Omicron, Delta-Varianten kombinieren für Kopfschmerzen bei der Entscheidungsfindung

0
80

Fußgänger, die Gesichtsmasken gegen das Coronavirus tragen, gehen am 30. November 2021 die Regent Street in London entlang. (AP Photo)

Griechen, die über 60 Jahre alt sind und Coronavirus-Impfungen ablehnen, werden mit monatlichen Geldstrafen von mehr als einem Viertel ihrer Rente belastet, eine harte Politik, die sich für die Politiker des Landes als riskant erweisen könnte.

In Israel könnten potenzielle Träger der neuen Omicron-Variante von der beeindruckenden Spionagebehörde des Landes verfolgt werden, scheinbar trotz eines Urteils des Obersten Gerichtshofs aus der letzten Runde.

Wöchentliche Proteste in den Niederlanden über die Sperrung des Landes um 17 Uhr und andere neue Beschränkungen haben sich in Gewalt niedergeschlagen, obwohl die neuen Regeln anscheinend überwältigend akzeptiert werden.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Da die Delta-Variante von COVID-19 die Fälle in Europa verstärkt und die Angst vor der Omikron-Variante wächst, erwägen Regierungen auf der ganzen Welt neue Maßnahmen für Bevölkerungen, die es satt haben, von Einschränkungen und Impfstoffen zu hören.

Lesen Sie |Wie ein fehlendes Gen führte südafrikanische Wissenschaftler zu der Entdeckung von Omicron

Es ist ein dorniges Kalkül, das durch die Aussicht auf Gegenreaktionen, zunehmende soziale Spaltungen und für viele Politiker durch die Angst vor Abwahl erschwert wird.

“Ich kenne die Frustration, die wir alle mit dieser Omikron-Variante empfinden, das Gefühl der Erschöpfung, dass wir das alles noch einmal durchmachen könnten,” Der britische Premierminister Boris Johnson sagte am Dienstag, zwei Tage nachdem die Regierung angekündigt hatte, dass in Geschäften und in öffentlichen Verkehrsmitteln wieder Maskenpflicht besteht, und forderte alle Besucher aus dem Ausland auf, sich einem COVID-19-Test und einer Quarantäne zu unterziehen.

“Wir versuchen, einen ausgewogenen und ausgewogenen Ansatz zu verfolgen.”

Neue Beschränkungen oder Variationen der alten tauchen auf der ganzen Welt auf, insbesondere in Europa, wo die Staats- und Regierungschefs bemüht sind, zu erklären, was wie ein gescheitertes Versprechen aussieht: dass Massenimpfungen ein Ende der weithin verhassten Beschränkungen bedeuten würden.

“Menschen brauchen Normalität. Sie brauchen Familien, sie müssen Leute sehen, natürlich sicher, sozial distanziert, aber ich denke wirklich, dieses Weihnachten haben die Leute jetzt genug,&8221; sagte Belinda Storey, die einen Stand auf einem Weihnachtsmarkt in Nottingham, England, betreibt.

In den Niederlanden, wo letzte Woche die Ausgangssperre in Kraft trat, berittene Polizeipatrouillen, um Demonstrationen gegen die neue Sperrung aufzulösen, die zu den strengsten der Welt gehört. Aber die meisten Leute schienen resigniert, um Besorgungen zu erledigen und nach Hause zu gehen.

“Das einzige, was wir tun können, ist, auf die Regeln zu hören, sie zu befolgen und zu hoffen, dass es nicht schlimmer wird. Für mich ist das kein Problem. Ich bin Krankenschwester. Ich weiß, wie krank Menschen werden,&8221; sagte Wilma van Kampen.

In Griechenland müssen Einwohner über 60 mit Geldstrafen von 100 Euro ( 113 USD) im Monat rechnen, wenn sie sich nicht impfen lassen. Die Geldbußen werden im Januar auf die Steuerrechnungen verbucht.

Meinung |Ein Aufschwung der Wirtschaft ist da, ebenso wie Omicron

Etwa 17 Prozent der Griechen über 60 sind ungeimpft, trotz verschiedener Bemühungen, sie zu einer Impfung zu bewegen, und neun von zehn Griechen, die derzeit an COVID-19 sterben, sind vorbei 60.

“Es ist mir egal, ob mich die Maßnahme bei den Wahlen zusätzliche Stimmen kostet,” Das sagte Premierminister Kyriakos Mitsotakis am Mittwoch, nachdem der Gesetzgeber die Maßnahme verabschiedet hatte. “Ich bin überzeugt, dass wir das Richtige tun, und ich bin überzeugt, dass diese Politik Leben retten wird.”

Die slowakische Regierung setzt eine Karotte statt einer Peitsche ein schlägt vor, Menschen über 60 einen Bonus von 500 Euro (568 USD) zu gewähren, wenn sie sich impfen lassen.

In Israel hat die Regierung diese Woche die Wiederaufnahme des Einsatzes einer umstrittenen Telefonüberwachungstechnologie zur Kontaktverfolgung genehmigt der Personen, bei denen die Omicron-Variante bestätigt wurde.

Israelische Menschenrechtsgruppen haben den Einsatz der Technologie als Verletzung der Persönlichkeitsrechte angeprangert, und andere haben festgestellt, dass ihre Genauigkeit in Innenräumen fehlerhaft ist, was dazu führt, dass eine große Anzahl von Menschen fälschlicherweise gekennzeichnet wird. Der Oberste Gerichtshof hat Anfang des Jahres ein Urteil erlassen, das seine Verwendung einschränkt.

“Wir müssen dieses Tool in extremen Situationen einsetzen, und ich bin nicht davon überzeugt, dass wir uns in einer solchen Situation befinden,&#8221 ; Justizminister Gideon Saar sagte diese Woche dem israelischen öffentlich-rechtlichen Sender Kan.

In den USA besteht in beiden Parteien wenig Appetit auf eine Rückkehr zu Sperren oder eine strenge Kontaktverfolgung. Die Durchsetzung selbst einfacher Maßnahmen wie das Tragen von Masken ist zu einem politischen Brennpunkt geworden. Und die Republikaner klagen, um die neue Anforderung der Biden-Regierung für große Arbeitgeber zu blockieren, sich impfen oder testen zu lassen.

Lesen Sie auch |Neue Informationen zeigen, dass sich Omicron früher als gedacht verbreitet hat

Präsident Joe Biden , dessen politisches Schicksal möglicherweise von der Kontrolle der Pandemie abhängt, hat eine Kombination aus Druck und dringenden Appellen verwendet, um die Menschen dazu zu bewegen, ihre ersten Spritzen oder eine Auffrischung zu erhalten.

Außerdem arbeitet die Regierung daran, zu verlangen, dass alle Flugreisenden in die USA innerhalb eines Tages vor dem Einsteigen in ihren Flug getestet werden, anstatt wie bisher drei Tage.

Aber die Berater des Präsidenten haben dies ausgeschlossen weiter verbreitete Sperrungen.

Biden sagte, die USA werden COVID-19 und die neue Variante bekämpfen “nicht mit Abschaltungen oder Sperrungen, sondern mit weit verbreiteteren Impfungen, Auffrischimpfung, Tests und mehr.”

“Wenn Menschen geimpft sind und ihre Masken tragen, sind die Sperren nicht erforderlich,” er fügte hinzu.

Der Aufstieg der neuen Variante macht Mark Christensen, einem Getreidekäufer für eine Ethanolfabrik in Nebraska, wenig aus. Er lehnt jeden Impfauftrag ab und versteht nicht, warum er nötig wäre. Auf jeden Fall, sagte er, seien die meisten Unternehmen in seiner Ecke des Staates zu klein, um unter die Vorschriften zu fallen.

Erklärt |Warum die Kommentare des CEO von Moderna zur Wirksamkeit des Impfstoffs gegen Omicron neue Sorgen aufkommen lassen

“Wenn sie mich nur dazu ermutigten, es zu nehmen, das ist eine Sache,” Christensen sagte. “Aber ich glaube an Entscheidungsfreiheit, nicht an Entscheidungen durch Gewalt.”

Chile hat seit dem Aufkommen von omicron eine härtere Linie eingenommen: Menschen über 18 müssen alle sechs eine Auffrischungsdosis erhalten Monate, um ihren Pass zu behalten, der den Zugang zu Restaurants, Hotels und öffentlichen Versammlungen ermöglicht.

Und Chile hat seine Verpflichtung zum Tragen von Masken in der Öffentlichkeit nie aufgegeben, wahrscheinlich die häufigste erneute Einschränkung weltweit.

Dr. Madhukar Pai von der McGill University's School of Population and Public Health sagte, dass Masken eine einfache und schmerzfreie Möglichkeit sind, die Übertragung gering zu halten, aber dass billige Tests zu Hause viel weiter verbreitet sein müssen, sowohl in reichen als auch in arme Länder.

Er sagte, beide Ansätze geben den Menschen ein Gefühl der Kontrolle über ihr eigenes Verhalten, das mit einer Sperrung verloren geht, und machen es einfacher, die Notwendigkeit zu akzeptieren, Dinge wie eine Party abzusagen oder drinnen zu bleiben.< /p>

Pai sagte, dass die universelle Auffrischungsimpfung, wie dies im Wesentlichen in Israel, Chile und vielen Ländern Europas, einschließlich Frankreich, der Fall ist, die Pandemie nur verlängern wird, indem es schwieriger wird, die ersten Dosen in die Entwicklungsländer zu bringen. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit von noch mehr Varianten.

Auch in Erklärt |Kann ein RT-PCR-Test eine Infektion mit der Omicron-Variante von Covid-19 nachweisen?

Sperren, sagte er, sollten die allerletzte Wahl sein.

“Sperren treten nur auf, wenn ein System ausfällt,” er sagte. “Wir tun es, wenn das Krankenhaussystem kurz vor dem Zusammenbruch steht. Es ist ein letzter Ausweg, der anzeigt, dass Sie nicht alles richtig gemacht haben.”

So werden Sperren im kommunistischen China nicht gesehen, das wenig Widerspruch zulässt. Bei jedem neuen Ausbruch werden ganze Städte versiegelt und manchmal werden Millionen von Menschen Massentests unterzogen.

In den strengsten Sperren ist es Menschen verboten, ihre Häuser zu verlassen, und Lebensmittel werden an ihre Tür gebracht.

Bisher sieht China keine Notwendigkeit für neue Beschränkungen als Reaktion auf die Omicron-Variante. Der Leiter der Epidemiologie-Einheit des chinesischen Zentrums für die Kontrolle von Krankheiten, Wu Zunyou, sagte, Omicron stelle derzeit eine überschaubare Bedrohung dar und “egal welche Variante, unsere Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit sind wirksam. ”

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.