Was ist ein Slicer in Google Sheets und wie wird er verwendet?

0
56

Wenn Sie das Menü in Google Tabellen gelesen haben, hat vielleicht ein Tool namens Slicer bemerkt. Mit dieser praktischen Funktion können Sie Tabellen, Diagramme oder Pivot-Tabellen in Ihrer Tabelle filtern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sie einsetzen.

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Slicer in Google Tabellen?
Hinzufügen und Verwenden eines Slicers in Google Sheets
Bearbeiten oder Anpassen eines Slicers
Weitere Slicer-Aktionen

< h2 role="heading" aria-level="2">Was ist ein Slicer in Google Tabellen?

Wie bereits erwähnt, können Sie einen Slicer zum Filtern von Daten verwenden. Sie fragen sich vielleicht, inwiefern dies anders oder besser ist als die in Google Tabellen verfügbaren Filter.

Das ist ganz einfach: Ein Slicer kann auf Ihrem Blatt verbleiben und mit einfachen Schaltflächen können Sie die angehängte Tabelle oder das Diagramm filtern. Dadurch eignet sich das Tool ideal zum Bearbeiten von Daten auf einen Blick.

Wenn Sie einen Filter in Google Tabellen verwenden, können Sie ihn nicht zur Wiederverwendung speichern. Alternativ können Sie eine Filteransicht in Google Tabellen speichern und bei Bedarf wiederverwenden.

VERWANDTE: So filtern Sie in Google Tabellen

Mit einem Slicer können Sie jedoch einen Standardfilter festlegen. Das bedeutet, dass jeder mit Zugriff auf das Blatt den bereits angewendeten Filter sehen kann, wenn er das Blatt öffnet. Dies ist perfekt für ein benutzerdefiniertes Dashboard, das Sie für Ihr Team einrichten.

Hinzufügen und Verwenden eines Slicers in Google Tabellen

Nun, das Wenn Sie wissen, was ein Slicer tut, sehen wir uns an, wie Sie einen Slicer hinzufügen und verwenden.

Werbung

Wählen Sie das Diagramm oder die Tabelle aus, auf die Sie den Slicer anwenden möchten. In unserem Beispiel verwenden wir ein Kreisdiagramm, damit Sie sehen können, wie einfach die Daten gefiltert werden. Gehen Sie zum Menü und klicken Sie auf Daten > Aufschnitt.

Sie sehen dann den Slicer, der wie eine schwebende Symbolleiste aussieht. Sie können es auf Ihrem Blatt beliebig verschieben.

Wählen Sie dann in der angezeigten Seitenleiste eine Spalte zum Filtern aus. Wenn Sie die Seitenleiste nicht sehen, doppelklicken Sie auf den Slicer, um ihn zu öffnen.

Sie sollten die Spaltenbeschriftungen für die von Ihnen verwendeten Daten in der Dropdown-Liste Spalte sehen. Wählen Sie eine aus und Sie sehen, wie sie auf dem Slicer angezeigt wird.

Klicken Sie auf das Filtersymbol oder den Dropdown-Pfeil auf dem Slicer, um einen Filter auf diese Spalte anzuwenden. Sie werden sehen, dass Sie nach Bedingung filtern können, z. B. nach Text, der ein Keyword oder Werte enthält, die einen bestimmten Betrag überschreiten. Sie können auch nach Werten filtern, indem Sie die nicht gewünschten Werte abwählen und die gewünschten markiert lassen.

Werbung

Klicken Sie auf “OK” um den Filter anzuwenden, und Sie sehen Ihre Daten und Diagramm- oder Tabellenaktualisierungen sofort. Sie können auch die Anzahl der Elemente sehen, die auf dem Slicer selbst gefiltert wurden.

Kehren Sie zu diesen Stellen zurück, um den Filter nach Bedarf zu ändern oder zu löschen.

VERWANDTE: So erstellen Sie ein Kreisdiagramm in Google Tabellen

Einen Slicer bearbeiten oder anpassen

Sie können den Datensatz, die Filterspalte oder das Erscheinungsbild Ihres Slicers ändern. Wählen Sie den Slicer aus, klicken Sie oben rechts auf die drei Punkte und wählen Sie “Slicer bearbeiten”

Dadurch wird die Slicer-Seitenleiste mit Registerkarten für Daten und Anpassen erneut geöffnet. Verwenden Sie die Registerkarte Daten, um den Datenbereich anzupassen, oder das Dropdown-Menü Spalte, um eine andere Filterspalte auszuwählen.

Verwenden Sie die Registerkarte Anpassen, um Titel, Schriftart, Größe, Format oder Farbe zu ändern , oder ändern Sie die Hintergrundfarbe.

Weitere Slicer-Aktionen

Wenn Sie den Slicer auswählen und auf die drei Punkte klicken, werden weitere Aktionen angezeigt. Sie können den Slicer kopieren oder löschen sowie den aktuellen Filter als Standard festlegen.

Werbung

Außerdem können Sie mehr als einen Slicer zu demselben Datensatz hinzufügen . Auf diese Weise können Sie mehrere Filter für verschiedene Datenspalten für Ihr Diagramm oder Ihre Tabelle einrichten.

Für eine schnelle und bequeme Möglichkeit, Ihre Tabellen- oder Diagrammdaten zu filtern und den Filter sichtbar zu halten, sehen Sie sich das Slicer-Tool in Google Tabellen an.

Wenn Sie auch Excel verwenden, nehmen Sie Sehen Sie sich auch an, wie Sie dort Daten sortieren und filtern können!

WEITER LESEN

  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Angebote