Avira Antivirus baut jetzt auch Kryptowährungen ab

0
71
Tomasz Makowski/Shutterstock.com< /figure>

Ein weiterer Antivirus mischt sich in den Krypto-Hype ein. Diesmal ist es Avira. Das Antivirenprogramm gehört zufällig der gleichen Firma wie Norton 360, die auch einen Krypto-Miner anbietet.

RELATEDNorton 360 Antivirus baut jetzt Kryptowährung ab

Ähnlich wie Norton 360 können Sie das Avira Antivirus, das bereits auf Ihrem Computer läuft, zum Mining von Ethereum verwenden. Das Unternehmen erklärte den Vorteil der Verwendung seines Krypto-Miners auf der FAQ-Seite des Dienstes:

Avira Crypto ermöglicht es Ihnen, die Leerlaufzeit Ihres Computers zu nutzen, um die Kryptowährung Ethereum (ETH) zu schürfen. Avira Crypto ist nur eine Opt-in-Funktion und wird nicht ohne die Erlaubnis des Benutzers aktiviert. Wenn Benutzer Avira Crypto aktiviert haben, die Funktion jedoch nicht mehr verwenden möchten, kann sie über die Benutzeroberfläche des Avira-Produkts deaktiviert werden.

Da Kryptomining eine hohe Rechenleistung erfordert, ist es für Benutzer nicht geeignet mit einem durchschnittlichen Computer.

Selbst mit kompatibler Hardware kann das eigene Mining von Kryptowährungen weniger lohnenswert sein. Ihre beste Option ist es, einem Mining-Pool beizutreten, der ihre Computerleistung teilt, um ihre Chance auf das Mining von Kryptowährung zu verbessern. Die Belohnungen werden dann gleichmäßig an alle Mitglieder im Pool verteilt.

Auch wie bei Norton 360 ist die Gebühr. Laut Avira “Die Coin-Mining-Gebühr beträgt derzeit 15% der Krypto, die dem Miner zugeteilt wird.” Möglicherweise müssen Sie auch eine Gebühr zahlen, um Ihre Währung auf eine andere Wallet zu überweisen, die jedoch nicht von Avira berechnet wird.

Interessanterweise stellte Mitchell Clark von The Verge beim Testen von Nortons Miner fest, dass “eine Mining-Nacht auf einem RTX 3060 Ti Ethereum im Wert von 0,66 USD einbrachte und 0,66 USD an Nebenstromkosten kostete. Norton nahm den gesamten Gewinn mit.&8221; Es gibt keinen Grund, warum es beim Avira-Tool anders sein sollte, da es dieselbe Gebührenordnung verwendet.

RELATEDWas ist Ethereum und was sind Smart Contracts?

Lohnt es sich also, Krypto auf diese Weise abzubauen? Mit einer 15%igen Gebühr, die von der Oberseite abgezogen wird, lohnt es sich wahrscheinlich nicht, da Sie wahrscheinlich die Stromkosten einfach ausgleichen.

WEITER LESEN

  • › 3 kritische Statistiken, die jeder PC-Spieler überwachen sollte
  • › Was bedeutet “NBD” Bedeutet und wie verwende ich es?
  • › Funktionieren Blaulichtbrillen? Alles, was Sie wissen müssen
  • › Welche 8K-Inhalte sind tatsächlich verfügbar?
  • › Nichts Gutes bringt gedankenloses Scrollen
  • › How-To Geeks Best of CES 2022 Award Gewinner: Worüber wir uns freuen