IIT-Guwahati beobachtet einen Anstieg der Angebote zur Vorvermittlung; höchstes Paket bei Rs 64 lakh

0
116

Die meisten Angebote betrafen die Bereiche IT/Software, Finanzen, Analysten und Produktprofile. Datei

Das Indian Institute of Technology Guwahati verzeichnete in diesem Jahr einen deutlichen Anstieg der Pre-Placement-Angebote (PPOs) mit bis zu 179 PPOs im akademischen Jahr 2021-22, dem höchsten Wert der letzten drei Jahre.

Die meisten Angebote lagen in den Bereichen IT/Software, Finanzen, Analysten und Produktprofile. Der gesamte Prozess wird vollständig virtuell durchgeführt, wobei die Unternehmen und Studenten von ihren jeweiligen Orten aus am Prozess teilnehmen.

Lesen Sie |IIT Dropout Series: Er hat das IIT-Delhi verlassen, um sich einem Start-up anzuschließen, jetzt ist er Miteigentümer der Food-Tech-Marke

https://images.indianexpress.com/2020 /08/1×1.png

Insgesamt 600 Studenten nahmen am Vermittlungsverfahren teil und das höchste inländische Angebot liegt bei Rs 64 lakh pro Jahr. Im vergangenen Jahr hatte das Institut einige internationale Angebote aus Japan erhalten. In diesem Jahr wird im Vergleich zum letzten Jahr ein Anstieg erwartet.

Das Institut erwartet, dass die steigenden PPOs seine Abhängigkeit von der endgültigen Platzierung verringern werden. Zu den wichtigsten Unternehmen, die vom ersten Tag an Mitarbeiter einstellen, gehören unter anderem Google, Microsoft, Apple, Oracle, Sprinklr, JP Morgan und Chase, Goldman Sachs.

📣 The Indian Express is jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Jobnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit mit GRÜN bewertet.

© IE Online Media Services Pvt GmbH