Erklärt: So lesen Sie BIP-Daten für das zweite Quartal

0
61

Arbeiter arbeiten auf einer Hochbaustelle in Mumbai, Dienstag, 30. November 2021. (AP Photo/Rafiq Maqbool)

Am Dienstag gab die Regierung das Wirtschaftswachstum bekannt Daten für das zweite Quartal— Juli, August und September — des laufenden Geschäftsjahres. Dementsprechend lag das Bruttoinlandsprodukt (BIP) Indiens – das die Wirtschaftstätigkeit auf der Nachfrageseite misst, indem die Ausgaben der verschiedenen Teile der Gesellschaft betrachtet werden – um 8,4 % höher als im Vorjahresquartal. Indiens Bruttowertschöpfung (BWS) – die die Wirtschaftstätigkeit auf der Angebotsseite misst, indem die Wertschöpfung der verschiedenen Wirtschaftssektoren betrachtet wird – lag um 8,5 % über dem Wert des Vorjahresquartals.

Angesichts der Tatsache, dass die indische Wirtschaft wie die meisten anderen Volkswirtschaften im letzten Geschäftsjahr (2020-21) einen massiven Rückgang erlitten hat, ist es jedoch besser, die Wachstumsraten nicht zu betrachten und stattdessen das absolute Niveau der Wirtschaftstätigkeit zu betrachten. Dies ermöglicht ein besseres Verständnis dafür, wo die Wirtschaft im Vergleich zum Niveau vor Covid steht.

Lesen Sie auch |Wirtschaftssektoren noch immer lahmgelegt: Kongressführer reagieren auf die neuesten BIP-Zahlen

Was sind die Erkenntnisse aus den BIP-Daten?

Das BIP ist im Wesentlichen die Summe von

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

* Alles Geld, das Inder als Privatpersonen ausgeben [C],
* Alles Geld, das die Regierung ausgibt [G]
* Das gesamte Geld, das Unternehmen ausgeben (oder investieren) [I]
* Der Nettoeffekt von Exporten (was Ausländer für unsere Waren ausgeben) und Importen (was Inder für ausländische Waren ausgeben) [NX].

Tabelle 1 zeigt die BIP-Daten für das 2. Quartal in absoluten Zahlen für die letzten fünf Jahre .

Der private Konsum (der 55 % des gesamten BIP ausmacht und der größte Wachstumsmotor ist) ist in diesem Jahr gegenüber dem zweiten Quartal des Vorjahres um 8,6 % gewachsen. Dieses Wachstum war jedoch unzureichend, da die privaten Konsumausgaben im zweiten Quartal des vergangenen Jahres um mehr als 11 % zurückgingen. Damit lag der private Konsum, wie die Tabelle zeigt, im 2. Quartal dieses Jahres deutlich unter dem Niveau des Vorjahresquartals. Einfach ausgedrückt, die Menschen gaben dieses Jahr weniger aus als im gleichen Quartal vor zwei Jahren.

Best of Explained

Hier klicken für mehr

Im Gegensatz dazu stiegen die Investitionen der Unternehmen – die mit 33 % des gesamten BIP der zweitgrößte Motor des BIP-Wachstums sind – im zweiten Quartal kräftig um 11 % und konnten damit den Rückgang von 8,6 % im letzten Jahr leicht überholen. Tatsächlich haben Unternehmen in diesem zweiten Quartal mehr investiert als in jedem anderen zweiten Quartal der letzten fünf Jahre. Dies zeigt, dass die Unternehmen hinsichtlich der wirtschaftlichen Erholung Indiens optimistisch waren.

Die dritte wichtige Erkenntnis betrifft die Ausgaben der Regierung. Wie die Daten zeigen, sind die Ausgaben der Regierung, abgesehen vom letzten Jahr, das ein außergewöhnliches Jahr war, die niedrigsten seit fünf Jahren. Dies zeigt, dass die Regierung in einer Zeit, in der sich die private Nachfrage nicht erholt, die Lücke nicht schließen konnte.

Was wurde wiederhergestellt, was nicht? und um wie viel

Was sind die Erkenntnisse aus den BWS-Daten?

Das BIP ist zwar die bevorzugte Variable zur Messung des Wachstums, aber Tatsache ist, dass das BIP „abgeleitet“ wird, indem man die BWS-Daten nimmt, die von der Regierung auf verschiedene Produkte verdienten Steuern addiert und dann alle von der Regierung für Produkte gewährten Subventionen subtrahiert.

BIP = (BWS) + (von der Regierung verdiente Steuern) — (von der Regierung bereitgestellte Subventionen)

Mit anderen Worten, und insbesondere bei der Analyse der vierteljährlichen Wachstumsdaten macht es viel aus Es ist sinnvoll, sich die BWS anzusehen, denn sie sagt uns nicht nur die allgemeine Gesundheit der Wirtschaft, sondern auch, welche Sektoren Probleme haben und welche die Erholung anführen.

Auch in diesem Jahr sind absolute Daten der bessere Weg, um das Wachstum zu beurteilen. Tabelle 2 zeigt die absolute BWS für verschiedene Sektoren im zweiten Quartal seit fünf Jahren.

Auch in Erläuterung |4 Gründe, warum BIP-Zahlen wichtig sind

Während die BWS in allen Sektoren besser ist als im zweiten Quartal des letzten Jahres, liegen vier Schlüsselsektoren, die eine große Rolle bei der Schaffung neuer Arbeitsplätze spielen, immer noch unter dem Niveau von 2019 oder zuvor. Dies sind Bergbau & Steinbruch; Bau und Dienstleistungen wie Handel, Hotels; und alle Finanzdienstleistungen. Ein niedrigeres BWS-Niveau würde ein geringeres Einkommen für die Beschäftigten in diesen Sektoren sowie geringere Beschäftigungsmöglichkeiten in ihnen bedeuten.

Quelle: NSO, MoSPI

Was sind die politischen Auswirkungen?

Es ist für die Inder in der Tat eine Erleichterung, dass sich die Wirtschaft von der Rezession erholt, in die sie im zweiten Quartal 2020 geraten ist. Zwei Datenpunkte relativieren die Erholung jedoch. Erstens steht Indiens Erholung noch in den Kinderschuhen. Für eine V-förmige Erholung hätten das BIP und die BWS im zweiten Quartal deutlich höher ausfallen müssen. Es kann weitere zwei Jahre dauern, um diese Werte zu überschreiten.

Zwei, wenn wir die ersten beiden Quartale (oder die erste Hälfte) des laufenden Geschäftsjahres betrachten, dann liegen sowohl die Bruttowertschöpfung als auch das BIP bei etwa 3,5 % bzw. 4,5 % % bzw. niedriger als im ersten Halbjahr 2019.

Die wichtigsten politischen Bedenken aus den BIP-Daten sind die Bedrohung künftiger Unternehmensinvestitionen, wenn der private Konsum schwach oder eingeschränkt bleibt. Wenn sich letztere nicht schnell erholt, wird erstere wahrscheinlich an Schwung verlieren, da sich Lagerbestände an unverkauften Waren aufbauen. In der Regel wird erwartet, dass die Regierungen bei einer solchen Diskrepanz aggressiv ausgeben und die Gesamtnachfrage ankurbeln. Das scheint derzeit nicht zu passieren und wird wahrscheinlich die Erholung verlangsamen.

Die GVA-Daten zeigen, dass mehrere kontaktintensive Dienste Schwierigkeiten haben, das in den Jahren vor Covid festgelegte Niveau wiederzuerlangen. Angesichts der Bedrohung durch eine andere Variante – Omicron – ist es zwingend erforderlich, diesen Sektoren nachhaltige politische Erleichterungen zu verschaffen.

Newsletter | Klicken Sie hier, um die besten Erklärer des Tages in Ihrem Posteingang zu erhalten

📣 Der Indian Express ist jetzt bei Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten erklärten Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH