Erklärt: Welche Markt-Balance-Akte inländischer Institute signalisieren

0
121

Die Lektion: Langfristige Kleinanleger sollten einheimischen Institutionen folgen und ihre Investitionen fortsetzen. (Datei)

Inländische institutionelle Investoren (DIIs) haben sich als Bollwerk gegen ausländische Investoren entwickelt, was für Privatanleger in Indien eine Beruhigung ist. Als die globalen Märkte letzte Woche einen Ausverkauf erlebten und ausländische Portfolioinvestoren (FPIs) über acht Handelssitzungen ein Netto von 30.255 Mrd. Rupien (4 Mrd. Die Lektion: Langfristige Kleinanleger sollten inländischen Institutionen folgen und mit ihren Investitionen fortfahren.

Must Read |DIIs häufen in den letzten 6 Sitzungen 12.818 crore an Aktien an: Inländische Institutionen kauften Aktien, als FPIs während der Marktflucht aus dem Ruder liefen

Was führte zu dieser Volatilität?

Letzte Woche inmitten der Panik über das Aufkommen von der Omicron-Variante des Coronavirus die Aktienmärkte erlebten einen weltweiten Ausverkauf. Die Märkte standen bereits aufgrund des anhaltenden Anstiegs der Infektionen in Europa unter Druck, und ihr Rückgang wurde auch von der Angst getrieben, dass die USA Zentralbank könnte ihr Konjunkturprogramm abschließen und die Zinsen früher als ursprünglich erwartet anheben.

Als die Top-Line-Unternehmen unter starken Verkaufsdruck gerieten, brach der Benchmark Sensex an der BSE um 2.529 Punkte oder 4,24% ein und schloss am Freitag letzter Woche auf einem Dreimonatstief von 57.107,15. Aber es machte diese Woche etwas verloren und schloss am Donnerstag dieser Woche bei 58.461,29, da inländische Institute dem Ausverkauf der FIIs mit Käufen begegneten.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1. png

Über acht Handelssitzungen zogen die FPIs ein Netto von über Rs 30.000 crore heraus, und sie waren an jedem dieser Tage Nettoverkäufer. Die DIIs – hauptsächlich Banken, Versicherungsgesellschaften und Investmentfonds – waren bei jeder dieser Sitzungen netto positiv und flossen netto 24.363 Mrd. Rupien ein.

„Inländische Institute folgen der Politik ‚kaufen, wenn andere verkaufen‘. . Sie sind langfristige Spieler und nutzen jede Gelegenheit, um günstig an Aktien zu kommen“, sagte ein Analyst.

Best of Explained

Klicken Sie hier für mehr

Was zeigt der DII-Zufluss an, wenn FPIs verkauft werden?

Während anhaltende Investitionen von DIIs darauf hindeuten, dass Gelder von Privatanlegern in Investmentfonds und andere marktbezogene Instrumente fließen, sagen Brancheninsider, dass ein Großteil der Investitionen von Investmentfonds in den Märkten auf Neugewichtungen und Investitionen in Asset-Allocation-Fonds zurückzuführen ist oder Hybridfonds, da Fondsmanager die Aktienallokation nach einem Rückgang der Märkte erhöhen. Es zeigt auch das Vertrauen der Privatanleger in die Wirtschaft und das Wachstum, insbesondere mit einem zusätzlichen Schub durch die Festivalsaison und den Nachholbedarf.

Darüber hinaus haben sich Investmentfonds in den letzten sieben Jahren zu einer starken inländischen Anlagekategorie entwickelt und spielten oft eine ausgleichende Rolle, wenn FPIs verkauft wurden. Laut Daten von primeinfobase.com haben sich die Beteiligungen von MF an an der NSE notierten Unternehmen, die im September 2014 bei 3,13 % lagen, im Quartal bis September 2021 auf 7,36 % mehr als verdoppelt.

Wie sollte Kleinanleger sehen das?

Eine starke Ausweitung der produzierenden Einkaufshersteller; Index (PMI) für November, starke BIP-Wachstumsdaten für das zweite Quartal und hohe GST-Erhebungen in den letzten 3-4 Monaten zeigen, dass die Fundamentaldaten der Wirtschaft auf einer soliden Basis stehen. Während die Besorgnis über Covid nach wie vor besteht, sind Experten der Ansicht, dass die aktuellen Einbrüche für Investitionen genutzt werden können. „Die Ölpreise sind jetzt gesunken und die Zentralbanken werden wahrscheinlich die Liquiditätsverknappung aufgrund der neuesten Variante von Covid – Omicron“, sagte die Edelweiss-Gruppe CMD Rashesh Shah.

„Es gibt eine bemerkenswerte Verbesserung der Wirtschaft und die meisten Parameter und Hochfrequenzindikatoren scheinen die Talsohle erreicht zu haben. Wenn der Markt von globalen Faktoren abhängt, was jetzt der Fall ist, ist dies eine großartige Gelegenheit für Investitionen. Ich denke, Privatanleger sollten bei ihren Investitionen bleiben und können sogar nach neuen Investitionen suchen“, sagte Mrinal Singh, CIO und CEO von InCred Asset Management.

Woher stammen die Gelder von DIIs?

DIIs dienen nun als starker Schutz gegen die Ausverkäufe ausländischer Spieler. Früher, als das Mittelarsenal von DIIs klein war, fanden die Märkte es schwierig, den Aktionen von FPIs entgegenzuwirken.

Die von DIIs investierten Mittel stammen hauptsächlich von Kleinanlegern, die zu verschiedenen Systemen von Versicherungsunternehmen und Investmentfonds beitragen. Investoren haben seit Januar dieses Jahres rund 3,90 lakh crore in Aktienprogramme von Investmentfonds gepumpt. Infolgedessen erreichte das verwaltete Vermögen (AUM) von Aktienprogrammen im Oktober 2021 Rs 12,96 lakh crore. Die Beteiligung von Privatanlegern an den Wertpapiermärkten ist insbesondere in den letzten zwei Jahren deutlich gestiegen, was an der Zunahme der Zahl der Demat Konten, Investmentfonds-Folios und Anzahl der SIPs. In den Jahren 2019-20 wurden im Durchschnitt jeden Monat 4 Lakh neue Demat-Konten eröffnet, die im laufenden Geschäftsjahr auf über 26 Lakh pro Monat angestiegen sind. „Wenn wir uns die Anzahl der Investmentfonds-Folios ansehen, betrug die Gesamtzahl der Folios zu Beginn des GJ 2019-20 8,25 Mrd. Euro, die sich am 31. Oktober 2021 auf 11,44 Mrd .

Auch Versicherungsunternehmen sind wichtige Investoren auf dem Markt; sie investieren langfristig von 10-15 Jahren. Allein LIC investiert normalerweise jedes Jahr rund 50.000 Mrd. Rupien.

Newsletter | Klicken Sie hier, um die besten Erklärer des Tages in Ihrem Posteingang zu erhalten

📣 Der Indian Express ist jetzt bei Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten erklärten Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH