Erklärt: Wer ist Parag Agrawal, der neue CEO von Twitter?

0
54

Twitters neuer CEO Parag Agrawal (Ellian Raffoul/Mit freundlicher Genehmigung von Twitter via AP)

Twitters neuer CEO Parag Agrawal ist mit 37 Jahren der jüngste CEO, der ein S&P 500-Unternehmen leitet , nur wenig jünger als Mark Zuckerberg, CEO von Meta Platform Inc. Agrawal, ein Absolvent des Indian Institute of Technology-Bombay 2005, ersetzte Twitter-Mitbegründer Jack Dorsey, der von der Führungsrolle zurücktrat.

Best of Explained

Klicken Sie hier für mehr

Wer ist Parag Agrawal?

Agrawal war Chief Technology Officer von Twitter, bevor er am Montag zu Dorseys Ersatz ernannt wurde. Laut Bloomberg wurde der neue CEO 1984 geboren, im selben Jahr wie Zuckerberg, aber später als der Geburtstag des Facebook-Gründers am 14. Mai. Anfragen, die am Montag an Twitter gesendet wurden, um das Alter von Agrawal zu bestätigen, riefen keine Antwort hervor.

Nach seinem Bachelor in Computer Science and Engineering am Indian Institute of Technology, Bombay, promovierte Agrawal an der Stanford University. Als CTO war er für die technische Strategie des Unternehmens und die Überwachung von maschinellem Lernen und KI im gesamten Unternehmen verantwortlich. Seit er 2011 zu Twitter kam, leitete er Bemühungen zur Skalierung von Twitter Ads-Systemen sowie zur erneuten Beschleunigung des Nutzerwachstums durch die Verbesserung der Relevanz der Home-Timeline. Bevor Agrawal zu Twitter kam, war er mit Mitarbeitern von Microsoft Research, Yahoo! Forschung und AT&T Labs.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Wie haben die Märkte auf die Ankündigung reagiert?

Vor der Eröffnung der US-Märkte am Montag wurde die Nachricht von Dorseys Rücktritt bekannt, als Reaktion darauf stiegen die Aktien von Twitter bei der Eröffnungsglocke um 10%. Der Scrip machte später Gewinne zunichte und schloss 2,74 % niedriger als sein vorheriger Schlusskurs an der NASDAQ.

Warum ist Jack Dorsey zurückgetreten?

In einer Mail an Twitter-Mitarbeiter schrieb Dorsey: „Es wird viel darüber gesprochen, wie wichtig es ist, dass ein Unternehmen „gründergeführt“ ist. Letztendlich glaube ich, dass dies stark einschränkend ist und ein Single Point of Failure ist.“ Der Aufsichtsrat von Twitter hatte seit dem letzten Jahr nach einem Ersatz für Dorsey gesucht, um einen Vollzeit-CEO für die Microblogging-Site zu bekommen. Der 45-jährige Mitbegründer von Twitter widmet seine Zeit seinen anderen Unternehmen, darunter dem digitalen Zahlungsunternehmen Square, das er auch mitbegründet hat. Berichten zufolge suchte der Twitter-Vorstand seit dem letzten Jahr einen hauptamtlichen CEO für das Social-Media-Unternehmen. Dorsey war Mitbegründer von Twitter im Jahr 2006 und war bis 2008 CEO, bevor er aus seiner Rolle gedrängt wurde. Er kehrte 2015 in leitender Funktion zum Unternehmen zurück, nachdem der ehemalige CEO Dick Costolo zurückgetreten war.

Was bedeutet das für Agrawal?

Für Agrawal kam die Ernennung zu einer Zeit, in der Twitter aggressiv auf Wachstum drängt. Anfang des Jahres kündigte das Unternehmen an, bis Ende 2023 315 Millionen täglich monetarisierbare aktive Nutzer zu haben und seinen Jahresumsatz bis dahin mindestens zu verdoppeln. Er übernimmt die Führungsrolle des Unternehmens, als es von Investoren unter Beschuss geraten ist, seit Jahren kein neues monetarisierbares Produkt auf den Markt zu bringen – was zur Ankündigung des Plans für 2023 führte.

Newsletter | Klicken Sie hier, um die besten Erklärer des Tages in Ihrem Posteingang zu erhalten

📣 Der Indian Express ist jetzt bei Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten erklärten Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.