Neue Kooperationspolitik: Zentrum schreibt an Stakeholder

0
157

Amit Shah ist Minister für Zusammenarbeit (Dateifoto)

Das Zentrum hat mit der Formulierung einer neuen Kooperationspolitik begonnen.

Quellen sagten, das Ministerium habe in der zweiten Novemberwoche an verschiedene Interessenvertreter geschrieben, darunter Zentralministerien, Landesregierungen und Genossenschaftsverbände, um ihre Ansichten und Vorschläge für die neue Richtlinie einzuholen.

Die Quelle sagte, die neue Richtlinie werde fertiggestellt nach ausführlicher Beratung. Der Umzug erfolgt zwei Monate, nachdem Innenminister Amit Shah, der auch Minister für Zusammenarbeit ist, angekündigt hat, dass sein Ministerium eine neue Kooperationspolitik formulieren wird.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1 .png

„Wir haben beschlossen, dass in Kürze eine neue Genossenschaftspolitik veröffentlicht wird. Atal ji brachte es 2002 zum ersten Mal, jetzt wird Modi ji es 2021-22 bringen“, sagte er vor der Nationalen Genossenschaftskonferenz am 25. September 2021.

Die bestehende Nationale Richtlinie zu Genossenschaften wurde eingeführt in der damaligen NDA-Regierung im März 2002.

Inzwischen hat das Ministerium beschlossen, auch das Gesetz über die Mehrstaatengenossenschaften von 2002 zu ändern. In einer schriftlichen Antwort in Lok Sabha am Dienstag sagte Shah: „Es wird vorgeschlagen, den Multi-State Cooperative Societies Act von 2002 zu ändern, um einen wirksamen Regulierungsmechanismus für die Multi-State Cooperative Societies zu haben, um die Gesetzgebung im Einklang zu halten die sich ändernde Wirtschaftspolitik, um das Management gegenüber den Mitgliedern der Gesellschaften rechenschaftspflichtig zu machen und die Interessen der Einleger und Aktionäre der Gesellschaften zu schützen.“

Im Juli dieses Jahres hat das Zentrum die Abteilung für Zusammenarbeit aus dem Ministerium für Landwirtschaft und Wohlfahrt der Landwirte herausgelöst und ein separates Ministerium für Zusammenarbeit mit dem Schah als seinem ersten Minister geschaffen. Es soll einen “getrennten administrativen, rechtlichen und politischen Rahmen zur Stärkung der Genossenschaftsbewegung im Land bieten”.

📣 The Indian Express is jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© IE Online Media Services Pvt GmbH