S Somanath zum zehnten Vorsitzenden der Indian Space Research Organization ernannt

0
55

Somanath ist derzeit Direktor des Vikram Sarabhai Space Center (VSSC).

S Somanath wurde am Mittwoch zum zehnten Vorsitzenden der Indischen Weltraumforschungsorganisation (ISRO) ernannt.

Er wird die Funktion als Sekretär des Weltraumministeriums und Vorsitzender der Weltraumkommission übernehmen Pensionierung von K Sivan Ende dieser Woche. Sivan verlängert sich seit Januar letzten Jahres um ein Jahr.

Somanath, dessen Ernennung für drei Jahre erfolgt, ist ein erfahrener Wissenschaftler im Bereich Systementwicklung von Trägerraketen.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Sivan und Somanath teilen ähnliche Karrierewege bei der Raumfahrtorganisation. Wie Sivan hat auch Somanath seinen Master in Luft- und Raumfahrttechnik am Indian Institute of Science in Bengaluru gemacht und war Direktor des Vikram Sarabhai Space Center (VSSC) und des Liquid Propulsion Systems Center (LPSC). in Thiruvananthapuram, bevor er das Ruder der ISRO erreichte.

Die beiden hatten als Projektleiter des Geosynchronous Space Launch Vehicle (GSLV) gedient.

Ein Absolvent des Maharaja’s College, Ernakulam, und des TKM College of Engineering in Kollam, Somanath, der aus Alappuzha in Kerala stammt, trat 1985 dem VSSC bei. In seinen ersten Jahren arbeitete er an Projekten zur Integration der Polar Space Launch Vehicle (PSLV) und diente zwischen 1995 und 2002 als Projektmanager des PSLV. s Design, einschließlich des Fahrzeugs, seiner Struktur und der Gesamtaufgabe.

Top-News im Moment

Klicken Sie hier für mehr

Nach seiner Beförderung zum Direktor des LPSC im Juli 2015 war er an vielen erfolgreichen GSLV Mark III-Missionen beteiligt und spielte eine zentrale Rolle bei drei GSLV-Missionen mit indigenen kryogenen Stufen. Ihm werden 11 erfolgreiche PSLV-Missionen mit flüssigen Stufen zugeschrieben. Zu seinen Verdiensten zählt Somanath unter anderem seine Führung eines Teams, das ein drosselbares Triebwerk für den Vikram-Lander entwickelte, der in der 2019 gestarteten Chandrayaan 2-Mission verwendet wurde. Dies war die erste Mondmission der ISRO mit einem Orbiter , der Vikram-Lander und der Pragyan-Rover.

< /p>

Somanath ist korrespondierendes Mitglied der International Academy of Astronauts und Fellow der Astronomical Society of India.

 

< stark>📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.