Erklärt: Was ist Kyhytysuka sachicarum?

0
47

Eine Rekonstruktion der Art. (Dirley Cortés über McGill University)

Ein internationales Forscherteam hat ein neues Meeresreptil entdeckt. Das Exemplar, ein meterlanger Schädel, wurde Kyhytysuka sachicarum genannt.

“Wir entschieden uns, ihn Kyhytysuka zu nennen, was übersetzt ‘der mit etwas Scharfem schneidet’ in einer indigenen Sprache aus der Region in Zentralkolumbien, in der das Fossil gefunden wurde, um die alte Muisca-Kultur zu ehren, die dort seit Jahrtausenden existierte,” In einer Erklärung der McGill University wurde Dirley Cortés, ein Doktorand unter der Leitung von Hans Larsson und Carlos Jaramillo vom Smithsonian Tropical Research Institute, zitiert.

 

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten erklärten Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH