Mann ki Baat: Covid noch nicht vorbei, warnt PM Modi

0
138

Premierminister Narendra Modi. (Foto: Videograb/Youtube@Narendra Modi)

Die Coronavirus-Pandemie ist noch nicht vorbei, warnte Premierminister Narendra Modi in der 83. Folge seines ‘Mann Ki Baat’ Radioprogramm Sonntag. Er forderte die Menschen auch auf, wachsam zu bleiben und alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um die Ausbreitung der tödlichen Krankheit zu verhindern.

“Vergiss nie, dass Corona noch nicht vorbei ist. Es liegt in unserer Verantwortung, alle Vorsichtsmaßnahmen zu treffen,” sagte PM Modi während der Ansprache. Die Warnung des Premierministers kommt zu einer Zeit, in der die Welt mit dem Aufkommen des tödlichen ‘Omicron’ Variante, die zuerst in Südafrika gemeldet wurde. Gestern leitete PM Modi eine hochrangige Konferenz mit hochrangigen Beamten, um die möglichen Auswirkungen der neuen Variante sowie Minderungsstrategien zu diskutieren.

Premierminister Modi begann die Episode, indem er den Streitkräften Tribut zollte und feststellte, dass die Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag des Sieges Indiens über Pakistan im Krieg von 1971 nächsten Monat stattfinden werden. “In zwei Tagen beginnt der Monat Dezember. Das Land feiert den Tag der Marine und den Tag der Flagge der Streitkräfte. Wir alle wissen, dass das Land am 16. Dezember auch das goldene Jubiläumsjahr des Krieges 1971 feiert,” sagte der Premierminister. „Bei dieser Gelegenheit möchte ich unserer Streitkräfte, unserer Soldaten, gedenken. Vor allem die tapferen Mütter, die diese Helden geboren haben.“

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Der Premierminister lobte die Auswirkungen verschiedener Regierungsprogramme im Laufe der Jahre hatte. Er sprach auch mit zwei Begünstigten des Ayushman Bharat-Gesundheitssystems des Zentrums, die im Rahmen des Programms lebensrettende Behandlungen in Anspruch nehmen konnten.

PM Modi würdigte auch BR Ambedkar, dessen Todestag auf den 6. Dezember fällt. “Baba Saheb hatte sein ganzes Leben der Erfüllung seiner Pflichten für Land und Gesellschaft gewidmet. Wir sollten nie vergessen, dass der Grundgedanke unserer Verfassung von uns allen erwartet, unsere Pflichten zu erfüllen“, sagte er.

In Fortsetzung des Themas Naturschutz, über das er in früheren Folgen seiner Radiosendung gesprochen hat, forderte PM Modi die Menschen auf, die Natur zu schützen. „Wir sind nur dann von der Natur bedroht, wenn wir ihr Gleichgewicht stören oder ihre Reinheit zerstören“, erklärte er. „Die Natur folgt uns wie eine Mutter und füllt unsere Welt mit neuen Farben.“

Unter Hervorhebung von Fällen, in denen Gemeinden im ganzen Land aktiv an der Erhaltung ihres Naturerbes gearbeitet haben, sagte der Premierminister, es sei für die Menschen unerlässlich, einen Lebensstil anzunehmen, der ein Leben im Einklang mit der Natur fördert und die natürlichen Ressourcen schützt.

Er lobte die Fortschritte, die Indien im Startup-Bereich gemacht hat. „Dies ist die Ära des Startups und es ist auch wahr, dass Indien heute im Bereich der Startups in einer Weise führend ist“, sagte er. „Jahr für Jahr verzeichnen Start-ups Rekordinvestitionen. Dieser Sektor wächst sehr schnell. Auch in kleinen Städten des Landes hat die Reichweite von Start-ups zugenommen. Heutzutage wird das Wort Einhorn sehr viel diskutiert.“

Premierminister Modi hob hervor, wie die Menschen im ganzen Land das 75. Jahr der Unabhängigkeit Indiens feierten. „Delhi feierte kürzlich ‚Azaadi Ki Kahaani Bacchon Ki Zubani‘ mit Kindern durch wunderschöne Gedichte, an denen auch Kinder aus Nepal, Mauritius, Tansania, Neuseeland und Fidschi teilnahmen und ihre Kreativität und Indiens Geschichte auf dynamischste Weise zum Ausdruck brachten“, sagte er .

Er sprach auch über die Bedeutung von Orten wie Jhansi für Indiens Freiheitskampf. „Hier fanden auch Helden wie Rani Laxmibai und Jhalkari Bai statt und Khel Ratna wie Major Dhyan Chand wurde ebenfalls von dieser Region an das Land geschenkt“, sagte Premierminister Modi.

In der vorherigen Folge der Show, die am 24. Oktober ausgestrahlt wurde, lobte PM Modi Indiens Überschreitung des 100-Milliarden-Millionen-Meilensteins und sagte, dass der Erfolg zeigt, dass der Erfolg jedes Programms mit der Anstrengung aller erreicht werden kann.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.