Pakistan fordert den IWF auf, das sechste Länderüberprüfungstreffen auf Ende Januar zu verschieben

0
29

Pakistans Premierminister Imran Khan. (Datei)

Pakistan hat den Internationalen Währungsfonds (IWF) gebeten, eine Vorstandssitzung, bei der die sechste Überprüfung des Landes erörtert werden soll, auf Ende Januar zu verschieben, teilte das Finanzministerium mit.

Das Treffen sollte diese Woche am 12. Januar stattfinden, um die Empfehlung zur Freigabe von 1 Milliarde US-Dollar des 6-Milliarden-Dollar-Dreijahresprogramms Pakistans zu prüfen.

Pakistan soll Mitte des Jahres einen Haushalt verabschieden, um die vom IWF empfohlene finanzpolitische Straffung abzuschließen. “Sobald die Gesetzgebungsverfahren abgeschlossen sind, wird der IWF-Vorstand ihn zur Genehmigung prüfen,” sagte das Finanzministerium.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.