Chinese bekennt sich schuldig, das Geschäftsgeheimnis von Monsanto gestohlen zu haben

0
33

Bundesanwaltschaft sagte, Xiang habe versucht, das Geschäftsgeheimnis zugunsten der chinesischen Regierung nach China zu bringen. (Aktenfoto)

Ein chinesischer Staatsbürger hat am Donnerstag vor einem Bundesgericht zugegeben, dass er ein Geschäftsgeheimnis gestohlen hat, als er für Monsanto und eine seiner Tochtergesellschaften in Missouri arbeitete, sagte die Bundesanwaltschaft.

Haitao Xiang, 44, ehemals aus Chesterfield, Missouri, bekannte sich der Verschwörung zur Wirtschaftsspionage schuldig. Er wurde 2019 von einer Grand Jury in acht Anklagen angeklagt.

Die Staatsanwälte sagten in einer Pressemitteilung, dass Xiang ein Geschäftsgeheimnis auf eine Speicherkarte übertragen und dann versucht habe, es zugunsten der Chinesen nach China zu bringen Regierung.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png Aktuelle Top-Nachrichten

Klicken Sie hier für mehr

Xiang arbeitete von 2008 bis 2017 als Imaging-Wissenschaftler für Monsanto und eine seiner Tochtergesellschaften, The Climate Corporation.

Gerichtsakten besagen, dass Monsanto und The Climate Corporation eine digitale Online-Landwirtschaftssoftwareplattform entwickelt haben, die Landwirten dabei hilft, Felddaten zur Steigerung der Produktivität zu sammeln.

Ein Teil der Plattform war ein Algorithmus namens Nutrient Optimizer, den die Unternehmen als Handel betrachteten geheim und ihr geistiges Eigentum, sagten Staatsanwälte.

Im Juni 2017, einen Tag nach dem Ausscheiden aus der Beschäftigung bei den Unternehmen, versuchte Xiang, nach China zu fliegen. Bei einer Durchsuchung fanden die Ermittler, dass eines von Xiangs elektronischen Geräten Kopien des Nährstoffoptimierers enthielt, sagten die Staatsanwälte.

< /p>

Xiang flog nach China, wo er für das Institut für Bodenkunde der Chinesischen Akademie der Wissenschaften arbeitete. Er wurde festgenommen, als er in die Vereinigten Staaten zurückkehrte.

Er wird am 7. April verurteilt.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram . Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.