Sechs sudanesische Soldaten bei äthiopischem Angriff getötet: Sudanesisches Militär

0
56

Eine sudanesische Nationalflagge ist an einem Maschinengewehr von Soldaten der Paramilitary Rapid Support Forces (RSF) befestigt. (Reuters)

Sechs sudanesische Soldaten wurden am Samstag bei einem Angriff äthiopischer Streitkräfte auf einen sudanesischen Armeeposten nahe der Grenze zwischen den Ländern getötet, teilten sudanesische Militärquellen Reuters mit.

Sudanes Armee sagte in einer früheren Erklärung auf Facebook, dass “Gruppen der äthiopischen Armee und Milizen ihre Streitkräfte in Al-Fashaga Al-Sughra angriffen, was zu Todesfällen führte … unsere Streitkräfte wehrten den Angriff tapfer ab und fügten den Angreifern schwere Verluste an Leben und Ausrüstung zu.”

Die Armeeerklärung enthielt keine Details über die Zahl der Todesopfer.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.