Tage nach der Bevorzugung einer Auffrischungsdosis sagt INSACOG, dass weitere Experimente erforderlich sind, um die Auswirkungen zu bewerten

0
114

Ein medizinischer Mitarbeiter impft einer Frau in einem Impfzentrum in Bengaluru eine Dosis des Covid-19-Impfstoffs. (PTI)

Tage nach der Befürwortung einer Auffrischimpfung des COVID-19-Impfstoffs für Menschen über 40 Jahre sagten die führenden Genomsequenzierungslabors des Landes am Samstag, ihre Empfehlung beziehe sich nicht auf das nationale Impfprogramm, sondern auf viele weitere wissenschaftliche Experimente sind erforderlich, um die Auswirkungen zu bewerten.

In einem am Samstag herausgegebenen Bulletin sagte das indische SARS-CoV-2-Konsortium für Genomik (INSACOG), dass die Erwähnung der Auffrischungsdosis in seinem vorherigen Bulletin lediglich eine „Diskussion über die potenzielle Rolle einer zusätzlichen Dosis von Covid-19-Impfstoffen in hohen“ -Risikopopulationen“.

“Viele weitere wissenschaftliche Experimente sind erforderlich, um die Auswirkungen der Auffrischungsdosis zu bewerten, die von der Nationalen Technischen Beratungsgruppe für Immunisierung (NTAGI) und der Nationalen Expertengruppe geleitet und überwacht werden zur Impfstoffverwaltung für COVID-19 (NEGVAC)“, heißt es im INSACOG-Bulletin vom 4. Dezember.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Es machte auch klar, dass die Empfehlungen und Vorschläge zu Impfstoffen, Zeitplan und Einführung unter das ausdrückliche Mandat von NTAGI und NEGVAC fielen.

Gesundheitsminister Mansukh Mandaviya hatte der Lok Sabha am Freitag mitgeteilt, dass eine Entscheidung zu Auffrischungsdosen und Impfstoffen für Kinder würden auf der Grundlage wissenschaftlicher Gutachten eingenommen und der Schwerpunkt der Impfkampagne würde darin bestehen, die Reichweite der zweiten Dosis auszuweiten.

Top News Now Now

Klicken Sie hier für mehr

Während der Debatte in der Lok Sabha zur Covid-Pandemie hatten mehrere Gesetzgeber eine Auffrischimpfung von COVID-19-Impfstoffen für ältere Menschen, immungeschwächte und Gesundheitspersonal vorgeschlagen, die in Hochrisikoumgebungen arbeiten.

NTAGI wird voraussichtlich nächste Woche zusammentreten, um zu beurteilen, ob ausreichende Daten über eine nachlassende Immunität vorliegen, bei der die Wirkung des Impfstoffs im Laufe der Zeit nachlässt.

In seinem Bulletin vom 29. November hatte das INSACOG gesagt Impfung aller verbleibenden ungeimpften Risikopersonen und die Erwägung einer Auffrischimpfung für Personen ab 40 Jahren, wobei zuerst die risikoreichste/höchste Exposition anvisiert werden sollte.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.