Der Fahrmodus von Google Assistant ist dank neuer Verknüpfung noch sicherer

0
61
Google

Bereits im September hat Google mehrere neue Funktionen veröffentlicht, um Android Auto und den Fahrmodus sicherer und weniger ablenkend zu machen. Seitdem haben sie dem Drive-Modus von Google Assistant immer wieder neue Funktionen hinzugefügt und machen den Start jetzt mit einer neuen Startbildschirm-Verknüpfung noch einfacher.

Der Fahrmodus ist im Wesentlichen Android Auto für diejenigen, die keine aktualisierte Stereoanlage in ihrem Fahrzeug haben oder die auf andere Weise nicht auf Android Auto zugreifen können, aber dennoch ähnliche Funktionen auf einem Telefon wünschen.

Im Oktober , Google hat die Option hinzugefügt, den Fahrmodus automatisch starten zu lassen, wenn Ihr Telefon über Bluetooth mit Ihrem Auto verbunden wird, und geht jetzt mit Verknüpfungen noch einen Schritt weiter. Laut 9to5Google hat Google leise eine Startbildschirm-Verknüpfung für den Drive-Modus hinzugefügt, damit die Leute ihre Hände und Augen auf dem Lenkrad lassen können, anstatt durch das Einstellungsmenü zu fummeln.

1 von 2

Diese neue Funktion ist nur als Betaversion verfügbar, aber wir erwarten, dass sie in Kürze auf allen Geräten eingeführt wird. Wenn die neueste Betaversion der Google-App auf Ihrem Telefon installiert ist, sollten Sie die Meldung “Fahrmodus zum Startbildschirm hinzufügen” sehen. Pop-up am unteren Bildschirmrand. Fügen Sie dann einfach die Verknüpfung zu Ihrem Startbildschirm hinzu.

Das Erstellen einer Verknüpfung ist nicht von Bedeutung und es ist keine große neue Funktion, aber dies ist eine weitere Möglichkeit von Google Sie können die Navigation und andere Funktionen im Auto schneller, einfacher und sicherer nutzen.

Zur Erinnerung können Nutzer auch sagen: “Hey Google, lass uns fahren’ 8221; oder “Fahrmodus starten,” und es öffnet sich sofort, ohne das Telefon zu berühren.

über 9to5Google