6 Tipps zum Erstellen von Microsoft Excel-Diagrammen, die sich abheben

0
75

Excel macht das Erstellen eines Diagramms oder Diagramms einfach, aber es gibt bestimmte Dinge, die Sie tun können, um Ihr Diagramm effektiver zu machen. Diese Liste mit Tipps kann dazu beitragen, dass Ihre Grafik zu einer erfolgreichen visuellen Darstellung Ihrer Daten wird.

Viele unserer Leitfäden zum Erstellen von Diagrammen, z. Die Tipps, die Sie hier sehen, können jedoch jedes Diagramm unabhängig vom Diagrammtyp hervorheben.

Inhaltsverzeichnis

Wählen Sie das richtige Diagramm für die Daten
Fügen Sie einen beschreibenden Titel ein
Verwenden Sie eine Legende nur, wenn es von Vorteil ist
Wählen Sie Ihre Farben mit Bedacht
Marken Sie Ihr Diagramm
  Fügen Sie Ihr Logo hinzu
  Markieren Sie den Titel oder Untertitel
Halten Sie es sauber und leicht lesbar

Wählen Sie das richtige Diagramm für die Daten

Der erste Schritt beim Erstellen eines Diagramms oder Diagramms besteht darin, das richtige Diagramm auszuwählen die am besten zu Ihren Daten passt. Sie können viele Erkenntnisse dazu gewinnen, indem Sie sich die Vorschläge von Excel ansehen.

Wählen Sie die Daten aus, die Sie in einem Diagramm darstellen möchten. Gehen Sie dann zur Registerkarte Einfügen und zum Abschnitt Diagramme des Menübands. Klicken Sie auf “Empfohlene Diagramme” um zu sehen, welche Arten von Diagrammen nach Ansicht von Excel zu Ihren Daten passen.

Werbung< br>

Sie können auch unseren hilfreichen Leitfaden lesen, um das richtige Excel-Diagramm für den Datentyp in Ihrem Tabellenblatt zu finden.

Include ein beschreibender Titel

Die Aufgabe eines Diagramms besteht zwar darin, Ihre Daten verständlich darzustellen, Sie möchten jedoch auch einen Titel einfügen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie das Diagramm als eigenständiges Bild in einer E-Mail oder einem Beitrag in sozialen Medien teilen möchten.

VERWANDTE: So speichern Sie ein Diagramm unter ein Bild in Microsoft Excel

Zum Beispiel haben Sie vielleicht eine Tabelle mit den Verkäufen des ersten Quartals für Ihre Ostküstenabteilung. Die Verwendung eines Titels, der einfach “Verkauf” ist bei weitem nicht so aussagekräftig wie “East Coast Sales— Viertel eins.”

Excel fügt jedem von Ihnen erstellten Diagramm einen Standardtitel hinzu, den Sie jedoch problemlos ändern können. Wählen Sie das Diagramm aus und klicken Sie dann auf das standardmäßige Textfeld Diagrammtitel. Geben Sie dann einfach Ihren eigenen Titel ein.

Benutze eine Legende nur, wenn es von Vorteil ist

Wenn Sie ein Diagramm haben, in dem eine Legende dem Betrachter hilft, zu verstehen, was er sieht, sollten Sie auf jeden Fall eines verwenden. Wenn Ihr Diagramm jedoch für sich allein klar ist und keine Legende erforderlich ist, entfernen Sie es, damit die Ansicht weniger überladen ist. Sehen wir uns ein Beispiel für beides an.

Im Säulendiagramm links sehen Sie farbige Säulen und Dollarbeträge. Aber was stellt jede Spalte dar? Durch Hinzufügen einer Legende hat jeder ein klares Bild von den Daten.

Im Kreisdiagramm auf der linken Seite können Sie sehen, dass jedes Segment die Farbe darstellt, und es gibt Datenbeschriftungen, um dies zu bestätigen. Für diese Art von Situation ist eine Legende eine unnötige Ablenkung.

Sie können die Legende auch an einer anderen Stelle als der Standardposition positionieren. Wählen Sie das Diagramm aus, gehen Sie zur Registerkarte Diagrammdesign und klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil Diagrammelement hinzufügen. Bewegen Sie den Cursor auf Legende und wählen Sie im Popup-Menü eine Position für die Legende aus.

Wählen Sie Ihre Farben mit Bedacht

Die meisten Diagrammtypen in Excel verwenden etwas Farbe. Ob es sich um ein Tortendiagramm mit verschiedenen farbigen Segmenten oder ein Streudiagramm mit einer Handvoll farbiger Punkte handelt, Sie haben Farbe, um die Daten zu unterscheiden. Glücklicherweise wendet Excel eine Farbpalette an, die Sie anpassen können.

VERWANDTE: So erstellen Sie ein Kreisdiagramm in Microsoft Excel

Im Balkendiagramm unten können Sie sicherlich sehen, wie die Farben aus dem Diagramm hervorstechen. Leider sieht es eher aus wie eine Schachtel Textmarker als eine Darstellung von Verkäufen.

Durch die Verwendung einer Standard-Excel-Palette ist unser Balkendiagramm nicht nur einfach zu lesen, sondern bereitet Ihnen auch keine Kopfschmerzen.

Sie können die Farben nach Belieben anpassen; Die Verwendung der Farben Ihres Unternehmens ist eine gute Option. Wichtig ist, dass Sie Farben auswählen, die ansprechend sind und sich auch gegenseitig kontrastieren.

VERWANDTE: Was ist ein Hex-Code für Farben?< /p>

Marken Sie Ihre Charts

Eine Sache, die beim Erstellen eines Diagramms in Excel oft übersehen wird, ist auch die eine Sache, die Ihr Diagramm unverwechselbar machen kann. Das ist Branding. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Ihr Diagramm mit einem Branding zu versehen, damit es eindeutig Ihnen gehört, aber nicht ablenkt.

VERWANDTE: So erstellen Sie eine Diagramm in Microsoft Excel

Fügen Sie Ihr Logo hinzu

Wenn Sie das Logo Ihres Unternehmens in eine Ecke des Diagramms einfügen können, ist dies die einfachste Methode zur Markenbildung es. Dieses kleine Logo lässt jeden wissen, wem die Daten gehören.

Marke den Titel oder Untertitel

Wir haben bereits erwähnt, dass Sie Ihrem Diagramm einen beschreibenden Titel hinzufügen. Wenn die Verwendung eines Logos zu viel Unordnung verursacht, ziehen Sie in Erwägung, einfach Ihren Firmennamen zum Diagrammtitel oder sogar als Untertitel hinzuzufügen.

Keep it clean and easy to read

Ein letzter Tipp zum Erstellen eines Diagramms, das die Geschichte der Daten ist es, sie sauber, einfach und leicht lesbar zu halten. Verkomplizieren Sie Ihr Diagramm nicht mit unnötigen Elementen.

Genau wie der frühere Tipp, eine Legende nur dann zu verwenden, wenn sie nützlich ist, gilt dasselbe für Elemente wie Achsentitel, eine Trendlinie oder Datenbeschriftungen. Beispielsweise könnten Sie der Meinung sein, dass Datenlabels helfen, indem sie zusätzliche Details bereitstellen. Aber wie Sie unten sehen können, überladen diese Datenbeschriftungen, egal wo sie platziert sind, das Diagramm und erschweren das klare Lesen.

Versuchen Sie stattdessen, die Daten anders anzuordnen oder sogar ein anderes Diagrammelement zu verwenden. Im Diagramm unten haben wir anstelle von Datenlabels eine Datentabelle hinzugefügt. Auf diese Weise können wir die gewünschten zusätzlichen Details anzeigen, aber das Diagramm bleibt trotzdem ordentlich und sauber.

Hoffentlich helfen Ihnen diese Tipps beim Erstellen und Anpassen eines Diagramms, z. B. eines Wasserfalldiagramms, das ein professionelles Erscheinungsbild hat und Ihre Daten klar darstellt.

VERWANDT: Erstellen und Anpassen eines Wasserfalldiagramms in Microsoft Excel

WEITER LESEN

  • › Welche 8K-Inhalte sind tatsächlich verfügbar?
  • › Was bedeutet “NBD” Bedeutet und wie verwende ich es?
  • › Erinnerung an VRML: Das Metaverse von 1995
  • › Funktionieren Blaulichtbrillen? Alles, was Sie wissen müssen
  • › How-To Geeks Best of CES 2022 Award Gewinner: Worüber wir uns freuen
  • › Nichts Gutes kommt von gedankenlosem Scrollen