Zentrum bildet einen dreiköpfigen Ausschuss, um die Kriterien für die EWS-Quote zu überprüfen

0
135

Die Regierung hatte dem Gericht mitgeteilt, dass die NEET-Beratung verschoben wird, bis eine Entscheidung in dieser Angelegenheit getroffen wird. (Dateifoto)

Das Ministerium für soziale Gerechtigkeit und Stärkung gab am Sonntag die Bildung eines dreiköpfigen Ausschusses zur Überprüfung der Kriterien für Vorbehalte der wirtschaftlich schwächeren Sektion (EWS) bekannt. Der Ausschuss setzt sich aus dem ehemaligen Finanzminister Ajay Bhushan Pandey, dem Mitgliedssekretär des ICSSR, Prof wirtschaftlich schwächere Abschnitte. Außerdem wird es in den nächsten drei Wochen seine Empfehlungen an das Zentrum senden.

In dem vom Ministerium herausgegebenen und vom gemeinsamen Sekretär RP Meena unterzeichneten Büromemorandum heißt es, dass der Ausschuss „in Übereinstimmung mit der Verpflichtung“ des Obersten Gerichtshofs eingerichtet werde, „die Kriterien zur Bestimmung der wirtschaftlich schwächeren Abteilungen im Hinblick auf die Bestimmungen der Erläuterung zu Artikel 15 der Verfassung“.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Vergangene Woche hatte die Regierung dem Obersten Gerichtshof mitgeteilt, dass sie < strong>würde die Kriterien für das jährliche Einkommen von Rs 8 lakh für EWS überdenkenum Anspruch auf Reservierungsvorteile zu haben. Das Problem war aufgetreten, nachdem NEET-Anwärter die Mitteilung vom 29. Juli angefochten hatten, in der eine 27-Prozent-Quote für OBCs und eine 10-Prozent-Reservierung für EWS in der Kategorie All-India-Quoten angekündigt worden war.

Die Regierung teilte dem Gericht mit, dass die NEET-Beratung aufgeschoben werde, bis eine Entscheidung in dieser Angelegenheit getroffen sei.

In früheren Anhörungen hatte der Oberste Gerichtshof die Regierung dazu befragt, wie die Höhe von Rs 8 lakh als maximale Einkommensgrenze für die EWS-Quote erreicht wurde.

Die Regierung hatte in der Vergangenheit die Sinho-Kommission zitiert Bericht von 2010, um eine 10-Prozent-Reservierung für EWS voranzutreiben. Die Kommission hatte jedoch nicht ausdrücklich eine Quote für EWS empfohlen, sondern gesagt, dass sie Zugang zu Sozialsystemen erhalten sollten.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.