So ändern Sie Datumsformate in Microsoft Excel

0
65

Excel verwendet dasselbe Datumsformat wie die Systemeinstellungen Ihres Computers . Möglicherweise möchten Sie jedoch das Format der Datumsangaben ändern, um sie für Benutzer in anderen Regionen zugänglicher zu machen oder Ihre Daten kompakter zu gestalten.

Ändern Sie das Datumsformat

Öffnen Sie zunächst die Excel-Tabelle mit den Datumsangaben, die Sie neu formatieren möchten. Wählen Sie die Zellen aus, die jedes Datum enthalten, indem Sie darauf klicken und die Maus darüber ziehen.

Klicken Sie nach der Auswahl auf den Abwärtspfeil rechts neben dem Textfeld in der Gruppe Nummer der Registerkarte Start.

Ein Dropdown-Menü wird angezeigt. In diesem Menü stehen zwei Datumsformatoptionen zur Auswahl: Kurzes Datum (17.01.2021) und Langes Datum (Sonntag, 17. Januar 2021). Sie können eines dieser Formate auswählen oder, falls dies nicht das gewünschte Format ist, auf “Weitere Zahlenformate” klicken. unten im Menü. Dies öffnet das Fenster Zellen formatieren. Sie können auch Strg+1 (Befehl+1 auf Mac) drücken, um dieses Fenster zu öffnen.

Werbung

Sie befinden sich jetzt in der Kategorie Datum des Fensters Zellen formatieren. Wählen Sie in der Gruppe Typ das gewünschte Format aus. Wenn Sie ein Datumsformat basierend auf der Formatierung von Datumsangaben in einer bestimmten Sprache und Region auswählen möchten, können Sie eine Option aus dem Dropdown-Menü Gebietsschema auswählen.

Klicken Sie auf “OK” unten im Fenster, wenn Sie das gewünschte Format ausgewählt haben. Die Datumsangaben in den zuvor ausgewählten Zellen werden in das neue Format geändert.

VERWANDTE: So fügen Sie Datumsangaben in Microsoft Excel hinzu oder subtrahieren diese

Erstellen und verwenden Sie Ihr eigenes benutzerdefiniertes Datumsformat

Es stehen viele verschiedene Formate zur Auswahl, Sie können aber auch Ihr eigenes benutzerdefiniertes Datumsformat erstellen falls Sie es wollen. Wählen Sie dazu die Zellen aus, die die zu formatierenden Daten enthalten, indem Sie darauf klicken und den Cursor darüber ziehen.

Drücken Sie als Nächstes Strg+1 (Befehl+1 auf dem Mac), um das Format Zellen zu öffnen Fenster. Sie befinden sich automatisch in der Kategorie Datum. Klicken Sie auf “Benutzerdefiniert” unten in der Kategorieliste.

Als nächstes werden Sie& #8217;wird einen Code im Textfeld Typ bemerken.

< p>Sie können diesen Code bearbeiten, um Ihr eigenes benutzerdefiniertes Format zu erstellen. Jeder Buchstabe oder jeder Buchstabe im Code steht für einen Anzeigetyp. Die Bedeutung der einzelnen Buchstaben oder Buchstaben lautet:

Code Wird angezeigt als: m Monate: 1-12 mm Monate: 01-12 mmm Monate: Jan -Dez mmmm Monate: Januar-Dezember mmmmm Monate: Der erste Buchstabe des Monats d Tage: 1-31 tt Tage: 01-31 ttd Tage: So-Sa ttt Tage: Sonntag-Samstag yy Jahre: 00-99 yyyy Jahre: 1900-9999

Wenn Sie also m/d/yy in das Feld Typ eingeben und dann auf “OK” die Datumsangaben in den ausgewählten Zellen werden wie folgt formatiert:

Werbung

Spielen Sie mit den verschiedenen Codekombinationen herum, um das perfekte Format für Ihre Tabelle zu finden.

Beachten Sie beim Ändern des Datumsformats, wer die Tabelle ansehen wird. Wenn Ihre Tabelle eine große Datenmenge enthält und Sie sich die Daten über einen bestimmten Zeitraum ansehen möchten, können Sie die Daten unabhängig vom verwendeten Format nach Datum sortieren.

VERWANDTE : So sortieren Sie in Microsoft Excel nach Datum

WEITER LESEN

  • › Black Friday 2021: Die besten Apple-Angebote
  • › 12 grundlegende Excel-Funktionen, die jeder kennen sollte
  • › Black Friday 2021: Die besten PC-Angebote
  • › Was ist ein System-on-a-Chip (SoC)?
  • › Black Friday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › So schalten Sie das Licht mit Ihrem Wecker ein