Biden sagte, es werde zwei Wochen dauern, bis endgültige Daten zur Omicron-Variante vorliegen

0
56

Dr. Anthony Fauci, Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases, spricht während einer Anhörung des Senats für Gesundheit, Bildung, Arbeit und Renten im Bürogebäude des Dirksen-Senats in Washington, DC, USA, 20. Juli 2021. (Reuters) < p>Der führende US-Beamte für Infektionskrankheiten, Dr. Anthony Fauci, sagte Präsident Joe Biden am Sonntag, es werde ungefähr zwei Wochen dauern, bis endgültige Informationen über die neue Coronavirus-Variante Omicron vorliegen, die neue Reisebeschränkungen ausgelöst und die Finanzmärkte erschüttert hat. Biden, der nach dem Thanksgiving-Feiertagswochenende nach Washington zurückkehrte, wurde am Sonntagnachmittag von seinem Coronavirus-Reaktionsteam persönlich informiert, da Beamte erwarten, dass die neue Variante trotz eines bevorstehenden Verbots für Reisende aus dem südlichen Afrika, wo sie erstmals entdeckt wurde, die Vereinigten Staaten erreichen wird.

Fauci sagte, er glaube, dass die bestehenden Impfstoffe wahrscheinlich „einen Grad an Schutz vor schweren Fällen von COVID“ bieten würden, und Beamte wiederholten ihre Empfehlung für geimpfte Amerikaner, laut einer Verlesung des Briefings Auffrischungsimpfungen zu erhalten.

Biden sollte die Öffentlichkeit am Montag über die neue Variante und die US-Antwort informieren, teilte das Weiße Haus mit. Omicron, das erstmals im südlichen Afrika entdeckt wurde, wurde jetzt in Australien, Belgien, Botswana, Großbritannien, Dänemark, Deutschland bestätigt. Hongkong, Israel, Italien, die Niederlande, Frankreich, Südafrika und die Vereinigten Staaten’ Nachbar im Norden, Kanada. Früher am Sonntag sagte Fauci ABC News’ “Diese Woche” dass die neue Variante “unvermeidlich” die Vereinigten Staaten erreichen.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

“Es gibt eindeutig einen Hinweis darauf, dass es die Fähigkeit hat, schnell zu übertragen. Das ist es, was uns jetzt Sorgen macht,” er fügte bei NBC.U.S. Beamte suchten weitere Informationen aus Südafrika über die neue Variante. Der Minister für Gesundheit und menschliche Dienste, Xavier Becerra, sprach am Sonntag mit dem südafrikanischen Gesundheitsminister Joe Phaahla und lobte die Transparenz des Landes laut einer Verlesung des Treffens.

Sein Auftritt in den Vereinigten Staaten, wo 30% der Bevölkerung haben keine einzige Impfdosis erhalten, könnte die Erholung des Landes fast zwei Jahre nach dem Auftreten von COVID-19 untergraben und die lokalen Gesundheitssysteme, die bereits von der jüngsten Delta-Variante besteuert werden, weiter unter Druck setzen .

Steigende Fälle, da kälteres Wetter mehr Menschen in Innenräume zwingt, haben auch dazu geführt, dass einige Krankenhaussysteme und US-Bundesstaaten, einschließlich New York, Notfälle ausgerufen haben. Bisher sind in den Vereinigten Staaten seit Anfang 2020 fast 782.000 Menschen an COVID-19 gestorben, die meisten davon Reuters-Daten zeigen, dass in jedem Land der Welt über 48 Millionen Infektionen vorkommen.

REISENDE VERBOTEN, KEINE FLÜGE

Die Vereinigten Staaten schließen sich anderen Nationen an, um die Übertragung durch die Auferlegung von Reisebeschränkungen zu blockieren innerhalb der letzten 14 Tage und hat die Amerikaner davor gewarnt, in diese Länder zu reisen Bürger und rechtmäßige ständige Einwohner der USA, die in die Länder gereist sind, können weiterhin in die Vereinigten Staaten einreisen, und es wurden keine neuen Überprüfungs- oder Rückverfolgungsanforderungen eingeführt.Flüge von Delta Air Lines und United Airlines werden seither von Südafrika in die Vereinigten Staaten fortgesetzt die Variante wurde entdeckt.

Fauci und andere hochrangige Beamte sagten, der plötzliche Ausbruch von Fällen habe Omicron besorgniserregend gemacht und es sei unklar, wie aktuelle Impfstoffe oder Therapeutika beeinflusst werden könnten.&8221;Wir brauchen dort mehr Daten, bevor wir mit Zuversicht sagen können, dass dies keine schwerwiegende Version der Virus, aber das sollten wir in den nächsten Wochen herausfinden,” Der scheidende Direktor der National Institutes of Health, Dr. Francis Collins, sagte gegenüber “Fox News Sunday.

“Die Impfstoffhersteller Pfizer/BioNTech und Moderna haben angekündigt, bald weitere Informationen zu erwarten.”Wir müssen noch ein paar Wochen der Unsicherheit durchmachen” Dr. Paul Burton, Chief Medical Officer von Moderna, sagte gegenüber CNN und sagte, die Übertragbarkeit und Schwere von Omicron seien ebenso wie die aktuellen Impfstoffe noch unbekannt. Wirksamkeit dagegen.

‘CLARION CALL’ FÜR SCHÜSSE

Fauci drängte die Amerikaner, weiterhin COVID-19-Impfstoffe und Auffrischungsimpfung zu erhalten, während Experten Omicron bewerten.”Dies ist ein Klartext … (um) sich impfen zu lassen,” sagte er gegenüber NBC. Die Vereinigten Staaten haben in den letzten 14 Tagen über 1,1 Millionen neue COVID-19-Fälle verzeichnet, ein Plus von 9 % gegenüber den beiden vorherigen Wochen, wie Reuters-Daten zeigen, wobei Michigan und Minnesota die Nation bei neuen Fällen anführen, basierend auf Infektionen pro 100.000 Einwohner.

Der Anteil der COVID-19-Tests, die im Bundesstaat New York positiv ausfielen, habe sich seit letztem Monat auf 4,23% verdoppelt, was die Notwendigkeit von Impfungen unterstrich, sagte Gouverneurin Kathy Hochul in einer Erklärung.&8221;Die Fälle nehmen im gesamten Bundesstaat New York zu und die neue Omicron-Variante stellt eine sehr reale Bedrohung für die Fortschritte dar, die wir gemacht haben,” sagte Hochul. Die Variante könnte den Rest der US-Ferienzeit belasten und sich möglicherweise auf Unternehmen auswirken.’ Pläne für die Rückkehr ins Büro.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.