Was ist Telegram und warum sollten Sie es ausprobieren?

0
72
Telegramm

Telegram ist eine multimediale, plattformübergreifende Messenger-App, die viele Funktionen Ihrer bevorzugten sozialen Netzwerke in einer Oberfläche vereint. Sehen wir uns alles an, was es zu bieten hat.

Inhaltsverzeichnis

Bringen Sie Messaging auf die nächste Ebene
Social Networking der nächsten Generation
Native Apps für jedes Gerät
Passen Sie Telegram an Ihren Geschmack an
Sperren Sie Ihre Informationen
Warum Telegram wann versuchen Sie haben bereits Apps mit ähnlichen Funktionen?

Telegram gibt es seit 2013, bleibt aber ein verstecktes Juwel in der Social-Media-Welt. Es verfügt über großartige Tools für Einzelchats, Gruppennachrichten, soziale Netzwerke sowie Sprach- und Videoanrufe. Telegram bietet außerdem bemerkenswerte Datenschutzfunktionen, Anpassungsoptionen und plattformübergreifende Funktionen.

Bringen Sie Messaging auf die nächste Stufe

Die grundlegendste Funktion von Telegram sind Einzelchats. Es funktioniert genau wie SMS und die DM-Funktionen in anderen Chat-Apps. Es gibt jedoch einige Bonusfunktionen, die Sie in einigen anderen Diensten nicht finden werden. Mit Telegram können Sie beispielsweise Ihre Nachrichten bearbeiten, nachdem Sie sie gesendet haben. Wenn Sie also einen peinlichen Fehler gemacht haben, können Sie ihn beheben, ohne eine neue Nachricht mit der Korrektur zu senden. Nicht viele Messenger haben diese Funktion, aber andere, die Discord, Slack und Teams enthalten.

Darüber hinaus können Sie mit Telegram Nachrichten löschen, nachdem Sie sie sowohl für Sie als auch für den Empfänger gesendet haben. Das ist praktisch, wenn Sie eine Nachricht in Eile, in der Hitze der Emotionen oder vielleicht sogar betrunken senden und Peinlichkeiten vermeiden möchten, bevor der Empfänger die Möglichkeit hat, sie zu öffnen. Darüber hinaus können Sie auf beiden Seiten Nachrichten entfernen, die Sie von anderen Benutzern erhalten haben. So können Sie den betrunkenen Textern die Demütigung ersparen, herauszufinden, was sie am Abend zuvor gesagt haben, wenn die Kater-Zeit kommt.

Dann gibt es Multimedia-Messaging. Mit Telegram können Sie einminütige Videonachrichten und Sprachnachrichten in unbegrenzter Länge senden. Wenn Sie das Zeitlimit für Videos umgehen möchten, nehmen Sie ein langes Video auf Ihrem Telefon auf und laden Sie es in den Chat hoch. Videos, Dateien und andere Dokumente, die über Telegram gesendet werden, können bis zu 2 GB groß sein. Das ist riesig im Vergleich zu anderen Messengern. Im Gegensatz dazu haben Gmail und Facebook Messenger eine Obergrenze von nur 25 MB.

Manchmal reichen einfacher Text oder ein Emoji nicht aus. Telegram bietet mehr als 20.000 animierte Sticker, mit denen Sie eine ganze Reihe von Emotionen ausdrücken können, die Ihrem eigenen Geschmack und Stil entsprechen. Sticker sind heutzutage Standard bei Messengern, aber kein anderer Dienst entspricht der schieren Auswahl von Telegram.

Telegram enthält andere raffinierte Tools wie geplante und stille Nachrichten. Das Planen von Nachrichten ist praktisch, wenn Sie wissen, dass Sie jemanden zu einem bestimmten Zeitpunkt an etwas erinnern müssen oder wissen, dass Sie nicht im Internet sind, wenn Sie eine Nachricht senden müssen. Nachrichten können zu einem bestimmten Zeitpunkt gesendet werden oder wenn der Empfänger das nächste Mal online geht. Stille Nachrichten sind ideal, wenn Sie jemandem um drei Uhr morgens eine Nachricht senden möchten, ihn aber nicht mit einer Benachrichtigung aufwecken möchten. Die Nachricht kommt ohne angehängte Benachrichtigung an und wird beim nächsten Aufrufen der App angezeigt.

Soziale Netzwerke der nächsten Generation

Kanäle auf Telegram sind mit einem Twitter-Feed vergleichbar, aber viel vielseitiger. Während Twitter die Anzahl der Zeichen in einem einzelnen Beitrag begrenzt, ist dies bei Telegram nicht der Fall. Du kannst deine Kanalbeiträge auch mit Bildern, Links, Videos und mehr aufpeppen. Wenn Sie außerdem lernen, wie man Bots verwendet (dazu später mehr), können Sie sogar benutzerdefinierte Reaktions-Emojis, Kommentarbereiche und URL-Schaltflächen hinzufügen. Kanalposts erscheinen in den Chat-Feeds deiner Abonnenten, sodass sie einfacher nur durch deine Posts scrollen können und sie nicht in dem Lärm und der algorithmischen Manipulation verloren gehen, die du auf Twitter findest.

Chat-Gruppen sind bei Messenger- und Social-Media-Apps üblich. Aber Telegram bietet ein paar zusätzliche Vorteile. Chat-Gruppen bei Telegram haben beispielsweise eine Obergrenze von satten 200.000 Mitgliedern. Dies ist ein zweischneidiges Schwert, da größere Gruppen tendenziell ein beträchtliches Signal-Rausch-Verhältnis aufweisen. Wenn sich Gruppen jedoch nahe dem Schwellenwert von 200.000 Mitgliedern befinden, können Administratoren beantragen, sie in eine unbegrenzte “Broadcast-Gruppe” umzuwandeln. wo nur sie posten können. Administratoren jeder Gruppengröße verfügen über spezielle Fähigkeiten wie Gruppenanalysen, die Möglichkeit, anonym (als Gruppenname) zu posten und Mitgliedern besondere Verantwortlichkeiten zuzuweisen.

Gruppen und Kanäle können Sprachchats für eine unbegrenzte Anzahl von Zuschauern starten. Es ist so etwas wie Ihr persönlicher Radiosender. Sie starten den Voice-Chat und beginnen, mit Ihrem Publikum zu sprechen. Wenn jemand anderes sprechen möchte, hebt er die Hand, und Sie entscheiden, ob Sie ihn in die Sendung einbeziehen möchten oder nicht. Es gibt auch einen Live-Chat, in dem Zuhörer kommentieren können, was vor sich geht. Voice-Chats unterstützen auch Video und die Möglichkeit, Bildschirme von jedem Gerät aus zu teilen. Es kann viel Spaß machen, wenn Sie ein großes Publikum anziehen.

Native Apps für jedes Gerät

Telegramm

Telegram bietet native Apps für alle gängigen Mobil-, Desktop- und Tablet-Plattformen: iOS, macOS, Android, Windows und Linux. Wenn Sie einer der seltenen Benutzer sind, die keine dieser Plattformen verwenden, können Sie jederzeit über einen Browser auf Telegram zugreifen. Außerdem ist die Anmeldung über einen Browser praktisch, wenn Sie sich nicht in der Nähe eines der Geräte befinden, auf denen Telegram installiert ist.

Wenn Sie sich für Telegram anmelden, müssen Sie Ihre Telefonnummer angeben. Das bedeutet jedoch nicht, dass jeder, mit dem Sie chatten, darauf zugreifen kann. Wenn Sie Ihr Konto erstellen, wählen Sie einen Benutzernamen, den Sie mit jedem teilen möchten, ohne Ihre persönlichen Daten preiszugeben. Beachten Sie jedoch, dass wenn Sie sich für Telegram anmelden und Ihre Kontakte synchronisieren, jeder, den Sie kennen und der bereits im Dienst ist, eine Benachrichtigung erhält, wenn Sie sich anmelden. Aber es gibt eine Möglichkeit, das zu vermeiden.

Wenn Sie sich entscheiden, zu Telegram zu wechseln und Ihre Freunde mitzubringen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie diese Jahre des Chatverlaufs verlieren. Mit Telegram können Sie Ihre Chats von Diensten wie WhatsApp, Line und KakaoTalk migrieren. Es wäre schön, wenn diese Fähigkeit auf den Facebook Messenger ausgeweitet würde, aber Facebook müsste den Telegrammzugriff erlauben, was wahrscheinlich nicht so schnell passieren wird.

Telegram nach Ihrem Geschmack anpassen

Mit Telegram können Sie das Erscheinungsbild der Benutzeroberfläche über den Abschnitt Aussehen in den Einstellungen der App ändern. Sie können den Dunkel- und Nachtmodus, die Farbe der Textblasen, den Chat-Hintergrund, die Textgröße, die Nachrichtenecken und sogar das App-Symbol auf Ihrem Smartphone anpassen. Sie können sogar selbst ein benutzerdefiniertes Design erstellen, um es an andere Benutzer zu senden, oder eines von jemand anderem importieren. Dieses Maß an Anpassung ist in der Welt der Messenger-Apps selten, wenn nicht sogar einzigartig.

Telegram Bots sind ein unschätzbares Werkzeug, um Ihre Erfahrung genau so zu gestalten, wie Sie es möchten. Es braucht ein wenig Zeit, um zu lernen, wie man sie benutzt. Sobald Sie dies jedoch getan haben, können Sie tief personalisierte Kanalreaktionen erstellen, spezielle Benachrichtigungen und Newsfeeds erhalten, Telegram in andere Dienste wie Gmail und YouTube integrieren, Zahlungen erhalten und sogar brandneue Tools entwickeln. Wenn Sie Programmierer oder Entwickler sind, werden Sie feststellen, dass Telegram eine fantastische kreative Spielwiese ist.

Sperren Sie Ihre Informationen

Die Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen von Telegram haben viel zu bieten. Am stärksten ist es, Ihre App zu sperren, indem Sie zum Öffnen einen Passcode oder eine Gesichts-ID benötigen. Sie haben auch die Möglichkeit, die Bestätigung in zwei Schritten zu aktivieren, bevor jemand auf Ihre App zugreifen kann – eine unschätzbare Funktion, wenn Ihr Gerät jemals gestohlen oder gehackt wird. Sie können auch einschränken, wer Ihre Telefonnummer sehen kann, wann Sie zuletzt online waren, Profilbilder, Anrufe, weitergeleitete Nachrichten und zu welchen Gruppen und Kanälen Sie gehören.

Eines der leistungsstärksten Datenschutztools von Telegram sind selbstzerstörende, Ende-zu-Ende-verschlüsselte Chats. Telegram nennt sie “geheime Chats” und sie sind von normalen Chats getrennt. Um einen geheimen Chat zu starten, öffnen Sie das Profil eines Kontakts und wählen Sie “Geheimen Chat starten” Geheime Chats sind exklusiv für das Gerät, auf dem Sie sie erstellen. Sobald Sie den geheimen Chat starten, können Sie Nachrichten so einstellen, dass sie sich selbst zerstören, nachdem der Empfänger sie gesehen hat. Der Selbstzerstörungs-Timer kann von einer Sekunde bis zu einer Woche eingestellt werden. Wenn Sie einen geheimen Chat löschen, ist er von der Erde verschwunden und hinterlässt keine Spuren auf den Servern von Telegram. Wenn Sie also supergeheime Geschäfte zu erledigen haben, sind geheime Chats der richtige Weg. Seien Sie sich nur bewusst, dass nichts perfekt ist und es immer Fehler gibt, die entschlossene Schnüffler ausnutzen können.

Telegram verwendet eine End-to-End-Verschlüsselung für alle Video- und Sprachanrufe, die über ihren Dienst getätigt werden, was bedeutet, dass niemand Ihre Gespräche belauschen kann, nicht einmal Telegram. Man könnte meinen, dass nur Spione und Kriminelle solche Werkzeuge brauchen. Aber in einer Welt, in der Massenüberwachung zur Norm wird, ist es gut, die Sicherheit zu haben, die mit verschlüsselter Kommunikation einhergeht.

Wenn Sie ein Bild oder ein Video haben, das Sie jemandem senden möchten, aber nicht möchten, dass er es für immer behält, können Sie es mit Telegram mit einem Selbstzerstörungs-Timer senden. Der Timer kann von einer Sekunde bis zu einer Minute eingestellt werden, und der Empfänger hat in dieser Zeit nicht die Möglichkeit, das Bild herunterzuladen. Wie bei geheimen Chats gibt es keine Spuren des Inhalts auf den Servern von Telegram. Und obwohl Screenshots nichts mehr aufhalten können, benachrichtigt Sie Telegram, wenn der Empfänger das Bild auf diese Weise schnappt.

Wenn Sie sich entscheiden, Telegram auszuprobieren und entscheiden, dass es nichts für Sie ist, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihre Inhalte und Informationen für immer in ihrem System bleiben. Wenn Ihr Telegram-Konto brach liegt, wird es standardmäßig nach sechs Monaten automatisch gelöscht, mit der Option, es auf einen, drei oder 12 Monate einzustellen.

Warum Telegram ausprobieren, wenn Sie bereits Apps mit ähnlichen Funktionen haben?

 

Telegramm

Die meisten dieser Funktionen gibt es nicht nur bei Telegram, und Sie finden sie bei anderen Diensten wie Facebook Messenger, WhatsApp, MarcoPolo, Discord, Snapchat, Twitter, Instagram und mehr. Sie fragen sich vielleicht, warum Sie Ihrem Startbildschirm noch eine weitere App hinzufügen sollten. Die Antwort ist, dass keine andere App alle oben genannten Funktionen bietet. Es ist die Kombination all der Dinge, die Sie an Ihren anderen Messenger-Apps und Social-Media-Plattformen lieben, in einer Benutzeroberfläche.

Telegram ist auch ein ausgezeichnetes Telegram ist möglicherweise die beste Social-Media-Plattform, von der Sie noch nie gehört haben. Lassen Sie uns wissen, ob Sie Telegram bereits verwenden und warum! Die großen Namen in der Tech-Welt machen ständig Schlagzeilen, weil sie offen politisch, zensiert und nicht vertrauenswürdige Verwalter Ihrer persönlichen Daten sind. Telegram ist stolz darauf, eine Plattform zu sein, die jeder nutzen kann, ohne befürchten zu müssen, dass Big Tech den Bannhammer auf sie niederschlägt oder ihre persönlichen Daten für Profit nutzt.

Darüber hinaus hat Telegram für seine Benutzer gekämpft& #8217; Privatsphäre gegen einige der mächtigsten Regierungen der Welt, vor allem in Russland. Im Jahr 2018 forderte die russische Regierung von Telegram die Freigabe von Verschlüsselungsschlüsseln und privaten Daten seiner Benutzer. Telegram lehnte ab und wurde im Land für zwei Jahre gesperrt. Wenn sie sich also auf Gefahr ihrer eigenen Geschäfte gegen Regierungen behaupten, ist es eine faire Wette, dass Sie ihnen Ihre Daten anvertrauen können.

Unter dem Strich ist Telegram ein nützliche, vielseitige, sichere und unterhaltsame App. Das solltest du zumindest ausprobieren. Es wird am besten mit Freunden und Familie genossen, daher müssen Sie sie möglicherweise dazu überreden, es auch zu versuchen. Aber Sie werden vielleicht überrascht sein, wie viele von ihnen es bereits verwenden.