Stalin fordert Premierminister Modi auf, die Forderung von Tamil Nadu nach einer NEET-Ausnahme positiv zu berücksichtigen

0
36

Die Regierung könnte daran denken, ein Gesetz zu erlassen, das eine solche Beibehaltung von Sitzen in Bezug auf vollständig finanzierte staatliche medizinische Hochschulen erlaubt, schlug Stalin vor. Datei.

Tamil Nadus Ministerpräsident M. K. Stalin forderte am Mittwoch Premierminister Narendra Modi auf, “günstig zu erwägen” der Antrag des Staates auf Befreiung von NEET für Studenten’ Zulassung zum Medizinstudium.

Als der Premierminister praktisch elf neue staatliche medizinische Hochschulen im Bundesstaat einrichtete, rief Stalin inbrünstig dazu auf: „Die Zulassungspolitik von Tamil Nadu spielt eine wichtige Rolle in unserer Gesundheitsinfrastruktur, und um diese zu schützen, fordern wir ständig Ausnahmen.“ nach Tamil Nadu von NEET. Ich appelliere an die Unionsregierung, unseren Antrag wohlwollend zu prüfen.”

Dank dem Premierminister für die Genehmigung von elf neuen medizinischen Fakultäten der Regierung ersuchte der Chief Minister um fortgesetzte Unterstützung des Zentrums für den Gesundheitssektor.< /p>https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png Lesen |NEET-PG-Beratung 2021: Hier ist eine Liste der für die Registrierung erforderlichen Dokumente

“Tamil Nadu ist ein führender Staat bei der Einführung mehrerer Gesundheitsprogramme und unsere Initiativen wie Makkalai Thedi Maruthuvam (Gesundheitsversorgung vor der Haustür), Innuyir Kaappom (eine wichtige Initiative, um das Leben von Verkehrsunfallopfern zu retten, indem Verletzte innerhalb der ersten 48 Stunden kostenlos medizinisch versorgt werden) und Kannoli Kappom Thittam ( kostenlose Brillen), um nur einige zu nennen, sind einzigartig,” sagte er.

Das Zentrum sollte mehr Mittel für die Gesundheitsinfrastruktur und -programme im Staat bereitstellen, sagte er.

Er wies darauf hin, dass es der Wunsch des ehemaligen Ministerpräsidenten M. Karunanidhi war, dass in jedem ein medizinisches College eingerichtet wird Bezirk forderte Stalin Modi auf, für jeden der sechs neu gebildeten Bezirke des Staates eine medizinische Hochschule zu genehmigen.

In einem Memorandum, das dem Gesundheitsminister der Union Mansukh Mandaviya vorgelegt wurde, sagte der Chief Minister, dass Tamil Nadu möglicherweise berechtigt sein könnte, alle professionellen Stellen, einschließlich MBBS-, BDS- und AYUSH-Kurse, allein auf der Grundlage von Klasse-12-Noten zu besetzen. Außerdem sollte das Zentrum die Einrichtung von AIIMS in Madurai beschleunigen und ein neues AIIMS für Coimbatore genehmigen, forderte er.

Lesen Sie auch |Führende Edtech-Unternehmen bilden Konsortium, sorgen für Transparenz

In Bezug auf das Gesamtindien-Quotensystem sagte Stalin, dass 50 Prozent der PG-Sitze und 15 Prozent der UG-Sitze an die Gesamtindien-Quote abgegeben würden, basierend auf dem vom Obersten Gerichtshof aufgestellten Schema. Außerdem werden alle Super-Specialty-Sitze der Gesamtindienquote unterstellt.

“Dies ist ein großer Hemmschuh für die Regierungen der Bundesstaaten, die in die Gesundheit investieren, indem sie enorme Ressourcen für den Betrieb dieser medizinischen Einrichtungen bereitstellen. Daher muss die Regierung die Abschaffung des Systems der gesamten indischen Quote in Bezug auf vollständig staatlich finanzierte medizinische Einrichtungen prüfen,” sagte er in dem Memorandum.

Die Regierung könnte daran denken, ein Gesetz zu erlassen, um eine solche Beibehaltung von Sitzen in Bezug auf vollfinanzierte staatliche medizinische Hochschulen zu ermöglichen, schlug er vor.

Finanzielle Unterstützung für die Einrichtung von 19 Bezirkskrankenhäusern im Bundesstaat und ein Vorschlag für eine Hilfe von 950 Mrd. Rupien zur Bereitstellung effektiver und erschwinglicher Gesundheitsdienste für die Menschen in den Bezirken gehörten zu den anderen Forderungen.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Bildungsnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© IE Online Media Services Pvt GmbH