Oberkommando des Kongresses, Punjab CM hat sich verschworen, um PM zu töten: Assam CM Himanta

0
67

Assam Chief Minister Himanta Biswa Sarma (Dateifoto)

Assam Chief Minister Himanta Biswa Sarma behauptete am Mittwoch, dass das Oberkommando des Kongresses und sein Amtskollege aus Punjab sich „zur Ermordung des Premierministers durch dieSicherheitsverletzung“ am 5. Januar, als Narendra Modi den nördlichen Bundesstaat besuchte.

Er forderte, dass Charanjit Singh Channi, der Ministerpräsident von Punjab, wegen seiner Rolle in die angebliche Verschwörung.

Auf einer Pressekonferenz hier sagte Sarma: „Alle Beweise machen deutlich, dass das Oberkommando des Kongresses und der CM von Punjab sich verschworen haben, um Premierminister Narendra Modi zu töten.“

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1 .png

Er bezog sich auf eine angebliche Stichoperation eines Fernsehsenders im Punjab, die behauptete, die Polizei dort habe am 2. Januar einen Geheimdienstbericht über einen Versuch, den Premierminister zu töten, vorgelegt.

Sarma behauptete auch dass Aussagen von Kongressführern nach dem Vorfall darauf hindeuteten, dass sie von der “Verschwörung” wussten.

Modi, der am 5. Januar in Bathinda im Punjab landete und am Mittwoch wegen schlechtem Wetter die Straße nach Hussainwala in Ferozepur nehmen musste, saß wegen einer Blockade durch einige Bauern 15-20 Minuten auf einer Überführung fest, ein Vorfall, der Das Innenministerium der Union wird als “großer Fehler” in seiner Sicherheit beschrieben.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.