Norwegen fordert Wehrpflichtige auf, Unterwäsche nach dem Dienst zurückzugeben

0
71

Dateifoto der norwegischen Streitkräfte. (Quelle: Facebook/Forsvaret)

Die Wehrpflichtigen in Norwegen wurden angewiesen, ihre Unterwäsche, BHs und Socken nach dem Ende ihres Militärdienstes zurückzugeben, damit die nächste Gruppe von Rekruten sie verwenden kann.

Die Das norwegische Militär sagte am Montag, dass es mit schwindenden Vorräten zu kämpfen hat, zum Teil aufgrund der Pandemie.

Die norwegische Verteidigungslogistikorganisation sagte, aufgrund einer „herausfordernden Lagersituation“ ist dieser Schritt notwendig, da er die Streitkräfte versorgt mit größeren Mengen an Kleidungsstücken für neue Soldaten, die ihren ersten Dienst beginnen.“

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Pressesprecher Hans Meisingset sagte, dass bei „sachgemäßer Kontrolle und Reinigung die Wiederverwendung von Kleidungsstücken als angemessene und solide Praxis angesehen wird“. Service gab ihre Oberbekleidung zurück, durfte die Kaserne jedoch mit der ausgegebenen Unterwäsche und den Socken verlassen.

Der Militärdienst ist in Norwegen sowohl für Männer als auch für Frauen obligatorisch und dauert zwischen 12 und 19 Monate.

Meisingset sagte, die Pandemie sei nicht der einzige Grund, warum der Vorrat an Kleidungsstücken für einige Artikel gering sei. Es hängt auch von Finanzen, Verträgen und anderen Themen ab.

Das nationale Verteidigungsmagazin Forsvarets Forum, ein norwegisches NATO-Mitglied, berichtete, dass es nicht das erste Mal war, dass die Streitkräfte mit solchen Mängeln zu kämpfen hatten , ein Gewerkschaftssprecher sagte, es sei “ein seit Jahren wiederkehrendes Problem”. Im Juni 2020 wurde ein Drittel der Soldaten’ Kleidung und Ausrüstung fehlten.

„Vor einem Jahr haben wir uns genau die gleichen Mängel bei enganliegender Kleidung angeschaut, die wir jetzt sehen, und Anfang des Herbstes fehlten die größten und kleinsten Schuhgrößen“, wird Eirik Sjoehelle Eiksund zitiert. Er fügte hinzu, dass dies seiner Meinung nach an Fehlern im Bestell- und Liefersystem lag.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.