Indonesien evakuiert 10 eingeschlossene Bergleute nach Ausbruch des Semeru-Vulkans

0
54

Überreste einer Brücke sind in einem Hang zu sehen, zerstört durch die fließende Lava beim Ausbruch des Mount Semeru in Lumajang, Ost-Java, Indonesien, Sonntag, 5. Dezember 2021. (AP/PTI Photo)

Zehn Menschen, die nach dem Ausbruch des Vulkans Semeru in Indonesien gefangen waren, wurden in Sicherheit gebracht, teilte die Katastrophenschutzbehörde des Landes (BNPB) am Sonntag mit. , da die Zahl der Todesopfer durch die Katastrophe auf mindestens zwei gestiegen ist und Dutzende verletzt wurden.

Semeru, der höchste Berg auf der Insel Java, warf am Samstag Türme aus Asche und heißen Wolken auf, die nahe gelegene Dörfer in der Provinz Ost-Java bedeckten und die Menschen in Panik flüchteten. Der Ausbruch durchtrennte eine strategische Brücke, die zwei Gebiete im nahe gelegenen Bezirk Lumajang mit die Stadt Malang und dezimierte Gebäude, sagten die Behörden.

Der BNPB-Beamte Abdul Muhari sagte gegenüber Reuters, dass 10 Menschen, die um Minen in der Nähe des Vulkans eingeschlossen waren, evakuiert wurden, ohne näher darauf einzugehen.

https://images. indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Thoriqul Haq, ein lokaler Beamter in Lumajang, sagte zuvor, dass Sandbergarbeiter um ihre Arbeitsstätten herum eingeschlossen worden seien. Der stellvertretende Gouverneur von Ost-Java, Emil Dardak, sagte gegenüber dem Nachrichtensender Metro TV, dass ein weiterer Todesfall gemeldet wurde, wodurch sich die Gesamtzahl auf zwei erhöht.

BNPB sagte, dass mindestens 35 Menschen ins Krankenhaus eingeliefert wurden, während Lumajangs stellvertretender Leiter 41 Menschen erlitten Verbrennungen.

Der mehr als 3.600 Meter hohe Semeru ist einer der fast 130 aktiven Vulkane Indonesiens. Es brach im Januar aus und verursachte keine Verluste.

Indonesien überspannt den “Pacific Ring of Fire”, eine hoch seismisch aktive Zone, in der verschiedene Platten der Erdkruste aufeinandertreffen und eine große Anzahl von Erdbeben und Vulkanen verursachen.

Getrennt ein Erdbeben der Stärke 6 am Sonntag nördlich von Halmahera getroffen, teilte das European-Mediterranean Seismological Center (EMSC) mit. Halmahera liegt etwa 2.000 km (1.200 Meilen) nordöstlich von Semeru.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.