Nvidia GeForce Now RTX 3080 Impressionen: Die Spitze der Visuals … und des Preises

0
130
Remedy Entertainment, Nvidia

Nvidia erweitert seinen Streaming-Dienst GeForce Now mit der Leistung seiner neuesten GPUs der 30er-Serie – genauer gesagt der 3080. Das bedeutet nicht nur eine bessere Leistung, sondern schaltet auch RTX-Verbesserungen wie Raytracing für jeden mit einer ausreichend guten Internetverbindung frei. Aber zu einem sehr hohen Preis.

Inhaltsverzeichnis

Ein steiler Einstieg
Das Streaming ist großartig, in den richtigen Spielen
Teuer, aber hält was es verspricht

A Cliff- Von Angesicht zu Angesicht

Die neue RTX-fähige Stufe von GeForce Now kostet ungefähr 200 US-Dollar pro Jahr, aber alle sechs Monate in Schritten von 99,00 US-Dollar. Es gibt keine andere Option für die neue RTX-Stufe, aber das liegt hoffentlich nur daran, dass sie neu ist, und wir werden eine Form eines Monatsplans wie die anderen Stufen von GeForce sehen Jetzt endlich. Denn im Moment erwartet Nvidia, dass du ziemlich investiert bist, um es selbst auszuprobieren.

Spiele werden auch nicht mit diesem Abonnement geliefert. Sie kaufen überhaupt keine Spiele über GeForce Now, es greift auf Ihre Steam- und Epic Games Store-Konten zu, um die Spiele, die Sie bereits in diesen Stores gekauft haben, in die Cloud zu bringen. Zumindest diejenigen, die Nvidia genehmigt hat/es geschafft hat, für den Dienst lizenziert zu werden. Zum Beispiel sind alle Spiele der Xbox Studios nicht zu sehen, wahrscheinlich weil Microsoft auch eine Spiele-Streaming-Plattform entwickelt.—Ich hoffe, Sie haben sich nicht darauf gefreut, das neue Halo oder Forza darauf zu spielen.

< figure style="width: 1600px" class="wp-caption alignnone">Nvidia

Darüber hinaus gibt es nicht viele Spiele, die von dem Dienst unterstützt werden und RTX-fähig sind. Laut dem GeForce Now-Client sind es 26, aber ich würde argumentieren, dass es zumindest ein bisschen Füllmaterial gibt, wenn man sich die Bibliothek ansieht, wenn man bedenkt, dass eines davon ein Pokerspiel ist. Wenn Sie Poker mögen, ist das cool, aber es überschreitet nicht gerade die Grenzen der grafischen Wiedergabetreue.

Ich möchte das nicht gleich schlecht klingen lassen, aber ich möchte, dass Sie wissen, was Sie finanziell erwarten, bevor Sie überhaupt anfangen. Sie müssen Ihre Spiele kaufen (obwohl Nvidia kürzlich angekündigt hat, dass Abonnenten der RTX-Stufe eine kostenlose Kopie der Crysis: Remastered-Trilogie erhalten), den hohen Abonnementpreis zahlen und ein Gerät zum Spielen haben. Das letzte ist jedoch nicht schwer, GeForce Now ist jedoch auf Ihrem PC, Mac, Android, iOS und Nvidia Shield verfügbar, sodass Sie viele Optionen haben. Unabhängig davon müssen Sie viel Geld investieren, um etwas von diesem Service zu bekommen.

Wenn Sie hier sind, um zu wissen, ob sich der Service lohnt oder nicht, ist dies schwer zu sagen, außer bei einer bestimmten Art von Person. Wenn Sie jedoch sehen möchten, wie das Streaming abläuft, dann springen wir ein.

Das Streaming ist großartig, rechts Spiele

Vieles von dem, worüber ich sprechen werde, hängt stark davon ab, wo Sie leben, was leider für jedes Spiel-Streaming gilt. GeForce Now selbst und die neue Streaming-Version 3080 sind in vielen Ländern erhältlich, aber Sie benötigen eine ziemlich gute Internetverbindung, damit sie gut funktioniert. Glücklicherweise ist dies leicht zu testen; Installieren Sie den GeForce Now-Client und führen Sie den Verbindungstest im Einstellungsmenü durch. Es wird Ihnen sagen, wie viel Latenz Sie erwarten können, welcher Server Ihnen am nächsten ist und ob dieser Server 3080-Streaming bietet oder nicht. Ziemlich glatt.

Remedy Entertainment

RELATEDWas ist Raytracing?

Ich wollte Control von Anfang an testen. Control ist zwar nicht das schickste Spiel, aber es sieht gut aus und, was noch wichtiger ist, es bietet eine fantastische Unterstützung für Raytracing. Ich konnte problemlos auf meine Epic Games Cloud-Speicherung zugreifen, und der Sprung ins Spiel mit der neuen Grafik war großartig. Raytracing funktionierte wie ein Zauber, ich konnte das Spiel mit maximalen Einstellungen ausführen und ich habe während meiner Spielzeit nie einen Frame-Drop erlebt. Die Latenz war nicht sehr auffällig, aber obwohl Control ein Actionspiel ist, ist es nicht sehr anspruchsvoll, was die Reaktionszeiten angeht.

Der RTX-Modus lässt jedoch auf sich wirken bisschen, und ich war beeindruckt von den Ergebnissen. Ich habe erwartet, dass einige grafische Hijinks auftreten, nur weil das 3080-Streaming so neu ist, aber die Dinge laufen sehr reibungslos. Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es nicht viele Spiele mit RTX-fähig, also wollte ich, nachdem ich mich hier satt hatte, auch etwas anspruchsvollere auf der Latenzseite der Dinge ausprobieren.

Die Wildbäcker

Furi ist ein rasantes Boss-Rush-Spiel, bei dem jede Sekunde zählt, und es überrascht nicht, dass GeForce NOW damit unabhängig von der neuen GPU nicht gut zurechtkommt. Während verzögerte Eingaben in der Steuerung eine Nebensache sind, die keine Rolle spielt, machte Furis zuckendes Action-Gameplay die Diskrepanz sehr deutlich, und die Leistung (sowohl Bildrate als auch Latenz) litt stark. Ich sage nicht, dass eine Anpassung unmöglich wäre, aber es ist alles andere als ideal.

Dieser Dienst und alle Spiele-Streaming-Dienste können mit Spielen nicht umgehen so was. Jedes Spiel, das präzise Eingaben erfordert, sei es ein kompetitives Online-Spiel oder ein intensives Einzelspieler-Spiel, wird einfach nicht gut funktionieren. Die Technik ist nicht da, und obwohl das in Ordnung ist, ärgere ich mich immer noch, dass diese Spiele neben all den anderen Spielen des Dienstes platziert werden, die viel besser abschneiden.

Hier geht es mehr um die Darstellung von GeForce Now als um die tatsächliche Leistung, aber ich denke, es sollte deutlicher gemacht werden, dass Spiele wie Furi nicht gut passen. Wenn Sie GeForce Now abonnieren und noch keine umfangreiche Sammlung von PC-Spielen erworben haben, haben Sie nur kostenlose Spiele zur Verfügung, von denen viele Online-Spiele sind, die schnelles erfordern Reaktionszeiten.

Eine unglückliche Kombination, die zeigt, dass die Technologie hinter GeForce Now zwar großartig ist, aber eine Spielebibliothek fehlt. Es wird auch in Zukunft entscheidend sein, mehr Spiele zu unterstützen, die das schicke neue RTX-Streaming verwenden können.

Teuer, aber hält was es verspricht

< figure style="width: 1600px" class="wp-caption alignnone">Nvidia

Trotz einer säuerlichen Note ist das neue 3080-Streaming ohne Zweifel beeindruckend. Die Leistung und Grafik, die Sie erhalten, sind unglaublich und helfen, Ihrer bestehenden PC-Spielesammlung neues Leben einzuhauchen, wenn Ihr Computer nicht über die neueste Hardware verfügt. Und vielleicht ist das der größte Anwendungsfall von GeForce Now RTX: Jemand, der sich für PC-Spiele genug interessiert, um eine 3080 oder eine der neuen Karten der 30er-Serie zu kaufen, kann es aber tun. t aufgrund der anhaltenden Aktienprobleme.

Der Service gibt Ihnen einen Vorgeschmack auf diese neuen Karten, wenn auch zu einem höheren Preis und mit den allgemeinen Nachteilen, die jede Spiele-Streaming-Plattform hat. Ehrlich gesagt, 99 US-Dollar alle sechs Monate sind keine kleine Summe für eine neue Art, Spiele zu spielen, die Sie bereits besitzen, aber es ist deutlich teurer als Dienste wie Google Stadia (das 9,99 US-Dollar pro Monat kostet und eine Spielebibliothek enthält). Und ohne eine kostenlose Testversion oder sogar die Möglichkeit, nur einen Monat des Dienstes zu bezahlen, müssen Sie sich sehr dafür einsetzen.

Wenn Sie das Streaming von Spielen aufgrund von Latenzproblemen vorerst abgeschrieben haben oder einfach keine gute Internetverbindung dafür haben, wird dies Ihre Meinung nicht ändern. Aber wenn es Sie interessiert und Sie bereit sind, die Rechnung für sechs Monate zu bezahlen, dann ist GeForce Now RTX eine der besten Optionen für das Streaming von Spielen, was die Leistung angeht. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie zwischen Steam und Epic-Spielen genügend PC-Spiele haben, die davon profitieren.

Für alle anderen ist dies jedoch nichts anderes als ein aufregender Schritt für das Game-Streaming, das mit der Zeit hoffentlich besser wird geht weiter. Die Benutzererfahrung ist bereits ziemlich solide, so dass dies mit einem zugänglicheren Preis in den kommenden Jahren eine großartige Option werden könnte. Die RTX-Stufe von GeForce Now hat den Streaming-Krieg in Bezug auf die Grafik gewonnen. Jetzt braucht es nur noch einen wettbewerbsfähigeren Preis.

High-End-Game-Streaming

Nvidia GeForce Now

Nvidias neuestes Streaming Bemühungen bringen erstaunliche Grafiken, aber Sie müssen viel dafür aufbringen.

Jetzt besuchen