8 Möglichkeiten, Ihr HomePod-Hörerlebnis zu verbessern

0
376
Apple

Mit den Smart-Lautsprechern HomePod und HomePod von Apple kannst du hochwertige Streams von Apple Music und anderen Diensten genießen. Hier sind einige Einstellungen, die Sie optimieren können, um das beste Hörerlebnis mit Ihrem HomePod zu erzielen.

Inhaltsverzeichnis

Verbessern Sie die Qualität mit verlustfreiem und Dolby Atmos Audio
Erstellen Sie ein Stereopaar mit einem anderen HomePod-Gerät
Normalisieren Sie die Lautstärke mit Soundcheck
Erhöhen Sie die Hörbarkeit durch Reduzierung des Basses
Verbessern Sie die Vorschläge beim Hören Verlauf
Vermeide Peinlichkeiten, indem du expliziten Inhalt einschränkst
Erhöhte Kontrolle mit Siri-Befehlen
Kalibriere die Tonausgabe deines HomePods neu

Qualität verbessern mit verlustfreiem und Dolby Atmos Audio

Das HomePod 15.1-Update bietet Unterstützung für verlustfreies und räumliches Audio auf dem HomePod und HomePod Mini. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihren HomePod aktualisiert haben.

Um verlustfreies und räumliches Audio zu aktivieren, öffnen Sie die Home-App und tippen Sie auf das Home-Symbol in der oberen linken Ecke.

Wählen Sie “Home-Einstellungen.”

< p>

Unter dem “Menschen” Tippen Sie im Abschnitt auf den von Ihnen verwendeten Benutzernamen.

Wählen Sie & #8220;Apple-Musik” unter der Rubrik “Medien” Abschnitt.

Schalten Sie “Lossless Audio& #8221; und “Dolby Atmos” Optionen.

VERWANDTE: Was ist Apple Spatial Audio, und wie verbessert Head Tracking es?

Erstellen Sie ein Stereo-Paar mit einer anderen HomePod-Einheit

Sie können zwei HomePods oder HomePod Mini-Einheiten als Stereopaar einrichten, um mit dem Apple TV 4K die bestmögliche Audioausgabe zu erzielen. Auf diese Weise können Sie die neuen Spatial-Audio- und verlustfreien Musikwiedergabelisten genießen. Denken Sie daran, dass das HomePod Mini-Paar den Dolby Atmos 5.1- oder 7.1-Surround-Sound nicht unterstützt, wenn relevante Inhalte auf Apple TV 4K wiedergegeben werden.

VERWANDTE: So verwenden Sie zwei HomePods als Stereopaar mit dem Apple TV

Normalisieren der Lautstärke mit Soundcheck

Die meisten Songs haben bei Apple Music unterschiedliche Lautstärken und Beats, und manchmal kann die Tonausgabe plötzlich lauter werden, als Sie möchten. Wenn Sie beim Musikgenuss keine haarsträubende Überraschung erleben möchten, können Sie die Lautstärke aller Songs vom HomePod normalisieren lassen.

Werbung

Starten Sie die Home-App und drücken Sie hart auf Ihren HomePod um sein Menü zu öffnen. Tippen Sie auf das zahnradförmige Einstellungssymbol in der unteren rechten Ecke. Aktivieren Sie die Option für “Soundcheck.”

Nachdem Sie es aktiviert haben, müssen Sie sich keine Sorgen über einen überraschenden Anstieg der Lautstärke der Songs oder Medieninhalte machen, die über den HomePod abgespielt werden.

VERWANDTE: Drei Möglichkeiten zur Normalisierung der Lautstärke auf Ihrem PC

Erhöhte Hörbarkeit durch Reduzierung des Basses< /h2>

Zu viel Bass kann begeisterte Hörer von Podcasts und bestimmten Musikgenres abschrecken. Um den Bass zu reduzieren, starten Sie die Home-App auf Ihrem iPhone und drücken Sie dann fest auf die HomePod-Option. Tippen Sie auf die Schaltfläche Einstellungen in der rechten Schaltflächenecke und scrollen Sie nach unten zu “Musik & Podcasts” Sektion. Schalten Sie die “Reduce Bass” Option.

Verbessern Sie Ihre Vorschläge mit dem Hörverlauf

Es kann Spaß machen, dieselbe HomePod-Einheit zwischen den Hausmitgliedern zu teilen. Ähnlich wie Spotifys “Blend” Funktion generiert Apple Music Empfehlungen basierend auf dem Hörverlauf aller Benutzer und zeigt sie in der “Für dich” Sektion. Das ist großartig, um neue Songs und Genres zu entdecken.

Wenn Sie jedoch nicht möchten, dass andere mit den Empfehlungen Ihres Musikkontos herumspielen, können Sie den Hörverlauf deaktivieren. Öffnen Sie das “Home” App auf Ihrem iPhone oder iPad. Halten Sie die HomePod-Option unter “Lieblingszubehör” Dadurch wird das Menü des HomePod geöffnet. Scrolle nach unten und tippe auf das zahnradförmige Symbol in der unteren rechten Ecke.

Werbung

Gehen Sie zum “Hörverlauf aktualisieren” Sektion. Deaktivieren Sie die Option “Hörverlauf aktualisieren” Option.

Vermeiden Sie Peinlichkeiten, indem Sie expliziten Inhalt einschränken

Das Anhören von Songs und Podcasts mit explizitem Inhalt kann schnell peinlich werden, insbesondere in der Nähe von Kindern oder Gästen. So können Sie die Option zum Einschränken und Überspringen expliziter Songs zu Hause aktivieren. Ansonsten kannst du zensurfreie Musik genießen.

Starten Sie die Home-App und drücken Sie hart auf den HomePod. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf “Einstellungen” in der unteren rechten Ecke. Unter der Rubrik “Musik & Podcasts” deaktivieren Sie den Schalter für “Explizite Inhalte zulassen.”

Danach müssen Sie sich keine Sorgen mehr über unangemessene Inhalte machen, die von Ihnen oder jemand anderem über den HomePod abgespielt werden.

Beachten Sie, dass diese Option nicht funktioniert, wenn explizite Inhalte auf dem HomePod mit AirPlay wiedergegeben werden. Für eine vollständige Effektivität müssen Sie explizite Inhalte mithilfe der Bildschirmzeit deaktivieren.

Kontrolle mit Siri-Befehlen erhöhen

Verwenden Siri mit HomePod ist eine intelligente Möglichkeit, mit dem HomePod zu interagieren und ihn so zu trainieren, dass er eine Bibliothek gemäß Ihren Musikpräferenzen erstellt. Für den Anfang kannst du Siri sagen, welche Songs du magst oder nicht. Du kannst Siri auch bitten, einen Song, den du magst, zu einer Playlist hinzuzufügen.

Neben den üblichen Wiedergabesteuerungsbefehlen können Sie Siri sogar bitten, Songs basierend auf den Ihnen bekannten Texten zu finden. Neben Musik kannst du Siri bitten, Schlagzeilen vorzulesen.

VERWANDTE: Wie man Siri auf dem HomePod anpasst oder deaktiviert

< h2 role="heading" aria-level="2">Kalibrieren Sie die Tonausgabe Ihres HomePod neu

Wenn Sie den HomePod von Ihrem Wohnzimmer in Ihr Schlafzimmer verlegt haben, ist es eine gute Idee, die Tonausgabe erneut abstimmen zu lassen. Glücklicherweise hat der HomePod diese Funktion bereits integriert.

Hinweis: Leider gilt dieser Trick nicht für den HomePod Mini.

Halten Sie es an eine Stromquelle angeschlossen, heben Sie das HomePod-Gerät einige Sekunden lang an und setzen Sie es wieder ein. Der HomePod stimmt sich automatisch selbst oder auf die bestmögliche Ausgabe ab, basierend auf seiner Platzierung an der Wand und den Dingen um ihn herum.

Möchten Sie das Beste aus Ihrem HomePod herausholen? Sehen Sie sich die wichtigsten Apple HomePod-Ticks und Tricks an, die Sie ausprobieren können.

VERWANDTE: 16 Apple HomePod-Tipps und -Tricks, die Sie kennen müssen

WEITER LESEN

  • › Der Computerordner ist 40: Wie der Xerox Star den Desktop erstellt hat
  • › Cyber ​​Monday 2021: Die besten Apple-Angebote
  • › Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Angebote
  • › Cyber ​​Monday 2021: Die besten PC-Angebote
  • › Was ist ein System-on-a-Chip (SoC)?
  • › 12 grundlegende Excel-Funktionen, die jeder kennen sollte