Was ist Scratch, die Programmiersprache?

0
61
AlesiaKan/Shutterstock.com

Scratch ist eine visuelle Drag-and-Drop-Einführung in die Programmierung für Kinder. Codieren verbessert die Problemlösungsfähigkeiten, fördert analytisches Denken und fördert die Kreativität. So können sie anfangen.

Warum sollten Kinder Programmieren lernen?

Programmieren zu lernen ist eine lohnende Disziplin. Besonders Kinder profitieren von der wiederholten Erfahrung, eine Idee aufzunehmen und ein fertiges Programm zu produzieren. Es erfordert und verfeinert viele wünschenswerte Fähigkeiten. Die Ideenphase erfordert Planung und Kreativität. Die Implementierungsphase erfordert das Verständnis der Programmiersprache, die logische stückweise Zusammenstellung des Codes und das methodische und analytische Debugging des Programms.

Während Sie Ihre Fähigkeiten weiterentwickeln, fordert die Programmierung Sie weiter. Es gibt immer eine andere Idee oder ein Projekt, das Sie verfolgen können. Und wie bei den meisten erlernten Fähigkeiten gilt: Je früher Sie beginnen, desto besser. Aber es ist nicht so einfach, Programmieren für junge Köpfe ansprechend und zufriedenstellend zu machen, als sie einfach vor einen Editor zu stellen.

Um die Fantasie von kleinen Kindern zu fesseln, müssen die Dinge Spaß machen. Was auch immer es ist, es muss wie ein Unterfangen aussehen, an dem sie beteiligt sein möchten. Scratch ist dafür die perfekte Lösung. Es ist eine Programmiersprache auf sehr hohem Niveau, sodass es einfach ist, Dinge schnell zu erledigen. Da es sich hauptsächlich um Drag-and-Drop handelt, ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass ein Tippfehler zu einer Kernschmelze führt.

VERBUNDEN: Programmieren lernen mit Diese tollen Apps und Websites

Registrieren eines Scratch-Kontos

Scratch ist eine Plattform zum Erstellen von Programmen und auch zum Teilen dieser. Rufen Sie zunächst die Scratch-Onlineplattform auf und registrieren Sie sich für ein neues Konto. Durch die Registrierung können Sie Ihre Projekte online speichern und später darauf zurückgreifen. Andere Programmierer durchsuchen’ Code ist auch eine großartige Möglichkeit zum Lernen.

Werbung

Mit Scratch können registrierte Benutzer ihre Projekte freigeben. Durch die Registrierung erhalten Sie also Zugriff auf alle freigegebenen Projekte auf der Plattform. Es gibt mehr als 82 Millionen Projekte, die von über 74 Millionen Nutzern geteilt werden, was es zu einer wertvollen Referenzressource macht.

Wenn Sie ein neues Konto registrieren, werden Sie aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Passwort zu erstellen und Füllen Sie einige andere Felder aus, z. B. eine E-Mail-Adresse. Sie müssen Ihre E-Mail-Adresse bestätigen, um die Kontoerstellung abzuschließen. Sobald dies abgeschlossen ist, kann Ihr Kind seine Programmierreise beginnen.

Erste Schritte mit Scratch

Scratch-Programme enthalten Zeichen, die als Sprites bezeichnet werden. Programme reagieren auf Sprites, sodass Sie Sprites verschieben, Sounds an Aktionen anhängen und Sprechblasen erstellen können. Um Ihnen ein Gefühl für die Programmierung mit Scratch zu geben, gehen wir durch den Prozess der Erstellung eines kleinen Spiels in Scratch. Auf dem Papier scheint es ein langer und komplexer Prozess zu sein, aber Ihr Kind wird schnell durch den intuitiven Prozess gehen.

Auswählen eines Sprites und einer Kulisse< /h3>

Um ein Projekt zu starten, klicken Sie auf “Erstellen” Menüpunkt in der Menüleiste.

Der Scratch-Arbeitsbereich wird geöffnet.

  1. Auf der linken Seite des Bildschirms wird eine Liste der Programmierblöcke angezeigt.
  2. Im Hauptbildschirmbereich erstellen Sie Ihre Programme, indem Sie Programmierblöcke zu Routinen kombinieren.
  3. Der obere rechte Teil des Bildschirms ist ein Vorschaufenster.
  4. Der untere rechte Teil des Bildschirms enthält die Sprites und Hintergründe, die in Ihrem Programm verwendet werden.

Das Standard-Sprite wurde bereits dem Vorschaufenster und dem Sprite-Fenster hinzugefügt. Wir werden das nicht verwenden, klicken Sie also auf das Papierkorbsymbol, um es zu löschen.

Klicken Sie auf das blaue “Katze” -Symbol in der unteren rechten Ecke des Sprite-Fensters und klicken Sie auf die Schaltfläche “Sprite auswählen” (Lupe) Menüpunkt.

Werbung

Das Sprite-Auswahlfenster wird angezeigt. Klicken Sie auf das Sprite, das Sie verwenden möchten. Wir haben uns für einen Pinguin entschieden.

Das ausgewählte Sprite wird in Ihrem Sprite-Fenster und im Vorschaufenster angezeigt. Klicken Sie auf das blaue “Landschaft” -Symbol unten rechts auf dem Bildschirm und klicken Sie auf “Wählen Sie einen Hintergrund” (Lupe) Menüelement.

Der Hintergrundauswahlbildschirm erscheint. Klicken Sie auf den Hintergrund, den Sie verwenden möchten. Wir haben uns für eine arktische Umgebung entschieden. Das Vorschaufenster zeigt dein Sprite und den Hintergrund.

Hinzufügen von Codeblöcken

Ziehe dein Sprite im Vorschaufenster an seine Startposition. Platzieren Sie es in der Nähe der unteren linken Seite des Hintergrunds. Ihr Vorschaufenster sollte ungefähr so ​​aussehen:

Auf der linken Seite des Bildschirms befinden sich farbige Symbole, die wie ausgefüllt aussehen Kreise oder Punkte. Wenn Sie eine dieser Optionen auswählen, ändert sich die Kategorie des angezeigten Codeblocks. Die Kategorien sind:

  • Bewegung: Bewegungen von Sprites wie Winkel und Position
  • Aussehen: Steuert die Grafik von das Sprite
  • Sound: Spielt Audiodateien und Effekte ab
  • Ereignisse: Ereignishandler
  • Kontrolle: Bedingungen und Schleifen usw.
  • Erkennen: Ermöglicht die Interaktion mit Sprites die Umgebung
  • Operatoren: Mathematische Operatoren, Vergleiche
  • Variablen: Variable und Verwendungs- und Zuordnungslisten
  • < /ul>

    Stellen Sie sicher, dass die “Bewegung” blaues Punktsymbol ausgewählt ist, und ziehen Sie das Symbol “Ändere Y um” Codeblock in den Hauptbildschirmbereich.

    Werbung

    Dieser Codeblock bewegt das Sprite um 10 Pixel auf der Y-Achse, das ist die Auf- und Ab-Achse. Da 10 eine positive Zahl ist, ist die neue Position des Sprites auf dem Bildschirm höher als seine alte Position.

    Wählen Sie das gelbe “Control” Punktsymbol, und ziehen Sie ein “Wiederholen” Codeblock zum Hauptbildschirm. Legen Sie es über die Schaltfläche “Ändere Y durch” Codeblock. Es sollte sich um den Änderungsblock wickeln. Der Code innerhalb des Wiederholungsblocks wird 10 Mal wiederholt.

    Wenn Sie jemals den falschen Codeblock herausziehen, klicken Sie einfach darauf und drücken Sie dann die Taste “Löschen” Schlüssel.

    Wiederholen Sie diesen Vorgang, sodass Sie ein weiteres “Change Y by” Codeblock, der in einen anderen “Repeat” Codeblock. Wenn Sie diesen Codeblock an den unteren Rand des ersten Codeblocks ziehen, klicken sie zusammen und werden zu einem größeren Codeblock.

    Ändern Sie die Werte im Feld “Y ändern um” Codeblöcke auf 15 und -15. Dieser Satz von Codeblöcken bewegt unseren Trotz in 15-Pixel-Schritten 10 Mal nach oben und dann in 10 15-Pixel-Schritten wieder nach unten. Dadurch hebt sich unser Sprite in die Luft und fällt dann wieder herunter.

    Klicken Sie auf die orangefarbenen “Variablen” Punktsymbol, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Variable erstellen” Taste. Die “Neue Variable” Dialog erscheint.

    Werbung

    Wir’ Ich nenne unsere neue Variable “Score.” Klicken Sie auf das blaue “OK” Schaltfläche.

    Ziehen Sie eine “Ändere meine Variable durch” Codeblock und fügen Sie ihn an den unteren Rand unseres wachsenden Stapels von Codeblöcken an. Wählen Sie “Score” aus dem Dropdown-Menü im Fenster “Meine Variable ändern durch” Codeblock.

    Von den gelben “Events” ziehen Sie eine “Wenn die Leertaste gedrückt wird” Codeblock und legen Sie ihn oben in unseren Stack-Codeblöcken ab. Von den magentafarbenen “Sounds” Kategorie ziehen Sie einen “Start Sound” Codeblock und wählen Sie “Chirp” aus dem Dropdown-Menü. Legen Sie es unter das Feld “Wenn die Leertaste gedrückt wird” Codeblock. Es schmiegt sich zwischen den “Wenn die Leertaste gedrückt wird” und “Ton starten” Codeblöcke.

    Starten Sie einen neuen Stapel von Codeblöcken, indem Sie ein “Gehe zu X Y” Codeblock aus heiterem Himmel “Motion” Kategorie und ein “Setze meine Variable auf” Codeblock aus den orangefarbenen “Variablen” Kategorie, und klicken Sie sie zusammen. Praktischerweise ist die “Gehe zu X Y” Codeblock enthält die aktuelle Position des Sprites bereits geladen. Wenn das Spiel beginnt, wird das Pinguin-Sprite an diese Position verschoben.

    Um das Spiel zu starten, klicken wir auf das grüne Flaggensymbol. Damit etwas passiert, wenn wir darauf klicken, ziehen Sie ein “Wenn grüne Flagge geklickt” Codeblock und legen Sie ihn an die Spitze unseres neuen Stapels von Codeblöcken. Ihr Arbeitsbereich sollte so aussehen:

    Wenn Sie klicken das grüne Flaggensymbol und drücken Sie die Taste “Leertaste” Taste sollte der Pinguin springen, zwitschern und zur Erde zurückschweben.

    Einen weiteren Sprite hinzufügen

    Klicken Sie erneut auf das blaue katzenförmige Symbol und wählen Sie ein anderes Sprite. Wir haben uns für das Ei entschieden. Das Ei wird Ihrem Sprite-Fenster und dem Vorschaufenster hinzugefügt. Ziehen Sie das Ei, bis es sich am unteren rechten Ende des Vorschaufensters befindet.

    Werbung

    Unser Pinguin wird über rutschende Eier springen, also geben wir ihm eine Kampfchance. Klicke im Sprite-Fenster auf das Ei und stelle seine Größe auf 65 ein.

    Wenn Sie im Sprite-Fenster auf das Ei klicken, wird der Hauptarbeitsbereich geleert. Sie sehen nur die Codeblöcke, die dem aktuell ausgewählten Sprite zugeordnet sind. Klicken Sie im Sprite-Fenster auf den Pinguin und Sie sehen die Codeblöcke, die wir bereits erstellt haben.

    Um das Ei-Sprite zu veranlassen, etwas zu tun, wählen Sie es im Sprite-Fenster aus. Ziehen Sie ein “Gehe zu X Y” Codeblock in den Hauptarbeitsbereich. Die Position des Eies ist bereits eingetragen. Ziehen Sie das Ei im Vorschaufenster ganz links in die untere Ecke. Ziehen Sie einen “Glide Secs to X Y” Codeblock in den Arbeitsbereich und klicken Sie unten auf den “Gehe zu X Y” Codeblock.

    Ziehen Sie einen “Forever” Codeblock wiederholen und um die anderen beiden Codeblöcke wickeln. Ändern Sie den 1-Sekunden-Wert im Feld “Glide Secs to X Y” Codeblock auf 2 Sekunden. Ziehen Sie ein “Wenn die grüne Flagge geklickt wurde” Codeblock und legen Sie ihn auf unseren kleinen Stapel von Codeblöcken. Es sollte ungefähr so ​​aussehen:

    Wenn du auf das grüne Flaggensymbol klickst und das Spiel startest, sollten die Eier von rechts eingeschoben werden Nach links. Wenn Sie das richtige Timing haben, lässt die Leertaste den Pinguin über das Ei springen. Um das Spiel zu einer Herausforderung zu machen, müssen wir eine Strafe für schlechte Sprünge und Kollisionen mit Eiern einbringen.

    Hinzufügen einer Strafe

    Ziehen Sie, während das Ei-Sprite im Sprite-Fenster markiert ist, ein “Warten bis” Codeblock aus dem orangefarbenen “Control” Kategorie von Codeblöcken. Ziehen Sie dann ein “Alle stoppen” Codeblock auch. Klipsen Sie sie mit der “Stop All” Codeblock unten.

    Werbung

    Vom “Sensing” Ziehen Sie eine “Berühren”-Kategorie heraus. Codeblock und legen Sie ihn auf dem “Warten bis” Codeblock. Lassen Sie es auf die gestreckte Sechseckform fallen, die mit einem dunkleren Orange gefüllt ist.

    Wählen Sie den Namen unseres Pinguin-Sprites im Dropdown-Menü im &#8220 ;Berühren” Codeblock. Die Standardeinstellung ist “Penguin 2.” Ziehen Sie schließlich ein “Wenn die grüne Flagge geklickt wurde” Codeblock und legen Sie ihn oben auf unseren neuen Stapel von Codeblöcken. Dies sind die beiden Codeblöcke für das Ei-Sprite:

    Die Codeblöcke, die wir gerade hinzugefügt haben, erkennen, wenn das Ei den Pinguin berührt. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Grüne Flagge” Symbol, um das Spiel zu starten. Das Spiel wird beendet, wenn Sie auf den “Roten Kreis” Stopp-Symbol oder ein Ei berührt den Pinguin.

    Kratzen ist einfach

    Kratzen ist einfach. Es dauert länger, zu beschreiben, was zu tun ist, als es zu tun. Aber selbst beim Durchlaufen der Schritte zum Erstellen dieses einfachen Spiels sind wir auf einige nützliche Konzepte gestoßen. Wiederholungsschleifen, kartesische Koordinaten, Kollisionserkennung und inkrementierende Variablen sind in diesem kleinen Beispiel enthalten.

    Wenn Sie Kinder ab 8 Jahren haben, ist Scratch eine großartige Einführung. sie zu diszipliniertem Denken, während sie denken, dass sie spielen. Wenn Sie ihre Programmierausbildung noch einen Schritt weiterbringen möchten, können Sie ihnen Programmierspielzeug oder eine Codier-Abonnement-Box besorgen.

    Das Best Coding Spielzeug für Kinder aller Altersstufen Für Früh Enthusiasten Fisher Price Denken & Lernen-Code-a-Säule Toy Amazon

    197,19 $
     

    Programmieren Sie einen Roboter mit LEDs und Sensoren Sphero BOLT: App-fähiger Roboterball mit programmierbaren Sensoren + LED-Matrix, Infrarot und Kompass – MINT-Lernspielzeug für Kinder – JavaScript lernen, kratzen und schnell Amazon

    $ 149.99 Programmierlogik lernen ThinkFun Gravity Maze Marble Run Denkspiel und STEM-Spielzeug für Jungen und Mädchen ab 8 Jahren – Spielzeug der Welt Preisträger des Jahres Amazon

    $ 29.99 Aufbau von frühen MINT-Fähigkeiten Lernressourcen Botley the Coding Robot 2.0 Activity Set, Coding Robot for Kids, STEM-Spielzeug, frühes Programmieren, Programmierspiele für Kinder, 78 Teile, ab 5 Jahren Amazon

    $ 67.99
    $ 84.99 Sparen Sie 20%

    Coding, Building and Minecraft Boolean Box Bauen Sie ein Informatik-Kit für Kinder | Enthält Elektronik, Codierung, Animation und Lektionen in Scratch, Minecraft, Python | Ab 8 Jahren Amazon Bauen, programmieren, spielen und steuern Sie das LEGO MINDSTORMS Roboter-Erfinder-Bauset; STEM-Kit für Kinder und Tech-Spielzeug mit ferngesteuerten Robotern; Inspirierender Code- und Kontroll-Edutainment-Spaß (949 Teile) Amazon

    $ 359.95

Weiter

  • & rsaquo; Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › Kaufen Sie einen gebrauchten Mac oder ein MacBook? Überprüfen Sie diese Dinge, bevor Sie kaufen
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › 5 psychologische Tricks in kostenlosen Spielen (und wie man sie vermeidet)
  • › Windows 11 vs. Chrome OS: Welches ist das Beste für Android-Apps?