Panel genehmigt Rs 210-Crore-Gebot von Nandal Finance für Central Electronics

0
132

CEL verzeichnete 2019-20 einen Umsatz von 245,99 Mrd.

Ein Ministergremium zur Desinvestition hat am Montag ein Zuschlagsangebot in Höhe von 210 Mrd. Rupien für den Verkauf von 100-prozentigem Staatskapital an Central Electronics Ltd (CEL) an Nandal Finance and Leasing Pvt Ltd. freigegeben. Der alternative Mechanismus – bestehend aus Finanzministerin Nirmala Sitharaman , Verkehrsminister Nitin Gadkari und Staatsminister (unabhängiger Dienst) für Wissenschaft und Technologie Jitendra Singh – genehmigten „das Höchstpreisangebot“ für den strategischen Verkauf der Regierungsbeteiligung an CEL.

„Der nächste Schritt besteht darin, die Absichtserklärung (LoI) auszustellen und dann den Aktienkaufvertrag zu unterzeichnen, woraufhin die aufschiebenden Bedingungen vom erfolgreichen Bieter, dem Unternehmen und der Regierung erfüllt werden müssen. Es wird erwartet, dass die Transaktion im laufenden Geschäftsjahr 2021-22 abgeschlossen wird“, sagte das Finanzministerium in einer Erklärung.

CEL verzeichnete in den Jahren 2019-20 einen Umsatz von 245,99 Mrd. Rupien, verglichen mit 232,55 Mrd. Rupien im Zeitraum 2018-19, wie aus den neuesten verfügbaren Daten in den Geschäftsberichten des Unternehmens hervorgeht. Es verzeichnete 2019-20 einen Nettogewinn nach Steuern von 3,13 Mrd. Rupien, gegenüber 1,69 Mrd. Rupien im Jahr 2018-19. Laut Jahresbericht hat das Unternehmen Ende März 2020 eine Gesamtverschuldung von 42,96 Mrd. Rupien. Das Unternehmen hat auch unbezahlte Lohnanpassungsrückstände für das Jahr 2007 in Höhe von rund 19 Mrd. Rupien.

CEL wurde 1974 gegründet und ist in vier Schlüsselbereichen tätig – Eisenbahnsicherheit & Signalsysteme, (strategische) Verteidigungselektronik, Solar-Photovoltaik und Sicherheitsüberwachungslösungen. Das eingezahlte Kapital betrug Ende März 2020 Rs. 70,87 Millionen Euro. Dies ist nach Air India der zweite strategische Beteiligungsverkauf der Regierung in diesem Geschäftsjahr. Nach Erhalt der besiegelten Finanzangebote wurde ein Mindestpreis von 194 Mrd. Rupien auf der Grundlage der Bewertungen des Transaktionsberaters und des Sachverständigen festgelegt, sagte die Regierung.

📣 The Indian Express ist jetzt bei Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Wirtschaftsnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit mit GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH