste für den Lebensunterhalt des einfachen Mannes und die damit verbundenen wirtschaftlichen Aktivitäten“ sicherzustellen.

Bei einem Besprechungstreffen mit Ministerpräsidenten zur Covid-19-Situation forderte Modi die Regierungen der Bundesstaaten auf, einen „vorbeugenden, proaktiven und kollektiven Ansatz“ zu verfolgen.

Indien meldete am Donnerstag 2,47 Lakh Neuinfektionen, wobei die Zahl der aktiven Fälle 11,17 Lakh erreichte. Die tägliche Fallzahl in Delhi und Chennai hat am Donnerstag ihren jeweiligen Höhepunkt der zweiten Welle überschritten. Delhi meldete 28.867 neue Fälle; der vorherige Höchststand war 28.395 am 20. April letzten Jahres. Chennai meldete 8.218 Fälle; der vorherige Höchststand lag am 12. Mai letzten Jahres bei 7.772 Fällen.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Kalkutta und Mumbai haben auch ihre Höhepunkte der zweiten Welle überschritten. Kolkata meldet derzeit täglich über 6.700 Fälle; Die 4.000er-Marke wurde in der zweiten Welle nicht überschritten. Die Zahl der Fälle in Mumbai stieg diesmal auf fast 21.000, ging aber in den letzten Tagen zurück. Am Donnerstag wurden 13.702 Fälle gemeldet. Während der zweiten Welle erreichte Mumbais tägliche Fallzahl am 4. April letzten Jahres mit 11.206 ihren Höchststand.

Unter den großen Bundesstaaten ist Westbengalen der einzige, der den Höhepunkt der zweiten Welle vorerst überschritten hat.

„Die Omicron-Variante infiziert im Vergleich zur vorherigen Variante mehr Menschen. Auch das breitet sich immer schneller aus. An nur einem Tag meldeten die USA 14.000 Fälle. In Indien analysieren sowohl unsere Wissenschaftler als auch unsere Ärzte die Daten und die Situation. Es ist ganz klar, dass wir wachsam sein müssen. Wir müssen vorsichtig sein. Allerdings müssen wir auch dafür sorgen, dass es nicht zu einer Paniksituation kommt“, sagte Modi.

Aktuelle Top-News

Klicken Sie hier für mehr

„Während der Feierlichkeiten darf die Wachsamkeit sowohl der Verwaltung als auch der Bevölkerung nicht nachlassen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in dieser Zeit darin, wieder den präventiven, proaktiven und kollektiven Ansatz zu verfolgen. Je mehr wir in der Lage sind, die Ausbreitung von Infektionen einzudämmen, desto weniger Probleme werden wir haben“, sagte Modi.

„Wir müssen auch bedenken, dass wir zwei Jahre Erfahrung in der Bekämpfung dieser Pandemie haben. Auch das Land ist gut vorbereitet. Es sollte nur minimale Verluste für den Lebensunterhalt des einfachen Mannes und die damit verbundenen wirtschaftlichen Aktivitäten geben. Das Tempo des wirtschaftlichen Fortschritts sollte beibehalten werden. Wir müssen dies immer im Hinterkopf behalten, wenn wir eine Strategie (für die Eindämmung von Covid-19) entwickeln“, sagte er.

Modi forderte die Staaten auf, die Tests zu intensivieren, um die Übertragungskette zu unterbrechen. “Dies ist sehr wichtig. Deshalb ist es besser, sich auf lokale Eindämmung zu konzentrieren. Unabhängig davon, welche Taschen mehr Fälle zeigen, müssen die Tests verstärkt werden. Dafür müssen wir sorgen“, sagte er.

Er sagte, dass die Gesundheitssysteme nicht überfordert werden sollten, und forderte die Bundesstaaten auf, eine wirksame Strategie zur Isolation zu Hause umzusetzen. „Wir müssen sicherstellen, dass die maximale Behandlung in häuslicher Isolation stattfinden sollte… Wenn wir wirksame Nachverfolgungs- und Behandlungseinrichtungen in häuslicher Isolation haben, wird die Möglichkeit, in ein Krankenhaus zu gehen, geringer. Wenn Menschen infiziert werden, rufen sie die Leitstelle an. Daher muss schnell reagiert und kontinuierlich nachverfolgt werden…. Viele Staaten implementieren innovative Methoden in diese Richtung“, sagte er.

Er betonte, dass die Impfung nach wie vor das wichtigste Instrument im Kampf gegen die Infektion sei. „Die Mehrheit der Experten ist der Ansicht, dass unabhängig von der Variante die stärkste Waffe zur Bekämpfung von Covid-19 weiterhin der Impfstoff ist. Wir haben 92 % der Erwachsenen die erste Dosis verabreicht. Fast 70 % haben zwei Dosen erhalten… In nur 10 Tagen haben 3 Millionen Jugendliche die erste Dosis erhalten. Das zeigt unsere Stärke und Bereitschaft“, sagte er.

„Heute haben die Staaten eine gute Verfügbarkeit von Impfstoffen. Je schneller wir in der Lage sind, die vorsorgliche Dosis an Frontarbeiter und Senioren zu verabreichen, werden wir unsere Gesundheitssysteme entsprechend stärken… Für eine 100-prozentige Abdeckung müssen wir das Tempo der Haustürimpfung beschleunigen“, sagte Modi.

Der Premierminister forderte die Bundesstaaten auf, die medizinische Infrastruktur und das Personal auszubauen. „Was die Verfügbarkeit von Medikamenten betrifft, wird das Zentrum weiterhin Unterstützung leisten. Viele Staaten haben auch ihre Gesundheitsinfrastruktur mit Hilfe des Emergency Health Response Fund gestärkt. Dadurch wurden 800 pädiatrische Versorgungseinheiten eingerichtet. Ungefähr 1,5 Lakh Intensivbetten, Sauerstoff- und HDU-Betten (High Dependency Unit) werden eingerichtet. Mehr als 5.000 Krankenwagen wurden hinzugefügt – wir müssen die Notfallinfrastruktur weiter verbessern – auch nach Omicron sollten wir auf eine mögliche neue Variante vorbereitet sein“, sagte Modi.

An der Videokonferenz nahmen auch der Innenminister der Union, Amit Shah, und der Gesundheitsminister der Union, Mansukh Mandaviya, teil. Die Ministerpräsidenten von Karnataka, Westbengalen, Tamil Nadu, Jharkhand, Uttar Pradesh, Punjab, Assam und Manipur sprachen über die Covid-19-Situation in ihren Bundesstaaten.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die Indian Express App für die neuesten Nachrichten aus Indien herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH