Außenministerium: Zusammenarbeit mit Pakistan für afghanische Hilfe

0
55

Arindam Bagchi, Sprecher des Außenministeriums. (Video-Screengrab/Datei)

Indien sagte am Freitag, es arbeite an den Modalitäten für die Entsendung humanitärer Hilfe nach Afghanistan über Pakistan, Tage nachdem Islamabad zugestimmt hatte, eine Transiteinrichtung für die Hilfe durch Neu-Delhi zuzulassen.

Der Sprecher des Außenministeriums, Arindam Bagchi, sagte, Indien prüfe die Reaktion der pakistanischen Regierung und arbeite auch an den Modalitäten damit. „Wir haben von der pakistanischen Regierung eine Antwort auf unseren Vorschlag vom 7. Oktober erhalten, der Bevölkerung Afghanistans humanitäre Hilfe in Höhe von 50.000 Tonnen Weizen zu leisten. Hier gibt es auch lebensrettende Medikamente“, sagte er.

Bagchi sagte, Indien habe immer zu den Menschen in Afghanistan gestanden. „Wir prüfen die Reaktion der pakistanischen Regierung, wir arbeiten auch an den Modalitäten mit der pakistanischen Seite. Wir glauben, dass humanitäre Hilfe nicht an Bedingungen geknüpft werden sollte.“

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Der pakistanische Premierminister Imran Khan sagte am Montag, seine Regierung werde den Transit von 50.000 Tonnen Weizen von Indien nach Afghanistan gestatten. Zwei Tage später sagte Pakistan, es habe Indien offiziell über seine Entscheidung informiert, den Transport der indischen humanitären Lieferung durch sein Hoheitsgebiet nach Afghanistan zu gestatten.

„Die diesbezügliche Entscheidung der pakistanischen Regierung wurde offiziell übermittelt an die Charge d’Affaires of India beim Außenministerium“, sagte das pakistanische Außenministerium am Mittwoch.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram . Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit mit GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH